invoiz: Relaunch der Buchhaltungs-Lösung bringt neue Preise und mehr

Das Unternehmen Buhl Data Service GmbH ist dem einen oder anderen unter euch sicherlich schon mal über den Weg gelaufen. Am bekanntesten wird wahrscheinlich das WISO-Steuerprogramm sein, welches man anbietet. Aber man hat in den letzten Jahren auch eine Buchhaltungs-Lösung im Web oder als App etabliert, die sich invoiz nennt. Dort könnt ihr Rechnung schreiben, Angebote verwalten, mittlerweile auch den Konto-Verkehr abbilden und vieles mehr.

Buhl gibt nun den Relaunch der Plattform bekannt, mit dem man neben neuen Preisen auch neue Funktionen verknüpft. So steht nun unter anderem auch ein eigener App Store zur Verfügung, die Zusatzfunktionen in invoiz integrieren. Entwickler können ab sofort also auch eigene Erweiterungen anbieten.

Auch Lieferscheine können mit der neuen Version erstellt werden. Angebote und Rechnungen können auch in Lieferscheine umgewandelt werden. Wer seine Arbeitszeiten in mite erfasst, kann diese über eine Schnittstelle auch in invoiz importieren und daraus direkt eine Rechnung erstellen.

Wer sich für invoiz interessiert kann den Einsteiger-Plan nun für 4,99 Euro monatlich (bisher 6,99 Euro), den Standard-Plan für 14,99 Euro monatlich (bisher 15,99 Euro) oder den unbegrenzten Plan für 29,99 Euro nutzen. Die Details zu den Plänen findet ihr direkt bei invoiz.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Invoiz ist zwar kostengünstig, aber ich hatte damit ständig Probleme. Die Erreichbarkeit der Seite war nicht immer gegeben. Dann war das Logo verschwunden und ich konnte keine Angebote & Rechnungen mehr schreiben. Der Support konnte mir hier meist nicht weiterhelfen.

    Ich bin jetzt seit einigen Monaten bei https://debitoor.de/?r=5d25cbda83ff730020ba692d und bin mit denen super zufrieden! Hier passt für mich alles. Ladezeiten, Erreichbarkeit, Funktionen, Support, App alles TOP.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.