Internet Explorer 8 mit brandneuem Feature

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt ist heute der Internet Explorer 8 in der finalen Version erschienen. Vor etwas über einem halben Jahr haben wir gesagt – wow – Google Chrome verbraucht aber wenig RAM. Klar – der startet ja auch für jeden Tab einen neuen Prozess. Nun öffnet mal mehrere Tabs in eurem “alten” Internet Explorer und schaut in den Task Manager. Wahrscheinlich nur ein Prozess, oder? Hier mal das Bild des Internet Explorer 8 – mit zwei geöffneten Tabs:

2009-03-19_203747

Jeder Tab in einem gesonderten Prozess. Man kann auch die einzelnen Prozesse abschießen und der Internet Explorer bleibt trotzdem noch “erhalten” Wer hat’s erfunden? 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

59 Kommentare

  1. JürgenHugo says:

    Der IE8 ist genauso wie der IE7 – mausgrau, öde und langweilig.

    Da stürz ich lieber mit FF mal ab… 😛

    Und – wer 30 Tabs auf hat – der darf sich über nix wundern – egal in welchem Browser. Ich bin auch ein Chaot – aber ´n bisschen Ordnung muß sein.

  2. Naja Geschmachssache. Mir würden 30 zusätzliche Prozesse ziemlich auf den Sack gehen. Außerdem kann ich mich nicht erinnern, wieviel Monate der letzte Firefox Absturz her ist. Ich glaub da konnte man noch draußen schwimmen ohne sich den Tod zu holen.

  3. JürgenHugo says:

    @Gabriel:

    Naja, ich bin bei meinen vielen Add-Ons ziemlich stur – wenn ich eins wirklich haben will, versuch ich das „reinzuwürgen“ (mit Nightly-Tester etc.) – egal wie, kompatibel oder nicht… 😛

    Beim Update von 2.x nach 3.0 und jetzt von 3.1 beta2 auf 3.1 beta3 hat´s ein paar Mal „gekracht“.

    Dann bin ich kurz stinkesauer – aaaaber – ich kenn´ mich ja. Und deswegen hab´ ich alles wesentliche mind. 2x in verschiedenen Backups. Wenn das Reparieren nicht klappt, installier´ ich eben den FF neu – die aktuellen Setups habe ich immer auf der externen HDD.

    Mit „Never change a running System“ hab´ ich´s nicht so… 😛

    An den letzten FF-Absturz kann ich mich noch gut erinnern (aber er läuft ja wieder!) – an das letzte Mal „draußen schwimmen“ allerdings nicht mehr…

  4. Nenn mir ein bahnbrechendes Feature, das wirklich aus dem Hause Microsoft kommt und nicht irgendwo geklaut wurde 🙂

  5. Mir scheint auch der MSIE die einzige Anwendung für dieses Feature zu sein, denn an meinem Arbeitsplatz ist es nur der MSIE, der täglich einfriert und via Taskmanager oder processmanager gekillt werden muss, damit ich weiterarbeiten kann.

  6. LokiBartleby says:

    Der IE8 ist genauso wie der IE7 – mausgrau, öde und langweilig.

    Immerhin die Tabs sind ja farbig. 😉

    Was das Thema „Wer hat bei wem geklaut?“ angeht: mir ist letztlich so dermaßen schnuppe, welcher tollste Browser der Welt welches Feature zuerst hatte.
    Viele Dinge werden früher oder später ohnehin auch in anderen Browsern entsprechend adaptiert.
    Ohne Blick zur und Anpassung an die Konkurrenz geht es letztlich nicht, und das ist auch gut so.

  7. Wie startet man bitte den IE, wenn man sofort InPrivat browsen möchte, ohne sich im Menü langzuhangeln? Bis jetzt öffnet er dabei ein 2. Fenster beim aktivieren der Funktion, was man beim beenden merkt. Langsam beim Start, langsam beim Beenden, da ist es mir völlig egal, ob man mit ihm tatsächlich schneller browst. Schlecht bis wenig erklärte neue Einstellungsmöglichkeiten bei den Internetoptionen und wo will er sich trotz leerer Startseite immer hinverbinden?? das hat der 7er schon immer getan.. Nerv…

  8. JürgenHugo says:

    @Devblogger:

    Nenn mir ein bahnbrechendes Feature, das wirklich aus dem Hause Microsoft kommt und nicht irgendwo geklaut wurde

    Der Suchhund, der Suchhund – Fredo ham se nich´ geklaut – oder? Der ist doch wohl bahnbrechend genug… 😛

    @LokiBartleby:

    Farbig? Tatsächlich – wenn man ganz genau hinsieht, ist da so´n Anflug von Miami-Vice-Blau…

  9. Spass oder schadenfreunde muss sein

    Ein Feature oder BUG ??? Wer weis.

    http://www.onlinepc.ch/index.cfm?page=104029&artikel_id=19324

  10. Ich versteh den Vorteil von diesen eigenen Prozessen nicht ganz.
    Wenn ich die Ausnutzen der Prozesse summiere, komme ich doch auf den selben Wert, oder? Also ob ich jetzt im Browser 2 Websites hab und ein Prozess oder ein Browser mit jeweils einem Prozess, müsste doch egal sein?

  11. Nenn mir ein bahnbrechendes Feature, das wirklich aus dem Hause Microsoft kommt und nicht irgendwo geklaut wurde

    Dazu sage ich nur Bob da kommt auch Fredo her 😀 „Wer hat’s erfunden“ ist im Allgemeinen ein Nerd Sport, es gibt Leute die behaupten das seit den 80er Jahren in der IT Branche so gut wie überhaupt nichts relevantes wirklich neu erfunden wurde:
    Significant new inventions in computing since 1980

    Als Hinweis: Alan Kay ist Preisträger des „Turing Awards“ der so etwas wie den Nobelpreis für Informatik darstellt.

    Was für mich zählt ist welcher Hersteller aus einer Idee das beste macht und da gibt es doch himmelweite Unterschiede. Bloß weil Microsoft in XP plötzlich alles bunt angepinselt hat, war das noch lange kein OS X Look and Feel. Und nur weil man plötzlich überall „Widgets“ haben kann, sind die noch lange nicht sinnvoll und nützlich.

  12. LokiBartleby says:

    Farbig? Tatsächlich – wenn man ganz genau hinsieht, ist da so´n Anflug von Miami-Vice-Blau…

    Ich meine was anderes: im IE8 werden Tabs einer Gruppe farbig markiert.

  13. JürgenHugo says:

    @LokiBartleby:

    Das hab´ ich nicht gewußt – soweit bin ich mit meinen „IE8-Versuchen“ gar nicht gekommen. Als er bei Acid3 nicht über 12 rauskam, war ich zu erschüttert… 😛

    Im übrigen würde mir dieses Feature (auch in FF, Opera etc.) nicht viel nützen – soviele Tabs hab´ ich nie auf. Und bei 4-6 behalt´ ich auch so den Überblick.

    Ich kann sogar Colorful Tabs in FF nicht brauchen, obwohl ich das gut finde – funktioniert aber nicht mit „Abstract Zune“ – d.h. laufen tut das schon, aber durch das dunkle Theme ist eben so gut wie nix zu sehen davon.

    Schlußendlich kann man zur Lancierung vom IE No.8 wohl sagen: Der Berg kreißte und gebar eine Maus… 😛

  14. stoiberjugend says:

    „Weisst doch: Scheiss Apple…“ – stimmt!

  15. brauch ich nicht. finde ff und opera besser. chrome ist in seiner heutigen version noch nicht ernsthaft

  16. werden wir den ie8 als portable download hier sehen?

  17. Als Link vielleicht – aber nicht von mir auf diesem Blog 😉

  18. @Devblogger,

    Nenn mir ein bahnbrechendes Feature, das wirklich aus dem Hause Microsoft kommt und nicht irgendwo geklaut wurde 🙂

    Zu seiner Zeit war der IE 6 und vor allem der IE auf dem Mac sehr innovativ. Ich erinnere mich mit Grauen an Netscape 4.x was die besagte Firma damals im Einsatz hatte.

    Was man nicht vergessen darf ist dass wir Microsoft zu verdanken haben, dass die damals beim W3C CSS gegen Netscape durchgedrückt haben.

    Die Leute von MS können schon innovativ sein wenn die BWLer und Analysten sie denn mal ließen.

  19. Wer kennt dieses Phänomen? Schon bei der Beta/RC-Version ist mir dies aufgefallen (dachte es wär ein Bug). Gerne würde ich sogar lieber einen Screenshot hier reinstellen als viel zu labern. Ich hab ein (verkleinertes) File auf meine Seite geladen:
    http://freenet-homepage.de/aXXY47/edit/xp/ie8-xp-sp3.jpg
    Das „Schwarz“ regt mich auf! OK, ich nutz „Classic Design“, aber trotzdem find ich das ne Frechheit; wenns wenigstens ein funktionierendes Classic-Design a la Win7 gäbe wär ich schon zufrieden. Man hat den Eindruck als wenn das die Strafe für Win XP (SP3?) Nutzer ist…

  20. Auch kein Trost: Mit XP-Style bleibt nur die Menüleiste schwarz. Auf die möchte ich aber nicht verzichten. IE – ade!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.