Instagram: Text-Stories und Screenshot-Benachrichtigungen kommen

Instagram ist seit der Einführung der Story-Funktion in einer stetigen Weiterentwicklung. Immer wieder neue Funktionen, die sich vor allem auf die Kommunikation mit anderen Nutzern beziehen, wurden implementiert. Bald soll es sogar möglich sein, Instagram-Direktnachrichten in einem eigenen Messenger nutzen zu können. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich nun eine neue Story-Funktion zeigt, die man in dieser Form bereits von einem anderen Facebook-Produkt kennt.

WhatsApp hat bekanntlich auch Stories, dort gibt es auch die Möglichkeit, nur einen Textstatus zu erstellen. Ein farbiger Hintergrund, Text drauf, Status abschicken. So etwas soll auch bald in Instagram verfügbar sein, die Info stammt von WABetaInfo.

Zu finden wird die Text-Story ebenfalls über die Kamera-App sein, nur eben nicht auf die Kamera zugreifen. Der Nutzer kann Text in vier verschiedenen Schriften eingeben und auch den Hintergrund farblich anpassen.

Zudem soll es möglich sein, andere Nutzer in den Text-Stories zu erwähnen, die diese Story dann auch erneut posten werden können. Das wiederum leuchtet mir nicht so ganz ein, aber vielleicht machte Instagram auch ein bisschen mit Reposts herumprobieren.

Eine weitere Neuerung in Stories wird zudem sein, dass Screenshots von Stories dem Poster gemeldet werden. Kennt Ihr vielleicht von Snapchat, dort erhalten Nutzer ebenfalls eine Mitteilung, wenn ein (privat versandter) Snap gescreenshottet wird.

Bei Instagram wird man aber nicht plötzlich in die Falle laufen, dass man sich durch einen Screenshot verrät, wenn die Funktion einmal kommt. Instagram wird bei einem Screenshot dann die Meldung anzeigen, dass ab dem nächsten Screenshot eine entsprechende Meldung an den Veröffentlicher geht.

Durchaus interessante Änderungen, wenngleich ich den Text-Status in Stories nicht wirklich für Instagram geeignet halte. Das könnte allerdings auch einfach an meiner Instagram-Nutzung liegen, ich folge da ja auch niemandem, der immer wieder die typischen Sprüchebilder postet. Wann die beiden neuen Funktionen in Instagram auftauchen werden, ist nicht bekannt, bisher sind sie nur in der iOS-Version der App versteckt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

3 Kommentare

  1. Screenshot-Benachrichtigung. Also Screeenshots wiedr am Pc machen statt auf dem Smartphone. Diese Funktion schadet Instagram das sehe ich jetzt schon.

  2. Herzkönig says:

    Wie kann man diese Screenshot-Benachrichtigung technisch aushebeln? Frage für einen Freund.

  3. Gibt Chrome oder Firefox Plugins die Video/Stories bzw. Bilder direkt speichern können

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.