iOS 13.3 Beta 1 – Das ist neu

Apple hat gestern die erste Beta von iOS und iPadOS 13.3 veröffentlicht. Auch dort finden sich wieder ein paar Neuerungen, die ich für euch gern zusammenfassen möchte. Unter anderem soll die neue Beta das Problem mit dem aggressiven Beenden von Apps im Hintergrund beheben. Im Netz gibt es jedoch gemischtes Feedback dazu, einige berichten von Besserung, andere sagen, dass sich nichts verändert hat.

Gehen euch die Memoji-Sticker seit iOS 13 im Emoji-Picker auf die Nerven? 13.3 wird Abhilfe schaffen, denn in den Tastatureinstellungen gibt es nun ein Toggle zum Ausblenden der Sticker.

In der Bildschirmzeit-Einstellung gibt es nun außerdem die Möglichkeit, Kommunikations-Limits für Kontakte (Anrufe, FaceTime und Nachrichten) festzulegen.

Das neue Icon für die Apple Watch kehrt mit iOS 13.3 auf den Homescreen zurück:

Besitzer der Beats Solo Pro sollten vielleicht nicht auf 13.3 gehen, da das System das Gerät nicht kennt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. tomasioBLITZ says:

    Mein größtes Problem ist noch immer das iOS 13.2 in Fotos zwar meine RAW bilder von meiner EOS R and X-H1 erkennt, aber in Drittanbieter Apps wie Afterlight 2 oder VSCO nur JPG bearbeitet werden können. Nur Adobe Lightroom erkennt die RAWs zuverlässig. Kontakt zu den DEVs bringt auch nicht wirklich viel…iOS 13 ist ein wenig frustrierend.

  2. iCloud Ordnerfreigabe etc. sollen die mal fertig machen…

    • Zuerst bitte die iCloud Foto Synchronisierung reparieren. Ebenso das laden von Update auf dem iPad ohne Neustart, sowie das nervige neuladen von Apps, Safari Tabs usw.

  3. Ich habe extreme Probleme mit Mail seit iOS13. Obwohl bei Benutzung meist nur 3 Minuten oder so angezeigt werden, ist der Stromverbrauch extrem hoch (immer an erster Stelle). Da steht aber auch nicht, dass es etwas im hintergrund gemacht wird. Ich habe echt langsam keine Lust mehr, denn mein Akkuverbrauch ist ca. 50% höher als vor iOS13. Ich werde wohl nicht drumrum kommen, mein iPhone mal komplett Clean zu installieren und alles neu einzurichten.

    • tomasioBLITZ says:

      die Outlook E-Mail app ist richtig gut !

    • Same here, iOS 13 zieht wesentlich mehr Strom als der Vorgänger, bei den mickrigen iPhone Akkus ist das momentan echt ein Problem. Bei mir lässt sich das nicht an einer bestimmten App festmachen… :/

    • habe ich auch gemacht, leider ohne Erfolg. iOS 13 ist immer noch eine Zumutung. Bin jetzt auf Outlook ausgewichen (Kalender synct nicht) . Läuft ….

    • Das ist bei mir völlig anders, der Akkuverbrauch insgesamt ist seit iOS 13 deutlich geringer als vorher. Auch sonst laufen meine beiden Geräte zumindest gefühlt mit iOS 13 besser als jemals zuvor. Das scheint doch recht stark von der Hardware und den verwendeten Apps abzuhängen.

  4. Wann bringen sie die Möglichkeit die Emoji-Tastatur zu bearbeiten um sie nur auf den standard-Smileys zu reduzieren?!

  5. Und wieder möchte ich die Frage loswerden: Kann man Automationen nun automatisieren?

  6. Das eine App nach wenigen Sekunden stirbt, nur weil sie im Hintergrund ist, ist nicht akzeptabel.

    Mein Hauptgerät für die tägliche Arbeit ist mein iPhone. Mittlerweile schreibe ich mehr Mails auf dem iPhone als am Mac, codde sogar am iPhone und mache Code Reviews, welche nach dem Review teils sofort in Produktion gehen. Hier sind dann schonmal mehrere Apps im Einsatz, zwischen denen hin und her gesprungen wird.

    Dieser Umstand ist kein Gejaule, es blockiert mich. Ich hoffe das wird bald gefixt…
    Da ich nicht mehr auf iOS 12 zurück komme, musste ich mir, um weiterhin zu arbeiten, ein neues (gebrauchtes) iPhone holen, auf dem noch iOS 12 installiert ist.

    Nervt… kann nicht verstehen wie sowas ausgerollt wird.

    • Same here, Wie in dem anderen Artikel zur neuen Beta schon kommentiert, kann ich auch nicht nachvollziehen, wie sowas ausgerollt werden kann.

      Weiter oben wird Outlook als alternativer Mailclient empfohlen.

      Leider ist Outlook auch vom aggressiven Schließen von Apps im Hintergrund betroffen, die App wird nach kurzer Zeit aus dem Speicher gekickt. Also auch, wenn man gerade eine Mail geöffnet hat oder eine neue Mail angefangen hat zu schreiben.

      Ebenso wird aber auch die native Mail App gekickt, wie auch die Fotos App.

      Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass dieses Problem NICHT behoben wird mit dem nächsten Update.

Schreibe einen Kommentar zu brave78 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.