iOS 7: Parallax-Effekt deaktivieren

iOS 7 bringt einen recht ansehnlichen, aber für viele unnützen Tweak mit: den Parallax-Effekt. Hierbei wird ein Hintergrundbild bei der Bewegung des iPhones oder iPads mitbewegt, sodass eine Art 3D-Effekt entsteht. Diesen Effekt mögen nicht alle, des Weiteren sollen diverse Messungen ergeben haben, dass durch das Deaktivieren des Parallax-Effekts der Akku weniger beansprucht wird.

WP_20131005_08_57_08_Pro

Keine Frage, lieber weniger bewegtes Hintergrundbild – dafür mehr Akku. Gestern Abend richtete ich ein iPad ein und musste erst einmal wieder überlegen. Bei meinem iPhone habe ich den Effekt bereits deaktiviert, allerdings ist er auch schwer versteckt, der Parallax-Effekt lässt sich nämlich nicht da finden, wo man ihn erwartet: bei den Hintergrundbildern. Stattdessen findet ihr die Option unter Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Bewegung reduzieren. Hier stellt ihr den Schalter auf „Ein“ um den Parallax-Effekt zu deaktivieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

24 Kommentare

  1. Spart das denn wirklich Akku?

  2. Da sich die Funktion nicht dort versteckt, wo man sie erwartet: Wird dadurch womöglich noch etwas anderes deaktiviert?

  3. @Toni: jedliche Animation muss berechnet werden, also ist es eigentlich LOGISCH das man durch das Ausschalter derselben Akku sparen kann.

  4. Ein Ostertelefon, mit versteckten Einstellungen ;=)

  5. Beim Iphone 4 gibts den Effekt und die option gar nicht.

  6. @Christian: Klar ist es logisch, dass die Funktion Akku verbraucht. Ist halt nur die Frage ob es sich bemerkbar macht oder es sich nur um 20min Laufzeit handelt.

  7. @schenser: liegt daran, dass das iPhone 4 keinen paralax untertützt. Wurde vorher aber such schon überall bekannt gegeben welche Geräte mit welchen Funktionen kompatibel sind

  8. Patrick Kullmann says:

    Mir ist der Effekt nicht mal aufgefallen. Von daher kann diese Spielerei auch gut und gerne ausgeschaltet bleiben 😉

  9. „allerdings ist er auch schwer versteckt, der Parallax-Effekt lässt sich nämlich nicht da finden, wo man ihn erwartet: bei den Hintergrundbildern. “

    Von wegen bei iOS sei alles am logischen Ort…

  10. mal ne frage an alle:
    ich hab ein iphone4 und ios7. ich habe nur probleme damit. aber seltsamerweise scheine ich damit der einzige zusein. man liesst nirgends was davon.
    es hakt bei animationen.
    apps stürzen ab.
    auf emails werden hingewiesen aber es sind dann keine da.
    beim wischen im sperrbildschirm bleibt der pinblock halb im bild stehen.
    screenshotanimation bleibt weiß.
    spielt bei nachrichten keinen ton.
    bei whatsapp bleibt zwischen tastatur und eingabezeile ein leererbalken.
    etc.
    darüber hinaus ist das ganze telefon sehr langsam. appsstarten verzögert. internetseiten bauen langsam auf.
    hat noch jemand ein iphone4 und ähnliches beobachtet?

  11. @Jo – vielleicht hat sich bei dir der Update verhakt… – ich empfehle eine komplette Neuinstallation von IOS7 – und dann die App´s wieder einzeln holen, also kein Backup sondern alles „frisch“ aufspielen, dann sollte es wieder sauber funzen – hatte ich auch schon mal zu einem früheren Zeitpunkt.

  12. @Jo
    ich habe auch ein iPhone 4 mit iOS7. Eine saubere Neuinstallation hat Wunder bewirkt. Aber wirklich flüssig ist in meinen Augen auch etwas anderes. Den PIN-Lock habe ich abgeschaltet, weil es nur noch hängt. Ich würde mir wünschen man könnte diese ganzen Animationen für diese Geräte weiter deaktivieren.
    Tja, rückwärts geht ja nun leider nicht mehr. Also macht man das beste daraus.

    Gruß Henry

  13. @henry
    Du kannst eine alte ios Version installieren indem du sie dir von Apple runterlädst und installierst, da gibt’s sicher ne Menge zu im Netz, wenn du Googlest

  14. @Zois
    da gebe ich Dir recht. Man kann die letzte iOS Version runterladen und auch installieren. Nur Apple signiert sie nicht mehr und damit ist sie nicht mehr funktionsfähig. Beleibt also im Umkehrschluss nur iOS7.

    Gruß Henry

  15. @jo
    die hälfte der probleme sind app-bedingt, zb bei whatsapp, welches noch nicht iOS7 optimiert ist (kommt die nächsten tage).
    die anderen probleme könnten evtl durch eine saubere neuinstallation behoben, werden. die daten kannst du dir trotzdem aus der icloud wiederholen (sofern diese aktivert ist). was du nicht machen solltest, ist ein komplettes itunes backup wieder aufspielen nach der neuinstallation. aber evtl reicht es auch schon einfach mal die offenen apps zu schließen und das gerät neuzustarten.

  16. Das war die erste Einstellung die ich an meinen iPad tätigte da mir dieses sinnlose gewackel tierisch auf den Zeiger ging. In meinen Augen das sinnloseste am ganzen iPad.

  17. Folgende dinge sollte man zudem auch abschalten um Energie zu sparen…

    – Hintergrunddienste deaktivieren
    “Einstellungen | Allgemein | Hintergrundaktualisierung”

    – Systemdienste abschalten
    “Einstellungen | Ortungsdienste | Datenschutz | Systemdienste

    – Ortungsdienste abschalten (natürlich nur bei denen es Sinn macht)
    Einstellungen | Ortungsdienste | Datenschutz | Ortungsdienste

    – Häufige Orte deaktiveren
    Einstellungen | Ortungsdienste | Datenschutz | Ortungsdienste | Häufige Orte

    – Zum Sprechen ans Ohr halten ausschalten
    Einstellungen | Allgemein | Siri

    Und dann halt noch die Standard-Tipps…. LTE bzw. 3G aus, dunkler Bildschirmhintergrund, Helligkeit nur auf 50%, Bluetooth aus.

  18. Hab den Effekt so gut wie gar nicht wahrgenommen, nur wenn ich wirklich darauf geachtet habe^^ Vielleicht lag es auch am Hintergrundbild, aber unbedingt brauchen tue ich solche Spielereien eher weniger. Besonders wenn sie sich Negativ auf die Akkulaufzeit auswirken, wie z.b. Widgets oder Animierte Hintergrundbilder, etc.

  19. Und wenn man seinen Akku kaputtgemacht hat (wie ich), dann muss man mal bei Amazon 15-20 Euro in einen neuen Akku und einen iPhone-Schraubenzieher investieren und 2min lang handwerkliches Geschick beweisen.

  20. @peter
    den effekt sieht man auch nur, wenn man ein spezielles hintergrundbild nutzt. es muss größer sein als die standard-wallpapers, sonst kann sich da nix bewegen.

  21. iPhone komplett aus.
    Spart Akku.
    Und nach 3 Tagen hat man immer noch 80% übrig.

  22. Die 80% hast du auch auf Standby! Mein altes iPhone 4 liegt jetzt seit ca. 4-5 Tagen im Standby rum & hat noch 60% Akku bei einer Stunde Nutzung. 3G ist aktiviert & eine aktive SIM ist drin. Allerdings sind sämtliche Apps gelöscht und die Apple ID entfernt 😉

  23. Das bei solch verstecktem und kryptisch umschrieben Einstellungen, IOS von einigen Leuten immer noch als „einfachstes und intuitivstes“ OS genannt verstehe ich da überhaupt nicht mehr.

  24. Danke