iOS 14 Beta 4: Das ist neu

Apple hat gestern Abend die vierte Beta von iOS 14 veröffentlicht und ändert wieder ein wenig am System herum. Der Sprung von Testversion 3 auf 4 war kein großer in puncto Features, aber man merkt, dass das System nun deutlich flotter reagiert und Inhalte schneller da sind. Die Änderungen finden sich also hauptsächlich unter der Oberfläche. Dennoch gibt es ein paar Punkte, die es anzumerken gilt. Wir berichteten bereits darüber, dass Apple nun die Exposure Notifications API wieder ins System integriert und damit die Corona-Warn-App wieder funktionstüchtig wird.

Weiterhin funktioniert nun 3D Touch wieder auf Geräten, die diese Technologie noch im Bauch haben. Freunde der Widgets können sich nun auch eines für die TV-App auf den Home Screen oder die Heute-Ansicht schmeißen.

Auch die Suche hat in der neuesten Testversion ein wenig Liebe abbekommen und zeigt nun besser und übersichtlicher Ergebnisse an.

Die japanischen Nutzer wird vielleicht interessieren, dass Apple Maps nun auch an einigen Orten die Umsehen-Funktion unterstützt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. In der Wetter App gibt es ein neues bzw. anderes Wettersymbol. Die Blitz-Wolke wurde neu gestaltet.

    • Edit: Das Design des Wetter Widget hat sich über Nacht wieder verändert. Klingt komisch ist aber so…

      • Edit: Wäre es möglich das die Widgets reine Online Widgets sind? Oder zusätzlich eine Online Funktion mitbringen um Inhalte an der zugehörigen App vorbei aktualisieren zu können?

        • Ich habe auch schon beobachtet, dass das Wetter Widget sich manchmal ändert. Mal zeigt es das aktuelle Wetter und den Tagesverlauf im Stundentakt an und mal zeigt es das aktuelle Wetter und den Wochen Verlauf an. Konnte aber noch nicht rausfinden, warum und wann sich das ändert.

          • Kam selbst noch nicht in den Genuss der Beta, hatte aber auf Reddit gelesen, dass es wohl zeitbasiert sein soll. Morgens kriegt man die Zeiten für den Tag, Abends die Zeiten für die folgenden Tage. Es soll wohl auch noch Änderungen geben, wenn ein Gewitter oder ähnliches ansteht. Auf jeden Fall ist es kein starres Widget, sondern ändert sein Erscheinungsbild je nach Tageszeit, Ort und Ereignissen.

    • Für alle die Probleme mit der Corona-Warn App haben eine erfreuliche Nachricht. Sie funktioniert wieder.

      • Ja die Warn App funktioniert in der Tat. Leider ist der Akkuverbrauch immer noch viel zu hoch. Deswegen werde ich auf die Corona Warn App verzichten und diese deinstallieren.

  2. „Die japanischen Nutzer wird vielleicht interessieren, dass Apple Maps nun auch an einigen Orten die Umsehen-Funktion unterstützt.“

    Look around in Japan geht auch unter iOS 13

  3. Kann es mit meinem iPhone 7 noch nicht herunterladen. Bin weiter mit Beta 3 unterwegs. Das Wetter-Widget ist verschwunden, deshalb hoffe ich auf ein Update.

  4. Ich habe beim ändern von Kontakten immer Probleme (aber auch schon vor IOS14 (4): bevor ich z. B. Eine Telefonnummer vollständig eingegeben habe, geht zu auf den ursprünglichen Zustand zurück und man kann nur noch abbrechen. Oder, wenn ich schnell genug bin, dann dauert es ewig, bis die Änderung durchgeführt wurde.
    Hat das auch schon jemand beobachtet? Weiß jemand Abhilfe?

  5. Ich habe hier mal eine Frage, kann es sein das seit Beta 4 kein Backup mehr auf dem Computer funktioniert, Backup fängt an aber bei Schritt 2 hängt es sehr wahrscheinlich in einer Schleife? Vielleicht kann dies hier jemand bestätigen.
    iPhone iOS14 Beta 4
    iMac macOS Catalina 10.15.6

    Mit freundlichen Grüßen

    Jochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.