Immer wieder sonntags KW 1


Zack, da war es 2019, beziehungsweise ist die erste Woche des neuen Jahres schon fast wieder vorbei. Viele starten erst morgen wieder so richtig in den Alltag und auch bei den Tech-Firmen startet das Jahr direkt turbulent. Es ist CES in Las Vegas. Bereits heute Abend geht es mit den ersten Vorstellungen los. Wir werden Euch da natürlich auf dem Laufenden halten. Einige Dinge wurden von Herstellern ja schon vorab präsentiert, es dürfte wieder viel in den Bereichen Smart Home und Home Entertainment zu sehen geben.

Aber auch abseits der CES ging es in den letzten Tagen turbulent zu. Zumindest, wenn man auf Apple blickt. Das fing mit einer von Tim Cook veröffentlichten Gewinnwarnung für die anstehenden Quartalszahlen an. Das Geschäft in China läuft nicht wie erhofft, man verkauft also nicht genug iPhones.

Am gleichen Tag kam der nächste Hammer von Qualcomm. Nach einer Entscheidung des Landgericht München I vom 20. Dezember hatte Qualcomm die Möglichkeit, iPhone-Verkäufe in Deutschland zu unterbinden. Qualcomm hat jetzt die benötigte Sicherheitsleistung hinterlegt und das Verkaufsverbot tatsächlich durchgesetzt. iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X dürfen von Apple in Deutschland nicht mehr verkauft werden. Apple ist unterdessen gegen das Urteil in Berufung gegangen.

Und dann waren da noch die verbogenen iPad Pro. Apple hat sich hier nun ausführlicher geäußert und erklärt sowohl Fertigungsprozess als auch die in Kauf genommenen Toleranzen bei der Fertigung. So richtig begeistert sind die Reaktionen darauf auch nicht.

In Deutschland beherrscht aktuell der Hackerangriff auf Politiker die Schlagzeilen. Private Informationen von Politikern und Prominenten wurden veröffentlicht. Aktuell macht es den Anschein, als wären die Opfer auf Phishing hereingefallen, es scheint nicht so zu sein, dass hier irgendein zentrales System angegriffen wurde.

So ist das im Neuland, wer da nicht aufpasst, wird schnell zum Opfer. Schadenfreude wäre hier fehl am Platz, deshalb lieber der freundlich gemeinte Hinweis: Schaut genau hin, wo Ihr Logins oder andere Daten eingebt. Und aktiviert eine 2-Faktor-Authentifizierung, wenn vom genutzten Dienst angeboten. Das mag zwar nicht immer so bequem sein, aber es stellt eine sehr wirksame Schutzmethode dar, wenn doch einmal jemand an Zugangsdaten von Euch gelangt.

Kommen wir nun aber zu den meist gelesenen Artikeln der vergangenen 7 Tage, das wird Euch auch dieses Jahr begleiten. Euch noch einen schönen Restsonntag!

Die Top 10 der Woche:

Januar 2019: Das zeigen Netflix und Amazon Prime Video

Lidl Smart Home: Ab 10. Januar mit Homematic IP in der Filiale

Aldi mit Beleuchtung für das Smart Home

MiXplorer landet im Google Play Store

Meine Top 5 Games für die PlayStation 4 im Jahr 2018

Dieses Bild soll das Samsung Galaxy S10 zeigen

Sonos S18: Neuer Sonos-Lautsprecher taucht auf

Laserbreak Pro für Android kostenlos im Google Play Store

Chromecast Hack: Nutzer bekommen Videos von PewDiePie zu sehen

Radius Locker: Kostenlose App sperrt Euer Android-Smartphone in Abhängigkeit einer Smartwatch

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Zum Glück hat es die Politik endlich auch mal getroffen, zum Thema phishing! Normalerweise gönne ich sowas niemandem, nachdem ich jetzt seit Jahren immer wieder damit zu tun habe, und auch schon betrogen wurde, hat es endlich auch mal die richtigen erwischt, vielleicht passiert jetzt endlich etwas in Sachen Schutz vor phishing für alle. Aktuell wird meine Frau mit phishing E-Mails geradezu bombardiert.

    Für Apple läuft es momenatn nicht gerade rund, vielleicht brauchen die auch mal einen Tritt in den hintern, um mal ein wenig aufzuwachen. Ich will keine teueren Geräte, ich will Geräte, mit denen ich ohne Anleitung und Adapter arbeiten kann und die mindestens 4-5 Jahre halten, ohne das ich reparieren oder reklamieren muss, vor allem will ich gut verarbeitete und gerade Geräte! Was ist daran so schwer Apple? Früher ganz normal heute ein Problem.

    Auf die CES freue mich, eine interessante Messe.

    Ich wünsche einen schönen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.