Instagram ordnet die Kommentare nun als einzelne Konversationen

Instagram will seinen Nutzern das Kommentieren etwas versüßen: Beim sozialen Netzwerk werden die Kommentare dem nächsten Update für die App unter iOS und Android in einzelne Konversationen / Threads unterteilt. Dass soll es euch erleichtern, die Übersicht zu behalten und ein spezifisches Gespräch im Auge zu behalten.  Gerade falls ihr Fotos kommentiert, die nur so mit Kommentaren zugeknallt werden, kann das neue Feature sicherlich recht hilfreich sein.

Kennt man ja auch alles von z. B. Facebook: Wenn ihr nun auf einen anderen Kommentar antwortet, landet eure Antwort unter dem Ausgangskommentar und es entsteht quasi ein neuer Thread. So könnt ihr euch besser bzw. gezielter mit anderen Nutzern austauschen.

Die Neuerung soll laut Instagram schon bald sowohl die Apps für Apple iOS als auch Android erreichen. Viel Spaß beim Kommentieren, bleibt mir da wohl nur zu sagen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Instagram wird ja praktisch zu Facebook, einfach mit anderem Branding.

  2. Das sieht doch mal nett aus. Mit diesem ganzen @ ist alles total unübersichtlich. Da ich viele Bilder kommentiere, dir viele Kommentare haben, und ich ab und zu auch mal die eine oder andere Konversation in den Kommentaren habe, bin ich sehr auf das Feature gespannt.

  3. Wenn das genauso chaotisch, wie bei Facebook wird, ist das keine Verbesserung. Es nervt, wenn man zigmal klicken muss um Kommentaren zu folgen. In der Hinsticht gibt es kaum was schlechteres als Facebook. Viel bessere wäre es, wenn endlich die Photomap zurück kommt. Wenn man ein bestimmtes älteres Bild sucht, ist man wie gestört am scrollen. Das war früher besser.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.