iOS 11 Beta 9 für Entwickler ist da (Update: Public Beta 8 ebenfalls)

Update: Public Beta 8 nun auch da. Es geht in die heiße Phase! Solltet ihr als Entwickler bei Apple angemeldet sein oder zumindest ein Entwickler-Profil auf iPhone oder iPad installiert haben, dann wartet ab sofort die Apple iOS 11 Developer Beta 9 auf euch (nutzt Caschy auf dem iPad Pro 10.5). Apple nennt erneut Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Neben Apple iOS 11 Developer Beta 9 wird bald auch sicher macOS High Sierra Entwicklerversion 9 sowie watchOS 4 Beta 9 veröffentlicht. Typischerweise werden relativ zeitnah danach auch die Public Betas veröffentlicht (Public 8 ist inzwischen auch angekommen – siehe Update), sofern keine wirklich großen Fehler gefunden werden.

 

Falls ihr gravierende Neuerungen entdeckt, gerne mit ihnen in die Kommentare. Die finalen Versionen werden dann zum Event am 12. September erwartet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Ich hoffe einfach, dass die Akkulaufzeit wieder besser ist. Bei der letzten Beta war diese wirklich erschreckend schlecht dafür, dass der Release kurz vor der Tür steht

  2. Die neue Public Beta ist auch draußen 🙂

  3. Warum lassen sich Bluetooth und WLAN über das Kontrollzentrum nicht mehr komplett abschalten? Es wird nur die aktuelle Verbindung getrennt und um die Übertragungsmodi komplett auszuschalten muss man nun umständlich erst in die Einstellungen gehen und sie dort jeweils richtig ausschalten. Das ist ein Rückschritt, den Apple hoffentlich noch mal überarbeitet. Wenn ich den Übertragungsmodus deaktivieren will, dann soll er auch deaktiviert werden und nicht nur die aktuelle Verbindung trennen.

  4. PS: mir ist das auch schon in den vorhergehenden Betas aufgefallen. Ich bin aber davon ausgegangen, dass es ein Bug ist…..nun soll es wohl aber ein neues Feature sein.

  5. Herr Hustensaft says:

    Das mit dem Bluetooth und WLAN ist mir auch aufgefallen… das ist aber schon eine dumme Entscheidung wenn das so bleibt . Und nebenbei komplett sinnfrei.

  6. Jetzt komme ich wieder mit der ketzerischen Frage: Wieso abschalten?
    Schaltet man WLAN ab ist die Positionsbestimmung quasi unbrauchbar langsam.
    Schaltet man Bluetooth ab funktionieren zahlreiche gute Features wie AirDrop, WiFiHotspot anschalten Anrufe auf seine anderen Geräte erhalten oder die Watch (sofern vorhanden) nicht mehr richtig.
    Ich habe die 2 Features mal so AndroidUserTypisch abgeschaltet als ich aus dem Haus bin und wieder an im Büro usw. ich habe keinen Unterschied beim Stromverbrauch gemerkt. Schon gar nicht wenn ich mit 15 min strom 10% nachtanken kann. Mehr als BT und WiFi in 1 Woche ziehen.
    Also wirklich ernst gemeinte Frage: Wieso abschalten? Wenn es um Funkstrahlung geht: Flugmodus.

  7. Ich habe seit dem Update auf Beta 9 einen kleinen weißen Pixel(Fehler) im Display der vorher nicht da war. Hat das einer bemerkt? Sieht man bei weißen und grauen Hintergrund.

  8. Herr Hustensaft says:

    Seit 12 Stunden jetzt installiert aber der Akkuverbrauch ist dramatisch! Von 100% auf 19% und hab’s nur auf dem Tisch liegen. Hoffentlich wird das wieder besser.

  9. @N1TeSH1FT: Es gibt Situationen, wo sich Bluetooth eben nicht mit den Devices in der Umgebung verbinden soll, ich es also komplett abschalten will (wie bisher). Als Bsp.: die Freissprecheinrichtung im Auto verbindet sich normalerweise automatisch mit meinem iPhone. Nehme ich nun aber Kollegen mit oder wen auch immer, möchte ich nicht über die Freisprecheinrichtung Telefonate signalisiert bekommen und auch nicht telefonieren. Dazu schalte ich BT eben aus, bevor ich ins Auto steige. Ja, dies ist ein spezieller Anwendungsfall der so sicherlich nur wenige Menschen betrifft und interessiert.
    Wenn ich aber schon im Kontrollzentrum die Möglichkeit habe, etwas auszuschalten, dann sollte es auch auszuschalten gehen und nicht vorgaukeln, es sei ausgeschaltet…..in Wahrheit ist es aber noch an.

  10. @XLarge: Nein nein, absolut legitimer Fall den du da schilderst mit der Autofreisprecheinrichtung und genau da ist die neue Implementierung perfekt: Er verbindet sicht und ich kann direkt schnell aus dem Kontrollzentrum die Verbindung trennen und mein Bluetooth bleibt für die anderen Fälle verfügbar. Ich finde es prima so kann aber auch die andere Seite verstehen die es aus haben wollen, auch wenn ich es nie machen würde.
    Ich finde es auch manchmal doof, wenn ich mein Headset z.B. mit meinem Androiden verbinden will (aptX) und er verbindet sich mit dem iPhone. Da habe ich bisher immer BT ausmachen müssen und aus lassen müssen, weil sobald ich es an gemacht habe hat er gescannt was da ist und sich mit dem Headset verbunden und damit einen MultiLink aufgebaut der dann wieder aptX verhindert hat auf dem Android. Ein Trennen von Geräten war nie möglich auf iOS ohne das Pairing aufzuheben. Jetzt ist es möglich und ich liebe es 🙂 Auf Android kann ich einzelne BT-Verbindungen einfach im Notification Center trennen ebenso wie BT komplett an und aus machen. Da gibt es beide Möglichkeiten.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.