iOS 11: 3D Touch-Geste zum App-Wechsel verschwindet

Apple wird wohl mit iOS 11 eine Funktion in Bezug auf 3D Touch entfernen. Unter iOS 10 ist es bislang möglich, mittels eines festen Drucks am linken Displayrand dafür zu sorgen, dass der Multitask-Switcher aufgerufen wird. Über diese Funktion kann der Nutzer so schnell zwischen einzelnen Apps wechseln. Unter iOS 11 ist diese Funktion nicht zu finden. Ein Entwickler entdeckte dies und fragte beim Apple Support nach. 

Die Antwort: Apple habe diese Funktion absichtlich entfernt. Bin gespannt, wie groß der Aufschrei der Nutzer ist, wie viele von ihnen überhaupt merken, dass diese Funktion überhaupt entfernt wurde. Ich selber habe beispielsweise nie auf diese Möglichkeit zugegriffen. Ob Apple mit iOS 11 noch neue Möglichkeiten plant, ist derweil noch nicht heraus.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/irace/status/880794987914563585

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Ein Grund das neue iOS nicht zu benutzen, danke für diese Info. Allein schon, um den Homebutton zu entlasten nutze ich diese Funktion ständig, außerdem ist das wechseln erheblich schneller und man kann schließlich sofort in die vorherige App wechseln. Arbeitstechnisch dauern so viele Schritte erheblich länger. Das geht garnicht!

  2. Kannte die Funktion nicht mal. wird wohl mit dem nächsten iPhone zusammen hängen.

  3. Ich nutze die Funktion auch sehr oft, schade!
    @Caschy: Kleine Korrektur..man drückt am linken Bildschirmrand, nicht am rechten. 😉

  4. „mittels eines festen Drucks am rechten Displayrand“ es ist linke Displayrand…

  5. Toll. Das einzige Feature von 3D Touch welches ich nutze…

  6. @Hamster Du willst wegen eines Features das neue iOS nicht benutzen. Und nimmst dafür ein Gerät mit Sicherheitslücken und ungefixten Bugs in Kauf.

    Das ist Dein Recht.

    Aber ernst nehmen kann ich diese Logik nicht. Absurd.

    Zumal ich Dir das auch nicht glaube. Würdest Du das konsequent durchziehen, wärst Du nie auf iOS 10 gelandet. Offenbar wirst Du am Ende doch immer schwach. Willst nur einfach mal dumm rummeckern.

  7. kannte ich bisher nicht aber die Idee von Hamster leuchtet ein: ideal um den Home-Button zu entlasten… aber gut, am besten nicht mehr an diese Möglichkeit gewöhnen.

  8. Wolfgang D. says:

    Kaum hat man mal eine wirklich nützliche Funktion vom 3D Touch entdeckt, schon weiss Apple wieder mal besser, was ich brauche?

  9. Ich habe ehrlich gesagt den Eindruck, dass 3D Touch am Randbereich des Displays schlechter auf Druck reagiert als auf den Innenbereich des Displays. Dann passiert es auch alle in 2 von 10 Fällen, dass 3D Touch von der App aktiviert wird, was sich am Rand befindet oder dass der Homescreen nach links gewischt wird. Alles in allem finde ich daher die Geste nicht so eindeutig und zuverlässig. Bei den iPhones ab 7 aufwärts sollte der Homebutton ja auch keinen mechanischen Verschleiss haben, wie bei den älteren Generationen, so dass dieser Grund dann auch noch entfällt. Insgesamt glaube ich daher, dass nicht viele die Funktion vermissen werden.

  10. An alle Meckerer:
    Unter iOS 11 gelangt über einen langen Wisch vom unteren Displayrand nach oben in dieselbe Ansicht. Die ohnehin kaum bekannte 3D-Touch-Geste könnte also durchaus von Apple als überflüssig angesehen werden. Da sich die Ansicht selbst grundsätzlich geändert hat, passt diese Geste eigentlich auch gar nicht mehr ins Bedienkonzept.

  11. @Runkel Gaming
    Mit einem langen Wisch vom unteren Displayrand gelangt man ins Kontrollzentrum, nicht in den Taskswitcher

  12. Thomas F. says:

    Ich werde nie verstehen, wieso Apple nicht weitere Buttons anbringt. Platz genug ist ja da, wie man bei Android erkennen kann. Ich hatte letztens wieder ein iPhone in der Hand, und ohne Zurück- und Tasklistenbuttons fühlt sich das schon ziemlich seltsam an.

  13. …war mir bis gerade auch nicht bekannt, dass es das gibt 🙂

  14. @Jericho
    Ja, stimmt. Am iPhone sind beide Ansichten noch getrennt erreichbar. Ich bin zunächst davon ausgegangen, dass es am iPhone mit iOS 11 identisch zum iPad ist, wo Control Center und Task Switcher in einer kombinierten Ansicht angezeigt werden. Das ist beim iPhone nicht der Fall. Danke für die Korrektur.
    Ich bleibe aber dabei, dass der Wegfall der Funktion kein Beinbruch ist. Für mich als Rechtshänder war die so unergonomisch zu erreichen, dass ich sie ohnehin nie benutzt habe. Ich gehe davon aus, dass sich Apple da was sinnvolleres einfallen lässt, das für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen gut funktioniert. Zumal der Doppelklick auf den Home-Button sowieso viel schneller geht.

    @Thomas
    Weil niemand drölfdutzend Buttons braucht. Die Funktion „Zurück“ wird auf zwei Arten realisiert: Swipe nach Rechts vom linken Displayrand oder eine entsprechende Schaltfläche in der oberen linken Bildschirmecke. Den Task Manager erreichst per Doppelklick auf den Home-Button und in iOS10 über einen 3D-Touch auf den linken Display-Rand, bzw. mit einem Swipe vom unteren Bildschirmrand in iOS 11.

  15. Hat sicher mit iPhone 8 zu tun. Es gibt Gerüchte über eine „Funktions-Fläche“ am unteren Ende. Kann sein dass der App Switcher für ältere Geräte auch verändert wird und diese noch nicht in der Beta ist. Es befindet sich auch ein ungenutzter Ladeton in der Beta der für drahtloses Laden sein könnte: engage_power.caf, bei YouTube zu hören.

  16. Wow. Das kotzt mich echt an. Ich benutze diese Geste jeden Tag mehrere Mal. Finde ich deutlich einfacher, als den Home-Button zu nutzen

  17. NanoPolymer says:

    Meine persönliche Erfahrung im Umfeld ist das keiner 3D Touch auch nur im Ansatz benutzt. Ich habe es schon mehrmals testen können und finde es einfach nur praktisch.

    Aber das betrifft so viele Funktionen. Man müsste ja sonst ein oder mehrmals das Handbuch lesen bzw die Tipps App.

  18. Mist! Ich habe den linken Bildschirmrand auch ständig und hauptsächlich zur Entlastung des Home Buttons schätzen gelernt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.