Immer wieder sonntags KW 2

Das Ende der zweiten Kalenderwoche des Jahres 2014 ist da und damit auch das Ende der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Es wurden massig Prototypen gezeigt, die – wenn überhaupt – erst in der zweiten Jahreshälfte kaufbar sind und das Feld der Fitnesstracker und Sensoren wird in der ersten Jahreshälfte extrem wachsen. Mal schauen, welche Lösungen sich durchsetzen.

immerwiedersonntags1111 (1)

Im TV-Bereich wird über das Thema 3D so gut wie gar nicht mehr gesprochen, gebogen und 4K ist in. 4K ist eine tolle Sache – wenn denn das gesendete Material stimmt – und das sehe ich eben noch nicht so in der nahen Zukunft. Ja, Buden wie Netflix und Amazon wollen Filme in 4K anbieten, selbst die Porno-Buden haben entsprechendes Material schon angekündigt, aber das ist eben hierzulande nichts für die Massen.

Fazit: ob Fitnesstracker, Smartwatch oder TV: alle laufen dem vermeintlichen Trend hinterher. Schauen wir mal ganz entspannt nach vorne, was da alles so kommt – ab dem 24. Februar ist auch noch der Mobile World Congress und auch dort werden uns sicherlich einige Mobile-Neuheiten begegnen.

Wie schaut es eigentlich bei euch so aus, hattet ihr irgendwelche CES-Highlights, die euch besonders gut gefallen haben? Lasst hören!

Und wenn ihr noch etwas Lesestoff benötigt – hier sind die Top 10-Beiträge der abgelaufenen Woche.

1. CES 2014: Peinlicher Zwischenfall auf der Samsung-Pressekonferenz mit Michael Bay
2. CES 2014: Smartwatch Pebble Steel offiziell vorgestellt
3. Gmail: Das ist Googles neue Mailing-Funktion
4. CES 2014: Synology DSM 5.0: neue Funktionen und erste Beta in einigen Wochen
5. Dropbox kämpft mit Problemen
6. Synology DiskStation Manager DSM 5.0 bekommt Chromecast- und Samsung Smart TV-Unterstützung
7. Nokia Lumia Black Update startet weltweit, das sind die neuen Funktionen
8. CES 2014: Pebble: neuer Smartwatch-Streich soll die Pebble Steel sein
9. Windows 9 soll im April 2015 erscheinen – mit Startmenü
10. Spotify: iOS-Update bringt kostenloses Hörvergnügen

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Anscheinend sind die Leser hier schadenfroh ;).

  2. @MontyBurns
    Natürlich werden sich auch in unseren Breitengraden Pornos in großen Mengen konsumiert. Aber der Anteil derer die sich einen 4K Fernseher zulegen nur um darauf Pornos in 4K zu konsumieren dürfte wohl äußerst gering sein. Da muss schon ein breites Angebot an 4K Videomaterial aus allen Bereichen verfügbar sein, bevor ein solches 4K-Fernsehgerät Sinn macht.

    @Thema 3D
    Das war eigentlich schon zu Beginn des „3D Hype“ klar, dass das in der Form nicht lange bestehen bleiben kann. Die 3D Film-Technik Zuhause wird dann wieder einen Schub erhalten, wenn 80 Zoll Fernseher und größer mehr oder weniger Standard sind, und ganz besonders wichtig, die 3D Technik soweit ist, dass diese passiv ohne den Einsatz irgendwelcher Brillen dargestellt werden kann. Dann hat die Technik eine wirkliche Chance auf großen Zuspruch und Verbreitung.

  3. Nachdem die meisten großen Konzerne mittlerweile eigene Events starten, wenn etwas nennenswertes anzukündigen ist, verlieren die Messen doch ziemlich an Bedeutung. Ansonsten ist für mich 4K ein Thema, aber eher als PC-Monitor. Ich hoffe dass Apple dieses Jahr eine offizielle Lösung bringt die als „Retina-Display“ zu nutzen und ein paar schicke Modelle auf den Markt kommen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.