iOS 12.2: Apple gibt finale Version frei – Das ist neu

Nach einer langen Beta-Phase hat Apple am heutigen Abend die finale Version von iOS 12.2 freigegeben. Das Release bringt ein paar größere Änderungen mit, die ich euch an dieser Stelle gern noch einmal zusammenfassen möchte.

Animoji

Als Erstes seien die vier neuen Animoji erwähnt, die ihr zukünftig benutzen könnt. Darunter fällt eine Giraffe, ein Hai, eine Eule und das Warzenschwein – mein persönlicher Favorit ist der Hai, der ziemlich nett aussieht.

 

TV-Unterstützung in HomeKit

Auf der CES haben diverse TV-Hersteller bekannt gegeben, dass die neuen Modelle mit der Unterstützung für AirPlay 2 und HomeKit ausgestattet sein werden. Ihr werdet also bald in der Lage sein, euer Smart Home über den großen Bildschirm zu bedienen und Inhalte von Mac, iPhone und Co. auch ohne einen Apple TV zum Fernseher zu schicken. In iOS 12.2 finden sich nun erste Änderungen dazu, denn dort werden nicht mehr nur Lautsprecher, sondern auch Fernseher erwähnt. In einem separaten Artikel habe ich euch bereits erklärt, wie ihr euren WebOS-Fernseher per Homebridge in HomeKit einbinden könnt.

Neue Apple TV Remote

Die eingebaute Apple TV Remote hat ebenfalls eine Überarbeitung erfahren. Sie wird nicht wie bisher nur auf einem Teil des Displays angezeigt, sondern nutzt den gesamten Platz auf eurem Display. Auch finden sich nun mehr Elemente zur Bedienung, je nachdem ob ihr Apple TV oder Fernseher steuern möchtet. Weiterhin hat man das Icon für die Bildschirmsynchronisation im Control Center angepasst, das alte AirPlay-Icon musste zwei kleinen Displays weichen. Apple hat generell viel Pflege bei den Icons von AirPlay betrieben.

Luftqualitätsindex in Apple Maps

Apple Maps zeigt nun schon länger in der rechten, unteren Ecke die Temperatur und das aktuelle Wetter an. Ein neues Toggle in den Einstellungen aktiviert nun die Anzeige des Index für die Luftqualität an eurem Ort. Vor allem für Allergiker kann das nützlich sein, man muss nicht mehr wie bisher in die Wetter App springen. (Laut Changelog nicht in DE)

Apple Wallet

Der Look des Wallets wird mit iOS 12.2 aufgefrischt und kommt nun etwas aufgeräumter daher. Transaktionen sind nun in etwas abgesetzt und zeigen mehr Details an. Mir persönlich gefällt das schon ganz gut.

Apple Music & Siri

Wenn ihr Siri bisher darum gebeten habt, etwas Musik abzuspielen, tat sie das in den meisten Fällen auch. Alles weitere musste dann in der Apple Music-App erledigt werden. Mit iOS 12.2 wird die Musiksteuerung nun direkt in der Siri-Benutzeroberfläche angezeigt. Weiterhin wird der Album-Name für die gesuchten Titel nun direkt in der Suche angezeigt.

Safari

Auch Safari besitzt neue Funktionen, die für den einen oder anderen sicherlich nützlich sind. Ein neuer Schalter in den Einstellungen lässt euch nun festlegen, ob ihr Webseiten Zugriff auf eure Bewegungsdaten geben möchtet. Weiterhin tauchen neben Suchvorschlägen kleine, blaue Pfeile auf, die euch den Vorschlag in die Suchleiste holen lassen, ohne die Suche auszuführen. Ihr könnt den Vorschlag also noch anpassen und dann selbst die Suche starten. Außerdem warnt Safari in iOS 12.2 über die URL-Leiste vor unsicheren Webseiten und unterstützt die Web Share API.

Diverses

Was ist sonst noch neu? Mit iOS 12.2 bringt der Konzern das Mark-as-played-Feature für Podcasts zurück. Außerdem ist die Auszeit innerhalb der Bildschirmzeit-Funktion nun für jeden Tag separat einstellbar.

Neben diesen Änderungen finden sich natürlich auch eine Menge Fehlerbehebungen und andere Verbesserungen in dem Release. Es lohnt sich also, in den Einstellungen vorbei zu schauen und das Update durchzuführen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Die Beta war super. Freue mich sehr auf das Update.

  2. Besten Dank für den Hinweis, wird gleich mal installiert, wird schon klappen :).

  3. Gut, jetzt weiß ich auch mal was Animojis sind und das es diese überhaupt gibt =D

  4. chris1977ce says:

    Gestern sofort die Iphones im Haushalt sowie AppleTV HD auf den neuesten Stand gebracht – alles ohne Probleme.

    Danke für die schnelle Info gestern Abend – Cashys Blog ist und bleibt definitiv meine „News-Seite“ Nummer 1 🙂

  5. HomePod hat auch 12.2 bekommen!

  6. Apple Pay geht nicht mehr oder muss ich irgendwas noch machen? comdirect & DB

  7. PetersRiesenFingernagel says:

    Sollte hier nicht auch was zu den neuen Airpods stehen?

  8. Eine Neue Funktion, die bisher nirgends erwähnt wurde: wenn man mit der Kamera App von oben herab auf etwas hält, werden in der Mitte zwei Fadenkreuze sichtbar, die sich per Gyroskop bewegen und bei Deckung anzeigen, dass das iPhone genau „im Wasser“ ist. Ziemlich praktisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.