iOS 10: Hey Siri nur auf einem Gerät

ios 10Kurz notiert: Ihr habt derzeit ein iPhone und ein iPad und beide sind auf den Zuruf „Hey Siri“ scharfgeschaltet? Dann kennt ihr vielleicht das Problem, dass beide Geräte anspringen und eine Eingabe erwarten. Dies hat wahrscheinlich mit iOS 10 ein Ende. Ich habe hier testweise mal mit Beta-Geräten und einem Final-Gerät getestet und konnte nachvollziehen, was ein Reddit-Nutzer verlauten ließ: Sind zwei empfangsbereite iOS-Geräte in Hörweite, so springt nur eines davon an, ein Gerät bekommt also den Vorzug. In der Konstellation iOS 9.3.2 und iOS 10 sprangen beide Geräte direkt an, sofern zwei iOS 10-Geräte nebeneinander lagen, wurde dies erkannt und der Zuruf Hey Siri schaltete nur das am nächsten gelegene Gerät ein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Cool.

  2. Ist die Beta schon stabil?

  3. Nein sonst es keine Beta. Aber die Beta ist schon recht produktiv einsetzbar.

  4. Was läuft denn nicht?

  5. moppelmann says:

    Die Beta an sich läuft echt rund, aber viele Apps schmieren grundlos ab, da sie überhaupt nicht angepasst sind. Nutze sie dennoch als Daily Driver, da ich die ganzen Neuerungen sehr begrüße

  6. Mich würde mal interessieren wieviele überhaupt eine Sprachsteuerung verwenden. Gehört/gesehen/erlebt habe ich es gefühlt noch nie, aber gefühlt ist immer eine schlechte Basis für Einschätzungen. Vielleicht macht Caschy ja mal eine Umfrage hier (hier dürfte der Anteil der Nutzer auch deutlich höher sein, oder?)

  7. ich finde das immernoch vollkommen unnütz. egal ob android oder ios.habe das nie genutzt und nichtmal ausprobiert.eine umfrage wäre wirklich interessant.

  8. Assistenten werden genutzt. Sonst würde nicht so viel investiert werden.
    Siri führt 2 Milliarden Unterhaltungen pro Woche, vor einem Jahr waren das 1 Milliarde pro Woche. Zahlen von der WWDC.
    Cortana hat seit Launch 6 Milliarden Unterhaltungen geführt. Zahlen vom Microsoft Blog Anfang Mai. Nicht ganz so viel aber immerhin.
    Von Google Assistant und Echo konnte ich keine Zahlen finden aber die gibt’s ja erst seit ca einem Jahr.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.