InstaWifi: schnell WLAN-Zugangsdaten teilen

Kleiner Android-Tipp zum Abend gefällig? Gerne! InstaWifi: kostenlose App, die aus euren WLAN-Zugangsdaten einen QR-Code generiert. Diesen QR-Code kann dann jeder, der eine QR-App installiert hat (zum Beispiel diese) lesen und sich so mit eurem WLAN verbinden. Keine ellenlangen Keys oder ähnliches weitergeben, einfach scannen lassen. Ihr oder eure Freunde habt NFC oder AndroidBeam? Mit der App lassen sich sogar NFC-Tags mit eurem Code beschreiben, die dann von jedem NFC-Gerät gelesen werden  können.

Ziemlich klasse Sache, zumal es in vielen Routern ja mittlerweile einen Gast-WLAN gibt, dass man bei Bedarf freischalten kann. Mit einem Android-Gerät und InstaWifi muss man anderen Leuten keinen WLAN-Schlüssel preisgeben oder diesen an anderen Geräten eingeben – NFC-Tag hinhalten oder QR-Code scannen lassen – fertig! (via HackerNews)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Hallo Caschy, nicht ganz zu diesem Thema, aber ich suche eine IOS App mit Dir ich mich automatisch (oder per Klick) bei einem Hotel-WLAN anmelden kann. Dort geht nämlich eine Portalseite auf und man muss den Benutzernamen und das Kennwort angeben. Aber das jedesmal. Vielleicht hattest Du damit schon zu tun und Du (oder ein Leser hier) hat einen Tipp für mich. Vielen dank für Deine Infos hier immer. Viele Grüße jrgptr

  2. Super Idee mit dem App, gibt’s da nicht auch irgendso ein App für Fritzbox das auch das kann?

  3. Puh, da wird es nicht geben, da die Hotels oft bis immer Vorschaltseiten haben.

  4. Danke für die flotte Rückmeldung. Es gibt sowas -> http://subzero.eu/autowifi/AutoWiFi/Welcome.html aber die App funktioniert nicht – zumindest nicht die Lite Version. Aber von der Beschreibung her, hört es sich so an als würde es gehen. Und in meinem Fall kann ich sagen, dass das Hotel keine vorgeschaltete Seite hat. Wenn man sich mit dem WLAN Verbindet geht – auch am iPhone – direkt die Portalseite auf mit „Hallo bla bla, bitte Benutzername und Kennwort eingeben“ – und die Felder sind auf der selben Seite. Naja, vielleicht weiß jemand anderes noch einen Tipp – würde mich halt riesig freuen. Viele Grüße jrgptr

  5. @jrgptr: Schau mal unter einstellungen => WLAN => Hotel WLAN auswählen und dahinter auf den Pfeil und dann automatisch anmelden gabs zumindest bei mir im Hotel 😉

  6. @Flo, danke. Habe gerade beim iPhone 4S (5.1.1) nachgesehen. Einstellungen – WLAN – und mehr geht da nicht. Nur WLAN einschalten/ausschalten und „Auf Netze hinweisen“. Vielleicht kannst Du mir einen schups geben, wo ich das genauer finde. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht. VG jrgptr

  7. Gibts sowas auch für iOS?

  8. oftmals unterscheidet sich das mit dem QR code nicht sehr vom key-freigeben. klar, praktischer ist das. aber nicht jede scanner-app unterstützt es wie der (empfohlene und empfehlenswerte) ZXing barcode scanner, WLAN-daten direkt zum verbinden zu nutzen, die meisten anderen zeigen einfach nur an was im QR codiert steht, als klartext. damit auch den schlüssel.
    sicher, kann man immer noch einfacher kopieren und dann einfügen als mühsam abzutippen, ansonsten erfolgt die weitergabe aber oft genauso offen wie auf nem zettel. wenn man eben keinen gastzugang im router hat manchmal etwas lästig. (klar könnten erfahrene mittels tool (meist root erforderlich)den key sowieso auslesen, aber das ist dann schon ein anderes thema)

  9. MolokoVelocet says:

    Genialer Tipp! Danke 🙂

  10. „… anderen Leuten keinen WLAN-Schlüssel preisgeben …“
    Das stimmt so nicht. Der QR-Code beinhaltet nur so formatierte Informationen, dass das Smartphone automatisch eine Verbindung herstellen kann. In dem Code MUSS demnach das W-Lan Passwort im Klartext enthalten sein.
    Dies ist auch am Beispiel im Play-Store zu sehen/scannen.
    Da lautet das PW übrigens „nicetry123“.

  11. @most: Preisgeben im Sinne von mitteilen. Mein Gast-WLAN ist eh nur auf Anfrage an.

  12. Ist echt klasse! Nur blöd das ich zu 90% Apple jünger zu Besuch habe 😉

  13. Also ich bevorzuge WPS-PBC, einfach + schnell und die meisten modernen Geräte können dies von Haus aus. Hab innerhalb von 30 Sekunden eine WLAN Verbindung mit dem Gegengerät hergestellt 🙂

  14. Das ist ja mal eine gute App Idee, muss ich gleich mal ausprobieren.

  15. @jrgptr
    mit Roboform oder auch Lastpass kannst Du das Hotel-Zugangs-Formular recht bequem ausfüllen, sofern das Plugin im Browser installiert ist.

  16. Off Topic:

    Falls jemand einen kostenlosen Nassrasierer abstauben will, sollte mal bei Amazon reinschauen. http://goo.gl/xpXHx

    Wenn ihr nicht Prime Kunde seid, fallen lediglich 3 Euro Versandkosten an. Ansonsten ist der Rasierer tatsächlich kostenlos. Oder ihr bestellt ihn zu anderen Produkten dazu (20 € Grenze).

  17. Der WLAN Schlüssel muss mauell eingegeben werden, dann kann ich ihn auch gleich auf dem anderen Gerät eingeben.

    Wifi QR Share ist besser – > https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sudomakemeanapp.wifiqr&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsImNvbS5zdWRvbWFrZW1lYW5hcHAud2lmaXFyIl0.

  18. meine hinter dem WLAN Namen blauen Pfeil da konnte ich auf Autom. Verbinden gehen (ggf noch einmal anmelden und dann klappte es)

    Kann auch unter Einstellungen > allgemein > Netzwerk > WLAN > WLAN Name (auf blauen Pfeil) sein

  19. hallo zusammen,

    die frage war nach einem tauglichen tool für ios – die app „scan“ und die zugehörige homepage http://scan.me/qr-code-generator/#/wiFiPage können das.

  20. Steffen1984 says:

    stehe gerade auf dem Schlauch…
    Wie könnte ich das von InstaWifi generierte QR-Code-Muster so seperieren, dass ich es ausgedruckt an meine Pinwand hängen kann?
    Versicht man die klassischen Sharing-Optionen aufzurufen, wir immer nur das Tool selber weiterempfohlen, nicht aber der QR-Code weitergereicht…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.