Instantbird: Multi-Messenger in Version 1.0 ist da – Totgesagte leben länger (?)

Jau, Totgesagte leben länger – so das landläufige Sprichwort. Kann aber auch an der unglaublich langsamen Entwicklung von Instantbird liegen. Das ambitionierte Projekt startete im Oktober 2007. Wer damals noch nicht mitlas, hier ist der alte Beitrag. Zwischenzeitlich veröffentlichte man noch zwei Versionen, die mir allerdings die Hoffnung nahmen, eine ernsthafte Konkurrenz zu Pidgin zu erblicken.

Tja. Heute soll sie erscheinen: die Version 1.0 von Instantbird. Der Multi-Messenger für alle möglichen Netze (Facebook, AIM, MSN, ICQ, Jabber & Co) wird wie immer in einer Version für Mac, Windows und Linux erscheinen. Die Version ist bis dato noch nicht veröffentlicht, sodass ich euch selber meine schmale Meinung nicht ins Blog klöppeln kann. Da müsst ihr noch ein wenig warten. Oder noch besser: bei Interesse irgendwann später das Programm laden, ausprobieren und selber eine Meinung bilden. Danke @sunlix für die Info! Update: Kann jetzt heruntergeladen werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

26 Kommentare

  1. Wow, hätte ich nie gedacht, dass dieser doch nochmal wieder kommt! Portableversion am Start, Carsten? Bitte denk auch mal daran deinen Sourcecode für die Loader zu Veröffentlichen, Danke! Die Links in der Suche führen ins nix, also allesamt Tot.

  2. @cokki: schiebe ich nachher in die Dropbox. Instantbird basiert auf Mozilla XULRunner, kann man also wohl wie Fx per Batch portable starten, um das Profil umzuleiten.

  3. Aus der FAQ:
    If you start Instantbird from a USB stick, it will, by default, store your user profile on the hard disk.

    You can tell Instantbird to store your user profile on the USB stick by using the -profile command line argument.

    To do this, right click on the instantbird.exe file and select „Create Shortcut“, then on the properties of the shortcut, edit the target and append -profile ./foldername to it.

    Die Verknüpfung erstellt, um das Programm mal zu testen.

  4. Instantbird ist ja doch ziemlich schick geworden, werde ich heut abend gleich mal ausprobieren 😀 .
    Hat jmd. schon längere Erfahrung mit dem Vogel, wüsste gerne ob
    er genauso viel Ram wie der FF und der TB verbraucht und ist der Chatlog in HTML, sodass, dass Nachrichtendesign anpassbar ist?

  5. Habe die Anwendung gleich mal installiert und mein Jabber-Konto hinterlegt. Kontaktliste wurde ordnungsgemäß geladen. Leider ist gerade keiner online, sodass ich die Chat Funktion nicht testen kann. Die Integration von Twitter ist zwar ein netter Versuch, taugt aber bestenfalls dazu, mal einen Tweet abzusetzen oder die TL zu lesen. Keine Spalten, keine Suche, kaum Konfigurationsmöglichkeiten. Speicherverbrauch idle bei 48MB, Trillian liegt idle unterhalb von 10MB. Ich werde wohl weiter auf einen guten, reinen XMPP Messenger warten müssen. Psi ist ja leider tot.

  6. Das Erscheinungsbild kann mittels Themes angepasst werden. 4 werden direkt mitgeliefert. Die Chatlogs werden im reinen Textformat gespeichert.
    Aktuell belegt er bei mir 35MB im RAM. Hab nur mein ICQ erst mal eingetragen…

  7. Also der RAM-Verbrauch schwankt stark. Mit offenem Chatfenster und offener Kontaktliste (MSN, Facebook und Jabber) rund 30 bis 40 MB. Ist alles geschlossen und läuft er im Hintergrund sind’s bei mir zwischen 5 und 10 MB, gelegentlich auch mal 20 MB.

    Irgendwie funktioniert mein ICQ-Login noch nicht. Hat jemand ähnliche Probleme? Ich bekomme die Meldung, dass die SSL-Verbindung gescheitert ist.

  8. bei ICQ den „clientLogin“ aktivieren

  9. Hab eine Lösung dafür, http://www7.pic-upload.de/28.06.11/uxb2vvjc1xvd.png

    Mach einfach das was ich auf den screen gemacht habe.

  10. Hatte schon versucht auf „login.icq.com“ zu ändern, aber er hat es immer wieder auf „slogin.icq.com“ zurückgestellt. der „clientLogin“ hat aber geholfen, danke! 🙂

  11. Tim Taylor says:

    @Hideki: Psi ist nicht tot, sondern schläft nur tief. Ein bischen was passiert noch. ABER es gibt ja Psi+, da geht einiges:
    https://code.google.com/p/psi-dev/
    Alternativ sind eben Swift oder Gajim zu nennen.

  12. Also bei mir waren keine Themes dabei. Und so gut wie kein Theme funktioniert für die 1.0 da diese nur für vorige Versionen sind.

  13. 3lektrolurch says:

    ..wenn eine Nachricht empfangen wird: Taskleiste blinken.
    Reicht mir enfach nicht, was ist wenn die Leiste ausgeblendet ist? Da sollte es schon im Tray blinken.
    Ubuntu.

  14. Das ist ja nun wirklich die unnötigste Applikation dieser Welt. Aus meiner Sicht schlechter, langweiliger und hässlicher als die Konkurenz, mit keinerlei Mehrwert, aber warscheinlich eine brauchbare (wenn auch zu typische) ABM Massnahme.

  15. Joe's Pferdebilder says:

    Es ist das erste mal dass ich von Instanbird höre. Gibt es den Multi Messenger auch für den Mac?

  16. 3lektrolurch says:

    @Rolli
    Ist doch erst die 1.0. Ich glaube, gerade was die Grafik angeht, könnte zB. Pidgin leicht abgehängt werden. Der Twitter-Client Hotot zeigt das ziemlich gut.

  17. @Joe: Text gelesen? Scheinbar nicht.

  18. So wie es scheint ist der Speicherverbrauch bei diesem Multi-Messanger mit das schlimmste. Schade eigentlich, hätte ihn gern mal als alternative getestet, vielleicht wird es ja mal von ihm gleich eine Portable Version geben ohne das man viel am Programm ändern muß.
    So werd ich erst mal weiter bei Miranda bleiben der wohl wirklich nicht zu toppen ist.

  19. Schneebold says:

    Können die ganzen Multimessenger eigentlich mehr als der bei Ubuntu mitgelieferte? Habe seit Ubuntu keinen mehr getestet da er alles kann was ich brauch und sich wunderbar ins System einfügt. Design? So lange ich alles gut lesen kann brauch ich kein Schnickschnack und nichts aufgeblähtes.

  20. Benedikt P. says:

    Hallo zusammen!
    Ja, Instantbird nutzt die gleichen Plattform wie Firefox und hat deshalb grundlegend die gleichen Basisanforderungen an Speicher. Dafür gibt’s aber auch die schicke XUL-basierte Oberfläche, die es Addonentwicklern so einfach macht, wirklich jedes bisschen der Oberfläche anzupassen. (Jemand hat für eine Vorabversion die Menüs automatisch in einen Firefox-artigen App-Button gepackt, war auch ganz schick!.) Das Addonsystem und die Updates funktionieren genauso wie bei Firefox, der Einstellungsdialog sieht genauso aus und im Allgemeinen haben wir uns Mühe gegeben, es Leuten, die schonmal mit Firefox gearbeitet haben so leicht wie möglich zu machen. Unter addons.instantbird.org finden sich einige Erweiterungen, falls das jemand mal ausprobieren möchte!

    Bis sind aber noch nicht alle kompatiblen Addons noch nicht auf die neue Version aktualisiert, weil Instantbird 1.0 _noch_nicht_offiziell_veröffentlich_wurde_.

    Deshalb erwischt ihr uns gerade noch in den letzten Vorbereitungen, aber das kommt halt davon, wenn so ein Held den Link zur Downloadseite vor dem offiziellen Release twittert. Er hat’s bestimmt gut gemeint und war wohl nur ein bisschen übereifrig, aber das Kind ist wohl trotzdem in den Brunnen gefallen.

    Viele Grüße,
    Benedikt P. (freiwilliger Instantbird Contributor)

  21. @Carsten

    Dropbox, Loaderscourcecode?

  22. Man kann mir auch ne Mail schicken, oder?

    Have fun.

    http://d.pr/Qeyl

  23. Danke! Ja, habe aber nicht mehr daran gedacht! Trotzdem Danke!

  24. Hi,
    mir gefällt Instantbird sehr gut. Allerdings hat er für mich ein großes Manko. Ich nutze zum Abschicken immer die Kombination Alt+S. Standardmäßig gibt es die nicht. Ich finde aber auch keine Möglichkeit Shortcuts zu definieren. Überseh ich die Option einfach nur oder gibt es sowas noch nicht in Instantbird 1.0?
    Danke.

  25. Sebastian says:

    Gefällt mir gut, gerade das Design (Blatt + weiß)
    Ich würde aber gerne noch einstellen können, dass ein Ton gespielt wird, wenn ein Kontakt das erste mal schreibt, bei jeder Message einen Klang…dann wird das Gepiepse irgendwann nervig..
    Außerdem wäre Skype Unterstützung nett 😉
    Die Seite mit den Addons ist derzeit offline.. kommt sicher bald.
    Aber ganz blöde find ich, dass ich keine Dateien versenden kann?!?!

    Ich hoffe mal auf eine rasche Entwicklung, dann kann ich Trillian GoodBye sagen, die nerven ja seit kurzem penetrant mit Werbung 🙁

    Viele Grüße aus Regensburg
    Sebastian