iOS 13: Apps per Wischgeste aus dem AppStore heraus deinstallierbar

Seit einigen Tagen kann die erste Entwickler-Beta von iOS 13 nun schon ausprobiert werden und somit ploppen auch an allen Enden neue Informationen dazu auf, was uns Apple da alles an Neuerungen und Änderungen unter die Haube gepackt hat. So konnten auch Olli und Caschy beim Testen auf eine neue Komfortfunktion stoßen.

Diese betrifft die Art und Weise, wie sich Apps zukünftig innerhalb von iOS 13 deinstallieren lassen. Wer iOS kennt, der weiß, dass bisher eine App im Homescreen gedrückt gehalten werden muss, damit sich anschließend andere Apps durch Antippen des kleinen X rechts oben am Icon vom Gerät entfernen lassen.

Mit iOS 13 kommt nun aber noch eine weitere Option hierfür hinzu: So könnt ihr fortan direkt aus der Aktualisierungsansicht im AppStore heraus einen Wisch nach links bei der entsprechenden App ausführen und schon wird euch eine Schaltfläche zum Löschen jener App angeboten. Macht im Grunde nichts anderes als das Icon-X, ihr müsst aber nicht mehr zwingend den AppStore verlassen, um einzelne Apps zu deinstallieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

13 Kommentare

  1. Man muss dann den App Store dann nicht mehr zwingend verlassen, um eine App zu deinstallieren, auf der anderen Seite aber müsste man, um dieses Feature zu nutzen, erstmal in den App Store gelangen. Wenn man also nicht zu denen gehört, die mehr oder weniger regelmäßig prüfen, ob die auf ihrem Gerät installierten Apps noch sinnvoll sind, sehe ich für die Masse der Anwender zumindest spontan keinen praktischen Wert dieses Features. Aber es ist eben auch eine zusätzliche Option, die schadet ja nicht. Wer weiß schon, wofür es mal gut ist…

  2. Die Funktion stammt aus iPad OS13, sieht man auch auf dem Screenshot unter der iOS13 Dev Beta 1 gibt es diese Funktion „noch nicht“, man kann nur Apps ausblenden, wenn man per Wischgeste nach links wischt.

    Auch wenn iPad OS13 auf iOS13 baut bzw. beide OS Versionen fast identisch sind, sollte man trotzdem es unterscheiden.

  3. Hans-Dieter Wüterich says:

    Ich frage mich wirklich wann Apple das Feuer und das Rad endlich erfindet. Denn dieser Verein bedient sich nicht der Möglichkeit die es schon gibt, sondern muss jeden Käse erst selbst „erfinden“.

    Seit ich ein iPad besitzt, frage ich mich warum es im ÄppStore nicht ein Möglichkeit gibt
    a) ein Liste aller installierten Apps zu sehen (gibt’s wohl mit iOS 14).
    b) warum man keine Apps im AppStore deinstallieren kann.
    Das sind Dinge die es auf Android schon ewig (immer?) gibt.

    • Weil dann Leute wie du in den Kommentaren keinen Käse schreiben könnten.

      Beide Funktionen befinden sich übrigens unter Einstellungen > Allgemein > Speicher. Sicher, dass du ein iPad hast?

      • Hans-Dieter Wüterich says:

        Ich schrieb im AppStore, das ist nicht hinter dem Zahnrad-Icon. Also wer produziert hier Käse?

        Und ja ich habe ein iPad 2018 128GB Cell mit Apple-Stylus. Und ein MacBook Air 13″ (das mit Magsave) und mein Fehlkauf MacBook Pro 15″ (2017).

        • AppleRola says:

          Mich würde interessieren warum du die Liste der installierten Apps im AppStore sehen willst und die Liste in den Einstellungen nicht ausreicht. Was wäre im AppStore dann anders? Weil man da dann die App antippen kann und zur Beschreibungsseite gelangt? Naja, also das kann man sicher gerade noch per Hand in die Suche eintippen. 😉

          • Andreas H. says:

            Du weißt es doch selber. Ich gehe auch auf z.B. KeePass.info um mein installiertes Programm zu deinstallieren. 🙂

            Ich frage mich eher, warum man gerade wegen so einer kleinen Anpassung weinen muss, dass Apple bei Android „klaut“.

            Der nächste kommt dann ums eck und sagt, dass ist eine doppelte Einstellung. mimimi

            Warum kann man nicht gute nicht mit Patenten versehene Dinge einfach kopieren? Findest du es nicht super, dass Apple sicher der Welt etwas öffnet?

  4. Ich finde das in iOS 13 schon ein Unding, dass man nun nach den verfügbaren Updates mühsam suchen muss. Der Tab ist einfach nicht mehr da.

  5. virtualmono says:

    Leute wie der Herr Wüterich gehen wahrscheinlich auch in den Supermarkt, um nachzuschauen was sie zuhause alles im Kühlschrank haben…

  6. @Benjamin Mamerow

    Das X ist oben links. 😉

  7. Schön langsam wird es mit den Gesten einfach zuviel, meine Tante kommt gar nicht mehr klar mit dem iPad.
    Mag ja für Poweruser toll sein verwirrt aber die einfachen Nutzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.