Instant Webcam macht das iPhone zur Überwachungskamera

Instant Webcam ist eine kostenlose App aus deutschen Landen und wie der Name vermuten lässt, macht die App euer iPhone zur Webcam – oder Überwachungskamera, wie auch immer ihr das Ganze nennen wollt. Nach dem Start der App steht euch der Stream im Browser über die angezeigte IP zur Verfügung. Qualität oder die Aktivierung der LED kann eingestellt werden. Interessant: das funktioniert im WLAN äußerst rund und über den Browser kann man sogar direkt das Video aufzeichnen, welches das iPhone aufnimmt. Für Android gibt es natürlich auch einige Lösungen.

Instant Webcam
Instant Webcam
Entwickler: PhobosLab
Preis: 2,29 €
  • Instant Webcam Screenshot
  • Instant Webcam Screenshot
  • Instant Webcam Screenshot
  • Instant Webcam Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Nett – aber so ganz hab ich den Sinn noch nicht kapiert – ich hab doch mein Smartphone immer bei mir und nicht stationär irgendwo stehen / liegen um irgendwas permanent aufzuzeichnen bzw. zu überwachen – oder geht der Trend nun wirklich zum Zweit-Smartphone?

  2. Glaube für 400-600 Euro kriegt man da schon ordentlichere Sachen …

  3. läuft das evtl. noch auf nem iPhone 3g? Dann hätte ich dafür ja doch ne bessere Verwendung als Müll. Es gibt ja sonst schließlich quasi 0 Apps die man auf nem 3g noch installieren kann…

  4. ab IOS 5.0! Also wird das nichts mehr mit dem 3g da war wenn ich mich noch richtig erinern tue bei 4.2.1 schluss.

  5. ab iOS 4.3 geht „Web of Cam“
    ist speziell für zwei iPhones/iPads gedacht, zeigt aber auch im Browser an.

  6. Vielleicht kann mir wer technisch auf die Sprünge helfen: Wenn ich nun von einem PC außerhalb des heimischen Netztes auf die lokale IP zugreifen will, wie kann ich das realisieren? Das interessiert mich nicht nur für die Webcam, auch für andere Anwendungen.

  7. @Bezi: dann musst du in deinem Router die IP des Handys von außen erreichbar machen, Port Forwarding ist das Stichwort.