iOS 12.2 in fünfter Beta für öffentliche Tester erschienen

iOS 12.2 ist gestern Abend in der fünften Version für die Tester der öffentlichen Beta erschienen. Wenn ihr bereits angemeldet und das Profil auf eurem iPhone, iPad oder iPod Touch installiert habt, taucht das Update ab sofort in den Einstellungen auf.

iOS 12.2 bringt viele Neuerungen mit, wie beispielsweise eine neue Apple TV Remote und Änderungen in Maps und Wallet. Auch das Bildschirmzeit-Feature wird ausgebaut. Weiterhin werden ein paar Kleinigkeiten angepasst und Fans der Animoji haben nun einen Hai, eine Giraffe, ein Warzenschwein und eine Eule zur Verfügung.

Neben den neuen Funktionen gibt uns das Release auch Einblicke in das, was kommt. So werden die neuen AirPods „Hey Siri“ unterstützen und neue iPad und ein neuer iPod Touch scheinen ebenfalls auf dem Weg.

Wer jetzt erst auf den Beta-Zug aufspringen möchte, kann sich auf der dazugehörigen Apple-Webseite zur Public Beta anmelden.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Kann von den Testern jemand berichten, ob unter Einstellungen -> Anzeige -> die Option Anzeigezoom beim X und XS vorhanden sind????

  2. beim Xr ist es auf jeden Fall vorhanden 😉

  3. Das weiß ich – daher auch die Frage wie es sich bei iOS12.2 und dem iphone X und XS verhält.
    (Das XR hat ja bei ios12.1 schon den Anzeigezoom unter Einstellungen->Anzeige&Helligkeit, genau wie iphone 6,7,8)Nur eben X und XS nicht 🙁

  4. Weiß man schon, wann die Final kommen soll !?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.