In Deutschland nutzt mehr als jeder Zweite Online-Banking

Laut dem Statistischen Bundesamt nutze in Deutschland mehr als jede zweite Person Online-Banking. Gedrückt wird der Anteil primär durch die Menschen über 65 Jahren – hier liegt der Anteil nur bei ca. 31 %. Blickt man hingegen auf die 25- bis 44-Jährigen, dann sind es volle 83 %. Von den 16- 24-Jährigen nutzen wiederum 58 % das Online-Banking.

Fehlt noch der Anteil der 45- bis 64_Jährigen: Laut Statistischem Bundesamt seien es hier 60 %. Als Gesamtergebnis nutzten demnach 56 % der Bevölkerung im ersten Quartal 2020 Online-Banking für private Zwecke. Im Vorjahr lag der Anteil niedriger – bei 53 %. Zum Vergleich kann man auch einmal auf das Jahr 2010 blicken: Damals waren es sogar nur 37 %. Andere finanzbezogene Aktivitäten werden dafür jedoch deutlich seltener online abgewickelt.

Nur knapp 7 % der Bevölkerung in Deutschland kauften oder verkauften Aktien, Fonds und andere Investitionsdienstleistungen online. Und nur 5 % nutzten das Internet für den Abschluss oder die Verlängerung von Versicherungsverträgen. Lediglich 2 % tätigten Darlehens- und Kreditgeschäfte mit Banken und anderen Finanzdienstleistern über das Internet.

Wie sieht es denn da bei euch aus? Was wickelt ihr im Bereich Banking und Co. online so alles ab? Nutzt ihr da bevorzugt Apps für Smartphones und Tablets oder begebt ihr euch eher ans Notebook bzw. den Desktop-PC?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

64 Kommentare

  1. GoogeldiDoodeli says:

    Wenn ich sehe wie umständlich die Einrichtung von Online Banking bei manchen Banken gemacht ist wunder mich das nicht.

    Bei der Bauern… äh Volksbank ist es extra kompliziert, da man erst noch auf einen Code per Post warten muss um loszulegen. Dieser Brief braucht aber schon wieder über 3 Wochen bei einem Bekannten. Und dann auch noch die Anzahl an verschiedenen Apps von denen man gar nicht weiß welche nun die richtige dafür ist. Schrecklich…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.