Anzeige

Immer wieder sonntags: 5/2012

Immer wieder sonntags. Eure Top 10-Beiträge. Heute etwas später, da ich noch ein wenig platt bin. Platt, weil ich als Dortmunder im Norden einen der schönen Bräuche des Nordens mitmachte. Grünkohltour. Kennt ihr nicht? Kurzform: mit dem Bollerwagen (alternativ Rücksäcke) voller Bier, Schnaps & Co in der Kälte stundenlang über das platte Land laufen. An jeder Kreuzung oder Ecke nimmt man halt einen Kurzen. Oder man trinkt generell. Nach einigen Stunden kehrt man dann halt „auf dem Saal“ ein – dort gibt es dann Grünkohl, Kassler, Pinkel und Co satt. Getränke auch. Flatrate für alles eben – inklusive Livemusik. Tjoa – und du weisst, dass du auf dem Dorf bist, wenn es zum Korn keine Sprite gibt, sondern nur Vilsa Zitrone oder so 😉

Nun aber zu den 10 Beiträgen, die die Leser in der abgelaufenen Woche am häufigsten gelesen haben:

1. Dropbox: 5 GB Extraspeicher im Schnelldurchlauf
2. 4,5 Gigabyte bei Dropbox extra für Fotos
3. Dropbox-Info: 5 Gigabyte Testspeicher sind dauerhaft
4. Was ist ACTA?
5. Windows 8: ist Start am Ende?
6. Google Chrome für Android ist da!
7. Raspberry Pi ab Ende Februar zu haben
8. Windows 7: das Passwort knacken
9. Dropbox: noch einmal 500 MB extra & neue Features bei der Android-Version
10. Google Mail als Standard – ohne Heck Meck

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Man könnte ja auch noch boßeln, dann hat man eine Pseudosportart als Anlass für die Sauftour. Und außerdem liefern diverse Ereignisse beim Boßeln neuen Grund zum Kippen eines Kurzen (z.B. Kugel im Graben, Schnapszahl).

  2. Grünkohl ist lecker und wenn man vorher dafür trinken muss, warum nicht 😉
    – Die Liste mit den meistgelesen Artikeln ist immer wieder interessant. Wie wäre es denn mit einer Liste der meistkommentiertesten Beiträge? Könnte ich mir gut vorstellen.

    “Vilsa Zitrone“. Das klingt nach Abenteuer 🙂

    Übrigens ist die finale Version vom VLC 2.0 erschienen!

  3. Korn xD pfui, da nimmt man aber echt lieber nen Absinth mit 85% ballert auch sehr gut.

    und zur Limonade 😀 wenns die Mädels dazu gibt warum auch nicht
    http://www.rauschpromotion.de/news/bilder/Praesentation_des_neuen_H2Sport_von_Vilsa_im_Schmidt_Theater,_Maerz_2009_1.jpg

  4. Moin Carsten,

    ich kenn das von hier (Wesermarsch), dass bei einer zünftigen Grünkohlwanderung entweder Besenwerfen oder Boßeln dazu gehört. Man läuft nicht nur übers platte Land. Sport, Spiel und Spaß gehören dazu. Und bei der Kälte natürlich auch immer ein Schluck zum Aufwärmen.

    Nach so einer Kohlwanderung schmeckt der Grünkohl dann nochmal so gut. Schön mit Kassler, geräuchertem Speck, Kochwurst und Fleischpinkel (Pinkelwurst). Je nach Region mit kleinen Abwandlungen.

  5. Gut das hier ACTA-Video nochmal gelistet ist.
    Ich finde es bräuchte einen QR-Code an jedem Laternenpfahl.

    Rasberry Pi: gefällt mir!

  6. Grünkohltour? Bei uns unter Bremen nennt sich das Kohlmarsch! 😀

  7. @Caschy: Ich frage mich, ob du zu einer der vielen Gruppen gehörtest, die ich hier durch Langen marschieren sah. 🙂

  8. @RedSign: Nö, wir sind ab Dorum gestartet.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.