iOS 15.4 Beta 2: Das ist neu

Apple hat gestern Abend die neue Beta von iOS 15.4 und iPadOS 15.4 veröffentlicht. Es ist die zweite Testversion in dieser Phase und bringt im Gegensatz zur ersten nicht allzu viel Neuerungen mit. Dennoch möchte ich die Änderungen kurz für euch zusammenfassen.

Steve Moser von MacRumors hat im Code der Beta eine Zeile innerhalb der Wallet-App gefunden, die auf den baldigen Launch der Führerscheinintegration hinweist. Wird hierzulande sicherlich noch wesentlich länger dauern, bis wir die Funktion zu Gesicht bekommen – wenn überhaupt.

„Find out when your driver’s license or state ID is ready to use and get important updates about your ID.“

2019 hat Apple eine Möglichkeit eingeführt, die Anwendern erlaubt, die Sprachdaten von Siri nicht mehr mit Apple zu teilen. Man konnte das beim Setup verweigern. Wie sich nun herausstellt, hat das aber nicht immer korrekt funktioniert und einiges ist wohl doch zu Apple gegangen. Mit der zweiten Beta hat Apple eben jenen Bug behoben, so teilt man ZDNet mit.

In Beta 2 arbeitet man weiterhin an der Tap-To-Pay-API, die nun offiziell von Apple angekündigt wurde. Nutzen lässt sich davon bisher aber noch nichts.

Weiterhin arbeitet der Konzern aus Cupertino an der Funktion, auch mit Maske Face ID nutzen zu können. In Beta 2 ist die Beschreibung beim Einrichten nun besser.

Solltet ihr mit eurem HomePod mal ein Hotel besuchen oder irgendwo sein, wo ein öffentliches WLAN mit mehreren Login-Schritten anliegt, wird euch das iPhone auch beim Lautsprecher zukünftig nach dem Einrichtungsprozess fragen. (via 9to5mac)

Sind euch weitere Änderungen aufgefallen? Lasst gern einen Kommentar da.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Den Corona Impfpass für die wallet konnte ich erst mit der Beta 2 einpflegen. Mit der beta1 wurde mir immer ein Fehler beim hinzufügen zur wallet angezeigt. Das ist also auch ein Fehler der gefixt wurde.

    • Es ging bereits in der Beta 1 bei mir. Das warwohl ein Bug.
      Die Darstellung hat sich auch zu dieser Version geändert und im Wallet werden die Impfkarten nun nebeneinander angezeigt.
      Von Kontrollen werden sie übrigens auch akzeptiert. Allerdings sollte man dann zur Health wechseln, da dort auch das Geburtstdatum angeztigt wird. Alternativ gibts da drei Punkte die alle Details zum Zertifikat anzeigen.

      Ich denke es ist eine gute Alternative zur Corona Warn App zumindest was den Aspekt der Angabe zur Impfung anbelangt.
      Die CWA hab ich natürlich weiterhin, da sie auch andere Optionen bietet die ich ungern missen möchte.

      Aufs eigentliche Thema zurückbezogen finde ich dass hier an guter und richtiger Stelle über Impfungen infomriert wird. Es wäre toll wenn andere / alte Impfungen dort auch hinterlegbar wären.

  2. Gibt es eig Personen hier, die Beta iOS auf ihrem daily driver benutzen? Auf meinem OP7Pro hatte ich immer Beta Programm und hatte 95% der Zeit keine Probleme, musste auch nie auf stable zurück. Bin dann erst mit den letzten Stable nach Support-Ende wieder zurück.

    Hab jetzt seit Sep das 13 Pro Max und überlege ob ich hier auch auf Beta umstellen soll. Gibt ein zwei Dinge, die ich gerne testen würde von den Funktion allen voran Face ID mit Maske.

    • Ich nutze die Dev iOS Version seit ca. 5 Jahren und habe bisher nur 2 Mal ein Device komplett zurücksetzen müssen.
      Die erste Beta der Versionen macht egal auf welchen Device nach etwa 1 bis 5 Tagen schon Probleme. Beim iPhone funktioniert bisweilen Bluetooth nurnoch richtig bescheiden (diverse Verbindungsabbrüche) oder es stürzen Apps direkt anch dem Starten ab, bzw. hält der Akku nicht wie gewohnt lang.

      Da braucht es Geduld oder man springtauf ne alte Version zurück.

      Wenn du aber in der Lage bist gerade nach einer Beta 1 und einiges an Frust auf ne ältere stabile Version zurück zu springen dann läuft es gut. Was nicht bedeutet das es immer so ist, aber es kommt vor.

      Ich habe nicht die aktuelleste iOS Hardware, darunter auch nen iPhone SE (erste Version) und update dennoch eifrig und es macht Spaß.

      Wenn du dein iPhone aber produktiv einsetzt dann würde ich empfehlen stets das Ladekabel bei der Hand zu halten und auch mal es abzukönnern, dass funktionierende Apps abstürzen klar zu kommen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.