Internet Explorer: Windows Phone erhält einen Hauch iPhone

Microsofts mobile Version des Internet Explorers, wie man ihn in Windows Phone Geräten vorfindet, hat ein Problem. Webseiten werden oftmals nicht optimiert oder gar unbrauchbar angezeigt. Das liegt zum einen daran, dass das mobile Web hauptsächlich für die Webkit Engine optimiert wird, wie sie zum Beispiel in Apples Safari Browser eingesetzt wird, zum anderen daran, dass Microsoft beim Internet Explorer Mobile auf Web Standards setzt.

WP8_Webkit

Mit dem Windows Phone 8.1 Update soll sich dies ändern. Der Internet Explorer Mobile bekommt neue Tricks beigebracht, die Webseiten glauben machen, dass hier ein iPhone vorbeischaut, wie The Verge berichtet. Einige der Änderungen zielen darauf ab, dass der Internet Explorer als mobiler Browser erkannt wird und dementsprechend auch die mobile Version einer Webseite angezeigt bekommt. Microsoft geht davon aus, dass rund 40% der Top 500 mobiler Webseiten besser dargestellt wird. Mozilla geht bei seinem Firefox Browser ebenso vor.

Ob diese Änderungen auch die Nutzung von Gmail, Google Maps oder anderen Google Diensten verbessern werden, werden wir dann wohl nächste Woche sehen, wenn die Developer Preview des Updates auf den Windows Phone Geräten ankommt. Wünschenswert wäre es, da Windows Phone Nutzer keine Apps von Google zu erwarten haben und die Nutzung der Dienste über den Browser aktuell ein Graus ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Meinst du jetzt Windows Phone 8.1 oder das Update 1 für Windows Phone? 🙂 Weil 8.1 ist ja schon lange verfügbar als Preview.

    Wobei ich auch sagen muss: Die meisten Webseiten werden gut dargestellt. Nur so Giganto-Seiten wie halt viele Newsportale oder ähnliches mit nem Haufen Flash, Java, und was auch immer hat er echt Probleme.
    Bei „normalen“ Websites läufts aber jetzt schon sehr gut mit der 8.1 Dev Preview.

  2. WP8.1 GDR1 nächste Woche natürlich – …bin sehr gespannt 😉

  3. Und genau deshalb werden in vielen Statistiken iphone und ipad als absolute Nr 1 beim mobilen Surfen angegeben. Nicht weil so viele isheeps so viel mobil surfen, sondern weil viele Android-Browser (bis vor kurzem sogar noch der Stock Browser) sich als iphone oder ipad ausgeben um eine besser angepasste Internetseite präsentiert zu bekommen.

    Das das nun auch wp8.1 macht ist nichts besonderes sondern passt zu dem was man üblicherweise zu jedem wp8.1 Artikel schreiben kann: „Aha. Gut, das machen alle anderen schon lange, aber schön, dass auch MS auf die Idee kommt.“

  4. Es gibt sich nicht als iPhone aus (der Android Stock-Browser hat das auch nie gemacht), sondern als WebKit-Browser. WebKit != iPhone.

  5. Gut, dass ich abgesehen von YouTube keinerlei Google Dienste verwende 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.