Anzeige

iOS 14.3 und iPadOS 14.3 RC für Entwickler veröffentlicht

Nächste Woche wird iOS 14.3 spätestens final erscheinen – das machte schon die Ankündigung der AirPods Max klar – die setzen nämlich jenes System voraus. Heute dann gibt es bereits den Release Candidate für das kommende iOS 14.3 (bzw. iPadOS 14.3) für alle, die ein Entwicklerprofil auf dem iPhone oder iPad haben. Unterstützt und dementsprechend erwähnt im Changelog sind dann jene neuen Over-Ear-Kopfhörer, aber auch die Unterstützung für Apples Fitness+, welches aber nicht in Deutschland verfügbar sein wird.

Was neu ist? Dies:

Apple Fitness+
– Ein neues Fitnesserlebnis dank Apple Watch mit Workouts im Studio-Stil, die auf Ihrem iPad, iPhone und Apple TV verfügbar sind (Apple Watch Serie 3 und höher)
– Neue Fitness-App auf iPad, iPhone und Apple TV zum Durchsuchen von Fitness+-Trainings, Trainern und personalisierten Empfehlungen
– Jede Woche kommen Videotrainings in zehn beliebten Trainingsarten hinzu: Hochintensives Intervalltraining, Indoor Cycling, Yoga, Core, Kraft, Tanz, Rudern, Laufen auf dem Laufband, Laufband-Laufen und Achtsame Abkühlung
– Von Fitness+-Trainern kuratierte Wiedergabelisten zur Ergänzung Ihres Trainings
– Fitness+-Abonnement erhältlich in Australien, Kanada, Irland, Neuseeland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten

AirPods Max
– Unterstützung für AirPods Max
– High-Fidelity-Audio für satten Klang
– Adaptiver EQ passt den Klang in Echtzeit an die persönliche Passform der Ohrpolster an
– Aktive Lärmunterdrückung zur Ausblendung von Umgebungslärm
– Transparenzmodus, um die Umwelt um Sie herum zu hören
– Räumliches Audio mit dynamischem Headtracking für ein theaterähnliches Hörerlebnis

Fotos
– Apple ProRAW-Fotos können in der Photos-App bearbeitet werden
– Option zur Videoaufzeichnung mit 25 fps
– Spiegeln Sie die nach vorne gerichtete Kamera für Standbilder auf iPad Pro (1. und 2. Generation), iPad (5. Generation und später), iPad mini 4, iPad Air 2

Datenschutz
– Neuer Abschnitt mit Informationen zum Datenschutz auf den Seiten des App Store, der eine vom Entwickler berichtete Zusammenfassung der Datenschutzpraktiken der App enthält

TVApp
– Eine ganz neue Apple TV+ Registerkarte macht es einfach, Apple Original Shows und Filme zu entdecken und anzusehen
– Erweiterte Suche, sodass Sie nach Kategorien wie z.B. Genre durchsuchen und während der Eingabe aktuelle Suchen und Vorschläge sehen können
– Top-Suchergebnisse mit den relevantesten Übereinstimmungen über Filme, TV-Sendungen, Besetzung, Kanäle und Sportarten hinweg

App-Clips
– Unterstützung für das Starten von Anwendungsclips durch das Scannen von Apple-designten Anwendungsclip-Codes über die Kamera oder vom Kontrollzentrum

Luftqualität
– Verfügbar in Maps und Siri für Orte auf dem chinesischen Festland
– In Siri werden Gesundheitsempfehlungen für die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, Deutschland, Indien und Mexiko bei bestimmten Luftqualitätsniveaus gegeben.
– Daten in Karten und Siri spiegeln aktualisierte nationale Skalen für Deutschland und Mexiko

Safari
– Ecosia-Suchmaschinen-Option in Safari

Fehlerbehebungen:
– App-Ordner können möglicherweise nicht geöffnet werden
– Spotlight-Suchergebnisse und das Öffnen von Anwendungen aus Spotlight funktionieren möglicherweise nicht
– Kontaktgruppen konnten beim Verfassen einer Nachricht keine Mitglieder anzeigen
– Bluetooth könnte in den Einstellungen nicht verfügbar sein
– Drahtloses Zubehör und Peripheriegeräte, die das WAC-Protokoll verwenden, könnten die Einrichtung nicht abschließen
– Die Tastatur würde beim Hinzufügen einer Liste in Erinnerungen während der Verwendung von VoiceOver

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Hat noch jemand bei iPad OS 14.2 das „Problem“ dass in Safari bei größer gezoomten Webseiten der horizontale Scrollbalken etwa auf mittlerer Höhe auf dem Bildschirm angezeigt wird? Wird nach 1-2 Sekunden ausgeblendet, kommt aber beim scrollen wieder. Hab ich auf 2 iPads und ich meine erst ab 14.2

  2. Das Problem mit hinterlegten Outlook Accounts wurde nicht behoben?

  3. Dirk der allerechte says:

    Man muss jedes Mal das Passwort neu eingeben

  4. Dann bin ich gespannt ob meine iPhone 12 Probleme damit behoben werden obwohl nichts im „Changelog“ zu finden ist.

    Scrollt man auf einer Webseite und möchte im gescrollten Zustand die Suche nutzen, funktioniert dies nicht. Erst wenn man wieder nach ganz oben scrollt.

    Längere Nutzung von 9gag bringt Safari zum „langen“ bzw. reagiert nicht mehr. Wird die Seite neu geladen, funktioniert es wieder.

  5. iOS 14.3 und auch iPadOS 14.3 und auch TVOS 14.3 sind schon erschienen, ich habe die gestern Abend schon installieren können.

  6. Also unter iOS 14.2.1 hab ich das Problem, dass das Changelog hier im Artikel abgeschnitten also unvollständig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.