Immer wieder sonntags KW 10

Mitte März naht und auch der Frühling rückt näher. Die Tage werden länger, das Wetter sonniger, die Gemüter aber angesichts aktueller Ereignisse wohl nicht immer beruhigter. Auch die Technik-Welt dreht sich weiter. Beispielsweise gab Valve am Freitag bekannt, dass man für das Steam Deck nun die passenden Windows-Treiber zur Verfügung stellt. Solltet ihr zu den ersten bastelfreudigen Besitzern zählen, könnt ihr also inzwischen ans Werk gehen.

Netflix wiederum gibt sich dem aktuellen Trend zu Preiserhöhungen hin und hat in Irland den Premium-Tarif mit 4K und HDR beispielsweise auf 20,99 Euro angehoben. Das könnte wohl auch schon ein Vorbote auf eine Anpassung der Preise in Deutschland sein.

Am 9. März hagelte es wiederum neue Trailer für Science-Fiction-Fans. Einerseits wäre da „Star Trek: Strange New Worlds“, das ich allerdings ignorieren werde, da ich leider von meiner früher sehr geschätzten Marke Star Trek nichts für mich selbst Brauchbares mehr erwarte, solange Alex Kurtzman das Zepter in der Hand hält. Besser gefällt mir da schon der Teaser zu „Star Wars: Obi-Wan Kenobi“, in dem Ewan McGregor wieder in seiner Paraderolle glänzt.

Am Dienstag wiederum holte Apple aus und stellte mehrere neue Produkte vor. Einerseits wären da der neue Mac Studio und das Studio Display. Aber auch der neue Chip M1 Ultra beeindruckte. Zusätzlich präsentierte man ein neues iPad Air mit dem M1. Klar und das vorher in der Gerüchteküche aufgetauchte iPhone SE der dritten Generation durfte auch nicht fehlen.

Die Konkurrenz von Google wiederum zückte direkt Anfang der Woche Android 12L. Dieser Ableger des Betriebssystems ist speziell für Tablets und Foldables optimiert. Am letzten Sonntag wiederum hatte Benny hier die Amazon Echo Buds 2 getestet. Ich selbst schaute mir für euch das Spiel „Elden Ring“ an, in dem ich wohl tatsächlich tausend Tode gestorben bin.

Ich wünsche euch wie jedes Mal an dieser Stelle, stellvertretend im Namen des Teams, einen angenehmen Sonntag und für morgen schon einmal einen gelungenen Start in die neue Woche. Caschy, Benny, Olli, Felix und ich freuen uns, wenn ihr weiter ins Blog hereinschaut und sogar einmal einen Kommentar hinterlasst. Im Verlauf des Tages wird es im Blog natürlich noch weitere Artikel zu lesen geben. Als Abschluss folgen aber erst einmal die zehn meistgelesenen Posts der letzten Woche.

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage:

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich bin ja kein großer Trecki und deswegen schön einfach zufrieden zu stellen. Aber du negativ würde ich es nicht sehen, denn es gibt ja noch Star Trek Lower Decks. Das ist für mich die beste Treck Serie. Und The Orvell, aber das zählt ja nicht. 🙂

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.