Instagram für Windows Phone erhält Update

Das Fotonetzwerk Instagram ist ja seit geraumer Zeit auch mit einer offiziellen App auf Windows Phone vertreten. Keine Umwege über Drittanbieter. Ich hatte vorher für Instagram eine alternative App genutzt. Vermutlich liegt es an mir (an wem denn sonst), aber so richtig konnte ich mich damit nicht anfreunden. Instagram nutzte ich dann doch wieder das iPhone für Instagram. Mein Nutzungsverhalten hat sich stark geändert, seit die offizielle App verfügbar ist. Mittlerweile poste ich Fotos fast nur noch mit meinem Lumia 1020, die Kamera ist einfach besser. Das nun verfügbare Update hebt die Version auf 0.3.0.0, versprochen werden eine Steigerung der Performance und Crash Fixes.

Instagram_WP8_030

In der Tat lädt die App den Stream der quadratischen Bildchen nun wesentlich flotter. Zu den Crash Fixes kann ich nichts sagen, da ich die Probleme nie hatte. Was mir bei der Durchsicht der App auffiel ist, dass man die Einstellungen für Fotos und Videos ändern kann. Die Videofunktion ist zwar immer noch nicht aktiv (grau hinterlegter Button), ich weiß allerdings nicht, ob die Einstellungen neu sind. Die App trägt immer noch den Zusatz Beta, funktioniert soweit aber tadellos. Mal sehen wie lange Instagram noch braucht, um die App auf einen finalen Status zu bringen und die gleichen Funktionen wie die Versionen für Android und iOS anzubieten. Wer mir auf Instagram folgen will, wird hier fündig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.