iOS 13.3: Apple schaltet Support-Dokument für eine neue Funktion frei

Apple iOS 13.3 soll vor der Tür stehen, ein Provider veröffentlichte Dokumente, dass man in dieser Woche mit dem Update rechnen könne. Hauptsächlich hat Apple unter der Haube verbessert, denn nach wie vor gibt es in diesem Bereich genug zu tun. Auch kleinere Neuerungen sind mit iOS 13.3 an Bord. Gehen euch die Memoji-Sticker seit iOS 13 im Emoji-Picker auf die Nerven? iOS 13.3 löst das Problem, denn in den Tastatureinstellungen gibt es nun eine Option zum Ausblenden der Sticker.

Nun hat auch Apple selber ein Support-Dokument in der Nacht von Montag auf Dienstag veröffentlicht, welches nicht nur von iOS 13.3 spricht, sondern auch von einer neuen Funktion, bzw. einem Hinweis, der durch den neuen Spam-Schutz ausgelöst werden kann. iOS 13.3 enthält Verbesserungen zur Minimierung von Spam-Nachrichten in der Nachrichten-App, die sich möglicherweise auf bestimmte Nachrichten auswirken, die ein Anwender versendet. Bei der Funktion geht es darum, dass es unter Umständen sein kann, dass ein Hinweis erscheint, dass eine eigene, versandte Nachricht als Spam zugestellt wurde. Behaltet das vielleicht im Hinterkopf.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Schön dass man endlich diesen überflüssigen Mist abschalten kann!

    • Bin ganz deiner Meinung!
      Wäre auch froh, wenn man zusätzlich die Emoji-Flut eingrenzen könnte, und sich auf die „Smilies“ von „früher“ beschränken könnte – sozusagen „Basic-Emojis“ nur ein paar Smilies mit lachen, müde, zungerausstrecken usw.
      Für jeden Gottverdammten Mist wird ein (politisch-)korrektes Emoji erstellt.
      Wer braucht das um himmelswillen?

  2. Du wirst alt! Wie kann man memoji nicht cool finden.

    • Oh ja das kann man sehr gut nicht cool finden – wozu brauchts das auch wirklich?
      Mit Alter hat das aber auch nichts zu tun – schön, dass es die Wahl gibt den Schmarrn auszuschalten.

    • Naja, offenbar aber kommen diese Teile bei vielen gut an. Aber auch daran sieht man, dass die meisten ihr Smartphone doch nur für irgendwelche „Daddeleien“ nutzen. Und dabei bleibt der mehr oder weniger ernsthafte Anwender leider auf der Strecke, so kann man z.B. Automatisierungen noch immer nicht generell automatisiert ablaufen lassen. Aber Hauptsache, man kann so eine Feststellung mit einem Emoji untermalen …

  3. Grundsätzlich stört mich das mit den Memojis in der Tastatur gar nicht. Nur man blendet schiebt sie zur Seite. 3 bis 4 mal danach bleibt es dann so und beim 5ten mal ist sie doch wieder da. Dauerhaft ausblenden will ich die eigentlich gar nicht. :-/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.