Anzeige

Instagram: Zwei neue Werkzeuge und Umfrage-Sticker für die Stories

Instagram erweitert wieder einmal den Umfang der Möglichkeiten, mit denen Nutzer ihre Stories und sonstigen Uploads bearbeiten können. Zum einen gibt es zwei neue Werkzeuge – ein Ausrichtungstool für Sticker und eingefügte Texte, mit dem man sich besser an der Bildmitte, etc. orientieren kann und einen Color Picker, mit dem man eine x-beliebige Stelle des Fotos herauspicken kann, um dessen Farbe für Texte oder Zeichnungen zu übernehmen. Dazu wählt man in der Farbauswahl einfach das Pipetten-Symbol aus.

Interessanter für die Generation Instagram dürfte dann vermutlich der neue Umfrage-Sticker sein, den man nun in seinen Stories platzieren kann. Einmal eingefügt, kann man sich eine Überschrift/Frage ausdenken und auch die beiden Abstimmungs-Optionen eingeben. Freunde und Follower können hier nun entsprechend wählen und bekommen im Anschluss das derzeitige Abstimmungs-Ergebnis angezeigt. Selbiges kann natürlich auch der Ersteller der Story während und nach der Umfrage einsehen, mitsamt der Information, welcher User für was gestimmt hat.

Ob ich dann zur Entscheidungsfindung, welchen Donut ich (wie im Screen oben) verzehren soll, dann wirklich erst eine Story erstellen würde und dann stundenlang auf eine Abstimmung warte… ich weiß ja nicht 😉 Aber viele von euch werden da sicher schon die ein oder andere sinnvolle Verwendung für finden.

(via IG Blog)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.