iOS 16 Beta 2: Das ist neu

Apple hat gestern die neue Beta von iOS 16 für Entwickler freigegeben. Mit Beta 2 ändert man ein paar Dinge im System, die wir für euch kurz zusammenfassen möchten.

Wenn ihr im Sperrbildschirm das Wallpaper ändern wollt, habt ihr nun neue Overlay-Optionen für DuoTone und Einfärben. Es gibt auch noch eine Option zum Zuschnitt des Bildes.

Das Löschen von Sperrbildschirmen ist jetzt intuitiver. Einfach nach oben wischen und euch wird ein kleiner Papierkorb angezeigt. Das Astronomie-Wallpaper zeigt nun außerdem einen kleinen grünen Punkt an, der euren Standort markiert und die Einstellungen für das Setzen eines Hintergrundbildes wurden angepasst.

Das Speichern von Screenshots zeigt euch ab sofort eine neue Funktion an, die die Ablage des Bildes in eine Schnellnotiz zulässt.

Auf dem iPad gibt es – insofern ihr ein M1-Modell habt – eine neue Option für den Stage Manager, um die letzten Apps oder das Dock zu verstecken.

Entwickler können jetzt die neue HealthKit APIs verwenden, die kombinierte Workouts mit Schwimmen, Fahrradfahren und Laufen kombinieren. Auch die neuen Lauf-Metriken werden jetzt unterstützt.

Die Mail-App unterstützt verifizierte Marken-Logos als Kontaktbild, insofern ihr Mails von bestimmten Unternehmen bekommt.

Zu guter Letzt gibt es auch eine kleine Änderung in iMessage. Bisher war es so, dass Anwender mit iOS 15 die Änderungen an einer gesendeten Nachricht nicht gesehen haben. Beta 2 sendet die bearbeitete Nachricht nun noch einmal und setzt ein kleines „Bearbeitet“-Tag davor.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich hoffe grad für das iMessagezeug gibts noch ein Update in iOS 15.6 das dies da kompatibel bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.