Instagram: IGTV unterstützt ab sofort auch Videos im Querformat

Ganz im Gegensatz zu MTV, wo vor Kurzem die erste TV-Show im Hochkant-Format gestartet ist, wird IGTV ab sofort auch Videos im Querformat unterstützen. IGTV ist als Dienst innerhalb von Instagram (kann aber auch einzeln genutzt werden) zu sehen, wo Nutzer längere Videos hochladen und mit ihren Followern teilen können – bisher allerdings alles noch im Hochkant-Format.

Nun gab es laut Instagram wohl aber ausreichend Nutzer des Dienstes, die entweder Videos im Querformat hochladen wollten oder aber solche Videos hochkant sehen mussten und sich daran gestört haben. Denn ab sofort versteht IGTV auch das Querformat, die Änderungen sollten bereits live und für euch nutzbar sein.

via

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

6 Kommentare

  1. PetersRiesenFingernagel says:

    Querformat sollte auch bei den normalen posts endlich kommen (mit drehbar zu ganzer Bildschirm). Und dass jeder zweite Post Werbung ist könnte auch wieder reduziert werden.

    Hoffentlich gibt es irgendwann wieder Konkurrenz…Instagram entwickelt sich seit vielen Jahren in die falsche Richtung.

  2. Wer braucht das denn? Soll man zwischen jedem Video das Smarphone noch drehen? Videos werden schon ewig hochkant aufgenommen und angeschaut. Wir sind doch nicht im Kino

  3. Martin Kay says:

    Immer dieses „ab sofort“. Meine IGTV ist gestern geupdated worden. Quervideo wird im Hochformat angespielt. Ab wann genau ist es denn nun möglich? Testet doch bitte vorher, als nur ungefiltert zu melden.

  4. Herr Hauser says:

    Und ab wann funktioniert es nun?

    Will man per Web-Browser ein horizontales Video hochladen, steht einen immer noch eine alte Oberfläche für vertikale Videos zur Verfügung, wo dann eine Fehlermeldung „Hochladen fehlgeschlagen. Erneut versuchen.“ kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.