Anzeige

iOS 7 Beta 2 auf iPad oder iPhone ohne Entwickler-Account nutzen

Via YouTube und E-Mail habe ich ungefähr 100x die Frage gestellt bekommen, wie man die iOS 7 Beta auf dem iPhone oder dem iPad nutzen kann. Ehrlichste Antwort? Ohne Entwickler-Account geht es nicht. Alternativ müsst ihr euch die IPSW-Datei von irgendwo besorgen, vielleicht kennt ihr da jemanden, alternativ nutzt ihr Anbieter wie imzdl.com/ios.php, die die Versionen per direktem Download oder per Torrent anbieten.

iPad Mini iOS 7 Beta 2

Vorab müsst ihr checken, was für ein Gerät ihr aktualisieren wollt. Das deutsche iPhone 5 hätte zum Beispiel die Firmware iPhone 5 A1429 US CDMA And Rest Of World GSM iOS 7 Beta 2, während das iPad Mini hierzulande iPad Mini A1455 US CDMA And Rest Of World GSM iOS 7 Beta 2. Diese Datei wird einfach heruntergeladen. Danach schnappt ihr euch euer iPad oder iPhone und klemmt dieses an iTunes an. Backup machen nicht vergessen.

[werbung]

iTunes

Nun kommt der Clou: ich sucht nicht nach Update, sondern klickt Shift und dann auf Update suchen (beim Mac Option (alt) + Update suchen). Denn dann bekommt ihr die Möglichkeit, die Update-Datei auszuwählen. Diese wird nun eingespielt, was circa 10 – 15 Minuten dauert. Danach läuft euer iPhone oder iPad schon mit iOS 7 Beta 2. Mehr ist das wirklich nicht. Ich wiederhole und sage es auch im Video: Nur auf eigene Gefahr, wenn ihr wisst, was ihr da so tut. Es handelt sich um Beta-Software – die Google+-App läuft zum Beispiel bei mir nicht. Und zur Frage, wie es sich bei der nächsten beta verhält: diese könnt ihr direkt OTA, also über das Gerät installieren. Und natürlich gibt es das auch alles in Videoform!

Übrigens: wer iOS 7 Beta 1 in zwei Teilen sehen will, dem empfehle ich diesen und diesen Beitrag. Denn dort gehe ich die Neuerungen durch und erklärbäre noch ein wenig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

70 Kommentare

  1. Ich verstehe das irgendwie nicht so recht:

    Was sind denn die zwei verschiedenen Wege die Beta aufs iPhone/iPad zu bekommen. Bzw. anders gefragt: Warum schlägt es bei einigen, mit der Meldung dass das Gerät nicht in nem Dev-Account registriert ist, fehl und bei anderen geht es einfach so?

  2. Nur weil es in Einzelfällen ohne Registrierung der UDID klappt, heißt das noch lange nicht, dass es bei allen funktioniert! Fakt ist:
    1. einen Developer Account braucht man nur, um Zugang zu den direkten Downloadlinks bei Apple zu erhalten
    2. die UDID des Geräts (egal ob iPod, iPad oder iPhone) muss als Entwicklergerät in irgend einem Developer Account hinterlegt sein. Ansonsten kommt man nicht über die Aktivierung (die immer stattfindet nach einem Restore/Zurücksetzen).

    Punkt 2 kann man einmalig überlisten, wenn man statt „Wiederherstellung“ in iTunes „Update“ auswählt. Dies verhindert, dass man danach den Einrichtungsassistenten durchlaufen muss inklusive der Geräteaktivierung. Aber Vorsicht: Solltet ihr euer Gerät zurücksetzen (zum Beispiel via Einstellungen), bekommt ihr es nicht mehr aktiviert ohne Punkt 2! Bei allen bisherigen Betas (vor iOS7) war eine Installation via „Update“ gar nicht möglich, es wurde mit einer iTunes Fehlermeldung quittiert. Es ist auch nicht zu empfehlen bei so großen Versionssprüngen, da Altbestände von iOS6 zurück bleiben, die zu Fehlfunktionen führen können (bei mir z.B. keine Aktivierung von iMessage, Apps lassen sich aus der Multitaskingleiste nicht entfernen, Crashes usw.).

  3. Ich warte dann doch lieber auf Herbst. Bei der Beta 1 ging danach iMassage, Facetime usw. nicht mehr und irgendwie nervte dann alles. Mit iOS 6 funktioniert wenigstens alles und die paar Monate sollte jeder nicht Entwickler warten können.

  4. Bei mir ging es auf dem iPhone 5 mit der ersten Beta und die zweite via OTA ging auch zügig von statten. Die zweite Beta wirkt schon um einiges stabiler.

  5. So, da ich seit Freitag ein iPhone habe, aber bisher noch kein JB machen wollte, wollte ich nur mal fragen, um sicher zu gehen:
    Wenn ich mir die Beta, wie oben beschrieben, installiere, kann ich dann im Notfall, wie bei Android, einfach einen Full-Wipe machen und dann iOS 6 wieder installieren?

  6. Bei mir lief alles Problemlos, einzige kleinigkeit ist das die SIM-Karte manuell über den
    Flugmodus entsperrt werden musste.

    Zurücksetzen des Telefons ist wohl empfehlenswert,

  7. Bei mir ging das Upgrade auf meinem Iphone 4 auch ohne Probleme. Leider habe ich bis jetzt noch keine 3G Verbindung hinbekommen. Lässt sich zwar einschalten und taucht auch als Symbol auf, die Verbindung zum Internet geht aber nicht. Die Settings passen auch. Naja mal schauen ob ich das noch hin bekommen, sonst wird downgegraded.

    Gruß Hans

  8. bei mir dauert die installation auf dem iphon 4s ewig…mache ich was falsch?

  9. Update:

    Scheinbar ist das ganze Vodafonenetz gestört.
    -> http://allestörungen.de/stoerung/vodafone
    Liegt also nicht am Upgrade. Also abwarten.

    Gruß Hans

  10. @ Karl

    auf meinem iPhone 4 war die Installation in 5 Minuten durch Plus wiederherstellen.

    Gruß Hans

  11. Bei mir keinerlei Probleme (iPad Mini 16GB WIFI)

  12. Fehlermeldung bei Einspielung ios 7 Beta 2 über itunes: ipad konnte nicht aktualisiert werden, da Firmware nicht kompatibel ????

  13. Sorry Caschy, aber ich glaube dieses Mal hast du nicht richtig recherchiert. Ich kenne nämlich selber Fälle, bei denen die Installation nicht möglich war. Und das ist sicher kein Zufall dass es bei manchen geht und bei manchen nicht.

    Marco hat in seinem Kommentar denke ich eine gute Erklärung geliefert. http://stadt-bremerhaven.de/ios-7-beta-2-auf-ipad-oder-iphone-ohne-entwickler-account-nutzen/#comment-338099

    Falls ihr – bei denen die Installation ohne Eintragung in einen Dev-Account – geklappt hat, mal irgendwann euer Gerät zurücksetzen müsst, könnte es zu Problemen kommen.
    Manche iOS Betas erfordern dieses Vorgehen übrigens – wenn ich mich recht erinnere war das bei einer der iOS 6 Betas so.

    Finde ich riskant, einfach so zu sagen, dass die Installation ohne Dev-Account problemlos klappt ohne es komplett zu recherchieren.

  14. Marcos Kommentar schildert die Sachlage vollkommen richtig. Ich selbst habe einen Dev-Account. Mein iPhone 5 (registriert) konnte ich via Restore auf 7.0 B1 und B2 updaten, wenn auch das „Update“ selber abbrach (dank Jailbreak) und ich einen Restore auf 7.0 B1 machen musste.
    Mein 4S hingegen war NICHT registriert, ich machte gleich einen Restore und konnte es danach NICHT aktivieren.

    Für diejenigen die Zugang zum Dev Account oder die Möglichkeit zur Registrierung haben aber deren Gerät vor dem Restore NICHT registriert war und es sich jetzt nicht aktivieren lässt, gibt es dennoch die Möglichkeit, die UDID herauszufinden, auch wenn es in iTunes nicht gefunden wird. Voraussetzung ist ein Mac+Kabel.

    1.) Eingeschaltetes iPhone/iPad via USB an den Mac anstöpseln! Erst dann(!):
    2.) Im Menü auf den Apfel und auf „Über diesen Mac“ gehen
    3.) auf „Weitere Informationen“ klicken, dann auf „Systembericht“
    4.) In der Hardwareliste des Systemberichts auf USB klicken.
    5.) Unter „USB-Hochgeschwindigkeitsbus“->“HUB“ taucht „iPhone“ oder „iPad“ auf
    6.) auf das entsprechende iOS Gerät klicken, im unteren Fenster tauchen alle Daten zum Gerät auf.
    6a) die „Seriennummer“ ist die UDID Eures iOS Geräts. Diese kopieren, notieren und im Dev-Portal registrieren oder eben jemanden finden, der Euch diese UDID registriert.
    7.) Sobald die Registrierung durchgeführt ist, lässt sich das Gerät (ich hatte einen am 4S gemacht) problemlos aktivieren.

    Viel Erfolg und beste Grüße,

    Roonster

  15. hennesbender says:

    Ich hab den großen Fehler begangen und mal das Aufspielen von iOS 7 versucht… weil es ja so einfach aussah…

    Und nu geht nix mehr!!!

    Habe das so weit nach Anleitung gemacht. Und dann fährt das iPhone nicht mehr hoch, sondern zeigt nur den Apfel, schaltet sich wieder aus, zeigt wieder nur den Apfel….

    Hat einer eine schlaue Idee wie ich das Teil retten kann… bzw. gerne auch irgendwo retten lassen kann?

  16. Shit … mein iPad 3 will auch nicht mehr … komme nur bis ca. 20 % Balken … jetzt erstmal schlafen … vielleicht gibts ja morgen ne Lösung … Wiederherstellung klappt jetzt nämlich auch nicht mehr …

  17. cd5f6f44058d5639212b129f66fdb35b190acac5
    Das ist meine UDID ich wäre jeden dankbar der mir die registrieren kann habe ios 7 drauf aber leider kommt die Meldung Aktivierung nicht möglich muss die udid erst aktivieren

  18. Also iOS 7 ist bei mir drauf, wenn ich aber syncen will, geht es bis zur Google+-App und dann ist es vorbei. Ansonsten habe ich derzeit auf dem Screen auch nur den Apfel und sonst geht nichts… Jemand eine Idee?

  19. Ganz einfach:
    WIEDERHERSTELLEN muss das iPhone registriert sein.
    UPDATE funktioniert ohne.

    Wenn etwas schief geht, DFU MODE, iOS 6 wiederherstellen und wer dann noch Lust hat, wieder iOS 7 per UPDATE. Habe ich schon paar mal durchexerziert.

    @Marco: Das mit dem Updaten ging auch schon bei der Beta der 6 so.

  20. Was bei mir nicht funktionieren mag, ist ein iOS 7 Backup wieder einzuspielen. Also wenn dann nur unter iOS 6 ein mit 6 erstelltes Backup einspielen und dann auf iOS 7 updaten.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.