iOS 12: Erwähnenswerte Features, die während der Keynote nicht genannt wurden

iOS 12 bringt eine Menge Funktionen mit, von denen Apple auf der WWDC natürlich nur die Wichtigsten nennen konnte. Selbstverständlich befinden wir uns mit Beta 1 noch am Anfang der Testphase und viele Funktionen werden in den nächsten Wochen nachgeliefert bzw. einiges wird sich sicherlich auch noch etwas ändern. Dennoch möchte ich euch eine kleine Sammlung von nützlichen Features präsentieren, die meiner Meinung nach erwähnenswert sind und den Alltag erleichtern können.

Siri Rückruf-Vorschläge

Dass Siri überarbeitet wird und Funktionen wie die Shortcuts mitbringt, ist genannt worden. Mir ist bei der Nutzung der Beta aber aufgefallen, dass der Assistent euch bei einem verpassten Anruf auch einen Rückruf vorschlägt:

Neue 3D Touch-Optionen

Die Kamera- und Notiz-App bieten euch ab sofort neue 3D Touch-Optionen an. So könnt ihr über einen festen Druck auf die Kamera ab sofort direkt einen QR Code scannen lassen. Ein fester Tipp auf die Notiz-App lässt euch schnell in den Dokumenten-Scan abspringen.

Neue Akzente für Siri

Siri kann bereits mit verschiedenen Akzenten Englisch sprechen. Neben den bekannten australischen, amerikanischen und britischen Akzenten bringt iOS 12 auch südafrikanisches und irisches Englisch mit.

Anruf-Verknüpfungen iMessage

Wollt ihr in iMessage unter iOS 11 direkt den Kontakt anrufen, müsst ihr zuerst auf das Bild des Kontaktes tippen und springt dann in die Kontakt-Details ab. Von dort lässt sich dann der Anruf starten. Mit iOS 12 ist der Weg gefühlt kürzer. Tippt ihr nun auf das Bild eures Bekannten oder Freundes, tauchen direkt darunter Icons auf, die euch schnell einen Anruf oder Video-Chat tätigen lassen oder euch die Möglichkeit geben, in die Details abzuspringen.

Benachrichtigungen im Einhandmodus

Seid ihr Nutzer des Einhandmodus unter iOS? Diese Funktion lässt euch per Wisch (iPhone X) oder doppeltem Druck auf den Home Button den Bildschirm nach unten ziehen. Mit iOS 12 werden nun auch die Benachrichtigungen in Reichweite geschoben, das war bisher nicht der Fall.
 

Apple Music – Nach Songtext suchen

Schon mal passiert?: Ihr kennt den Titel eines Liedes nicht, habt aber eine Textzeile im Kopf? iOS 12 hat für dieses Problem eine Lösung, denn in Zukunft werdet ihr diese Textzeile in die Suche eingeben können und Apple Music findet für euch den passenden Titel. Funktionierte bei mir in Beta 1 leider noch nicht.

Face ID – Gesicht noch einmal scannen

Face ID ist eine praktische und schnelle Lösung das iPhone X zu entsperren, schlägt aber auch ab und an fehl. Unter iOS 11 musste man dazu entweder das iPhone per Power Button aus- und wieder anschalten oder kompliziert auf dem Home-Indikator herumwischen. Mit der neuen iOS-Version braucht ihr bei einem fehlgeschlagenen Versuch nur noch einmal nach oben wischen und der Rescan beginnt.

Hey Siri im Batteriesparmodus

Laut einem Reddit-Nutzer funktioniert „Hey Siri“ nun auch im Batteriesparmodus, ich konnte das ebenfalls erfolgreich nachstellen.

Versehentlicher Screenshot beim iPhone X

Viele Nutzer des iPhone X haben das Problem, dass Screenshots gemacht werden, wenn man das Gerät aus der Hosentasche holt. Apple hat sich dieses Themas angenommen und die Screenshot-Funktion deaktiviert, wenn man das iPhone per Power Button anschaltet. Versehentliche Screenshots gehören also bald der Vergangenheit an.

Verbesserter Porträt-Modus

Mit iOS 12 hat der Hersteller des iPhones auch den mit iOS 11 und dem iPhone 8 vorgestellten Porträt-Modus verbessert. In der Übersicht der Features heißt es:

Portrait mode photos are better than ever. Camera now generates a mask when it detects a person and intelligently and elegantly separates the person from the scene.

Ist etwas Nützliches für euch dabei? Im Verlauf der Beta-Phase werden wir euch über die Entwicklung der Funktionen natürlich auf dem Laufenden halten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. derlinzer says:

    Ohne OCR ist die Dokumenten-Scanner-Funktion leider für die Katz.

    Funktioniert der Offline-Mode für die Safari Leseliste unter iOS 12 zuverlässiger?

  2. Eine weitere sache die nicht genannt wurde ist das Apple OpenGL und OpenGL ES in allen Ihren Betriebssystemen abschaffen will und will das die leute auf ihr proprietäres „Metal“ umsteigen sollen.

    Apple wird langsam zu einem 2ten Microsoft mit ihrem DirectX und IE. (Bei Apple halt Metal und Safari)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.