In eigener Sache: Serverwechsel vor dem Apple-Event

Kurze Nachricht in eigener Sache: ich habe mich mit meinem derzeitigen Hoster Hosteurope darauf verständigt, dass ein Serverwechsel noch vor dem Apple-Event vorgenommen wird. Wir ziehen den ganzen Content auf einen noch größeren Server, die IP und alles andere bleibt, sodass eigentlich nichts schief laufen kann. Während des Umzugs, der zum Mittag abgeschlossen sein könnte, kann es sein, dass dieses Blog für ein paar Minuten nicht erreichbar ist. Danke für euer Verständnis.

 

[werbung]

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

41 Kommentare

  1. Wolltest du dich nicht von Hosteurope komplett trennen? Zumindest lasen sich deine Tweets in letzter Zeit so.

  2. Gründe um auf einen größeren Server umzuziehen:

    Apple veröffentlicht etwas neues
    Apple macht irgendwas falsch

    Gründe um sich einen kleineren Server zu mieten:
    Man berichtet nur über Microsoft und Google
    Apple ist pleite.

    Finde ich sehr interessant 😀
    Machen erstaunlich vieles Blogs heute – noch kurz ihren Server umziehen 😀

  3. Ne, ich muss umziehen, weil es dauerhaft hakt….

  4. Ich verstehe nicht was Apple bzw. die Keynote damit zu tun hat?!

  5. Sören Brunke says:

    Weil bekanntlich bei diesen Events enorm viel los ist im Blog vielleicht? Und damit hier nichts abschmiert zieht er im Vorfeld halt um. As simple as that.

  6. Wolltest du nicht den Hoster wechseln? Oder sollen die Probleme danach verschwunden sein?

  7. Hui, viel Erfolg. Bin mal gespannt ob es hilft. Ich hoffe nur das der auch gut konfiguriert ist 😉

  8. Schon über High-Performance Optimierungen nachgedacht?
    also:
    – nginx statt Apache
    – php über php-fpm (FastCGI Process Manager) (als socket laufen lassen)
    – php über php-apc cachen
    – spdy für ssl verwenden (falls benötigt)

  9. @Viktor
    Weil Apple Keynotes, die live verbloggt werden enorm viel Traffic generieren und in der Regel einige Server in die Knie zwingen.

  10. Sicher eine gute Entscheidung. Würdest du verraten welches Paket/Angebot dir von HE empfohlen wurde? Nur so zum Vergleich bei deinem Traffic zu meinem Paket bei denen.

  11. @ etenzyetenzy

    ich versteh nur BHF!

  12. Mich würden auch ein paar Kennzahlen zur alten und neuen Hardware interessieren.

  13. Dann würde ich zum Umzug auch gleich mal das Impressum korrekt überarbeiten und die seit langem fehlenden, erforderlichen Daten eintragen !

    Bevor noch jemand kommt und dich abmahnt 😉

    Und das kennst du ja schon…

  14. Läuft das Blog wirklich auf einem eigenen Server oder werden da einfach mehr Speicher und Prozessoren zur VM dazugeklickt?

  15. @Ein Hinweis: WAS fehlt im Impressum?

  16. Hallo Caschy. Das scheint ja bereits geklappt zu haben, Glückwunsch! Du hattest kürzlich auf Facebook angekündigt, von HE zu einem anderen Hosting-Provider zu wechseln und darüber zu schreiben (gibt es dazu bereits einen Beitrag?).

    Offenbar scheint der Wechsel nun vom Tisch. Wie kam deine neue Entscheidung, doch beim vormals als unzuverlässig bezeichneten Provider HE zu bleiben, zu Stande?

  17. Mich würde mal interessieren was du da jetzt für eine Maschine im Einsatz hast…

  18. Hui… Ein Blog braucht aber viel Ressourcen 😉 tsss

    Aus eigenen Erfahrungen heraus kommst du auch mit dem kleinsten webpack zurecht !! Aber naja… Wichtig.

  19. @Robert: das ist nicht vom Tisch, wird nach der IFA angegangen, ist aber keine Stangenlösung.

    @mAtze: Webpack? Ich habe nen Dedicated XXL vorher gehabt 😉

  20. Nagut… Nicht das kleinste, denn SQL und php sollte schon dabei sein. 1ne Datenbank reicht ja wohl aus.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.