Immer wieder sonntags: 6/2012

Tja, was war los in der abgelaufenen Woche? Nicht wirklich viel. Ausser dass bekannt ist, wann die Menschen mit der Windows 8 Consumer Preview loslegen dürfen und welche Änderungen Apple kommendes Betriebssystem OS X 10.8 Mountain Lion bieten wird. Wie immer in den Beiträgen am Sonntag: die 10 Beiträge, die in der abgelaufenen Woche von euch am häufigsten aufgerufen wurden. Genießt den Sonntag, startet gut in die Woche, hier wird es in den nächsten Tagen etwas ruhiger, das Real Life ruft und nächste Woche geht es schon nach Barcelona zum Mobile World Congress. Für Vertretung ist allerdings gesorgt, Namensvetter Carsten und der Lars hauen hier hoffentlich in die Tasten.

1. Mal wieder 2 GB zusätzlicher Speicher für Dropbox – Update 4 GB
2. Dropbox: 5 GB Extraspeicher im Schnelldurchlauf
3. 4,5 Gigabyte bei Dropbox extra für Fotos
4. Safebox: Verschlüsselt die Dropbox
5. Windows 7: das Passwort knacken
6. HTC Sense 4.0: schick ist es ja
7. Patent auf das MacBook Air-Design: es wird immer abenteuerlicher
8. Wenn Android Windows gefährlich wird: Cornerstone & Co
9. ToDo-App für iOS: Clear, der Hype
10.  Passwort vergessen? Einfach auslesen!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Herrjeh, gönn dir doch mal ´ne kabellose Maus, wenn du schon so´n Winz-Keyboard mit Bluetooth als Haupttastatur hast. 😛

    Sogar deiner Marke kannste treu bleiben: Logitech – die G700 kann ich wärmstens empfehlen, obwohl ich ja oft Pech mit Logisachen hatte.

    Diese ist aber prima: knackstabile Verbindung, ganz gut verarbeitet – kann man nicht meckern.

    Nur das Kabel zum „arbeiten mit Kabel + aufladen“ kannste vergessen: viel zu steif. Das ist aber nicht nötig, der Akku (normaler AA) ist fix gewechselt. Muß ich allerdings alle 2,5 Tage, aber „frische“ sind immer parat.

    Sach nich: „Die kostet aber…“ – dann kost´sie das halt. :mrgreen:

  2. MX518 ist aber so toll 🙂

  3. Sehr dropboxlastige Artikel diese Woche! 😉

    Viel Spaß in Barcelona!

  4. Marco Fischer says:

    Was ist denn das für Skin? Das original ist leider nicht Black.

  5. eine liste der 10 häufigsten angeklickten artikel auf einer webseite auf der immer nur die selben leute rein schauen 😉
    da macht es doch auch sinn eine liste der 10 am wenigsten angeklickten artikel zu veröffentlichen oder?

  6. Ich hab es auch noch nicht geschafft mit eine Kabelose Maus anzuschaffen. 😉

  7. @Chris: Naja – SO schwer ist das ja heute dank Amazon & Co. nich mehr. Man muß allerdings wissen, welche Größe und Funktionen man braucht oder will.

    „Mäuse gibts genuch“, nicht mal hartnäckige Apple-Fanboys müssen sich sowas wie die MM antun. Die IST zwar kabellos, schön weiß – aber eben keine Maus… :mrgreen:

  8. Viel Spaß im Schnee 🙂 Irgendwann klappt das, sicher.

  9. Ncihts geht pber eine MagicMouse am Mac 🙂 natürlich wenn sie einem gefällt. Aber es gibt sonst nun mal keine andere Maus die so gut integriert ist, dazu noch flach ist und Gesten annimmt.

  10. @Joni:

    Das hat mit „gefallen“ nix zu tun – die MM ist einfach nicht ergonomisch.

    Die ist ZU flach und ZU lahm – ich habs doch probiert im Geschäft hier. Um über einen 27″ iMac quer drüber muß ich die nachsetzen, ne, ne…

  11. Dann mach doch die Zeigerbewegung schneller. Das erhöht die Beschleunigung in der oberen Kurve und im unteren Bereich bleibt’s langsam und präzise.

  12. @Andy:

    Ich meine: „bei Zeigerbewegung auf Anschlag!“

    Ich hab das bei diesem iMac VORHER so schnell gestellt, wies bei Lion eben geht. DANN ist mir das noch zu langsam.

    Und die „Zeigerbeschleunigung“, nun ja – DA sag ich nix zu – nur: übelst! :mrgreen:

    Ich hab bei mir eine MS-Maus am Mac und USB-Overdrive installiert. Damit krieg ichs ungefähr so schnell, wie ich haben möchte.

    Ich mach das mit den Mäusen alles aus dem Handgelenk, zur Not mit MousewithoutBorders über 4x 24″ in der Breite.

    Und wenn ich dann mal (der iMac läuft nur „nebenher“) wechsle, dann soll das auch schnell sein – und so schnell gehts eben NUR mit OS X nicht.

  13. Die maximale Geschwindigkeit ist dir noch zu langsam?! Immerhin…

    Zeigerbeschleunigung gibt’s in Windows auch, nur die Kurve ist anders. Also eher ungewohnt statt übelst. Obwohl ich bezweifle das Nicht-Gamer das bemerken.

  14. woher kommen denn auf einmal die 4gb bei der zweiten dropbox aktion her? 😀 waren doch nur 2gb?

  15. @Andy:

    Zeigerbeschleunigung unter Win gibts, ist standardmäßig aktiviert – kann man aber abstellen.

    Ich habe dann eine sehr schnelle, aber gleichmäßige Speed. Da komme ich besser mit zurecht, man braucht natürlich eine Maus „ab“ 2000 DPI dafür.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.