ImgBurn – kostenloses Brennprogramm

Gestern erschien die Version 2.5.0.0 von ImgBurn und ich bin echt verwundert, dass ich euch dieses Stück Software in den letzten Jahren noch nicht einmal empfohlen habe, wahrscheinlich wird man ab einer gewissen Anzahl vorgestellter Softwareperlen einfach blind.

ImgBurn

Ich denke, dass der Screenshot für sich spricht oder? Falls also jemand eine Alternative oder Ergänung zu UsefulUtils Discs Studio, StarBurn, CDBurnerXP, BurnAware, cdrtfe oder Infra Recorder sucht – einfach mal ImgBurn ausprobieren. Falls Probleme auftreten könnt ihr auch im gut besuchten Forum Hilfe finden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

40 Kommentare

  1. Hi,

    nutze das Tool schon seit längeren. EInfach klasse.
    Man hat ganz alles was man braucht um Image zu brennen oder zu erstellen.

    Gruß, Picard

  2. Ich schwöre auf Ashampoo Burninug Studio. Kostet zwar was, ist aber seinen Preis allemal wert und einfach top!

  3. Auch ein Gast says:

    … lol habs gestern erst noch die Vorgängerversion runtergeladen und schwups gibts paar Stunden später ne neue 😉

    Ist übrigens auch als Portable zu haben…bzw. selbst erstellbar

  4. Eh jetzt wieder alle Leutchen meinen, ihr Brennprogramm hier posten zu müssen… 😉

    ImgBurn ist ein reines Image-Brenn-/Erstellprogramm und nicht mit Brennsuiten wie Nero, Ashampoo, Roxio und wie sie alle heißen zu vergleichen.

  5. Und was macht Dateien/Ordner auf Disk schreiben?

  6. Cashy, bisher waren Deine Software-Vorstellungen 100% deckungsgleich mit meinen Erfahrungen.
    Bei ImgBurn ist dem aber nicht so: Ich habe das Tool auf zwei unterschiedlichen Rechnern installiert und war echt enttäuscht, habe bestimmt 5 Rohlinge verballert weil ImgBurn nicht sauber gebrannt hat..

    –just my 2Cents

  7. Hi,

    mich wundert, daß caschy hier nicht gleich die Portable verlinkt hat? 😉

    Ist aber wirklich einfach zu erstellen:

    Normales Setup starten, aber alle Haken rausnehmen, damit keine Menüeinträge usw. erstellt werden.
    Die Software im Terminal (Eingabeaufforderung) starten mit folgenden Parametern:

    ImgBurn.exe /PORTABLE /SETTINGS „ImgBurn.ini“

    Et voilà!

  8. @Caschy
    Kannte ich noch gar nicht …
    Muss ich direkt mal schauen, ob es das in meiner Uraltversion schon gab 😉

  9. Nutze das Tool auch schon eine ganze Weile und bin recht zufrieden.

  10. Meine Brennsoftware, seit Jahren! 😀
    Bisher noch kein einziges Problem damit gehabt. Nur schade, dass man keine Videos damit vernünftig brennen kann. Aber das ist eine andere Sache. *hehe

  11. Mein Standard-Programm seit langem.

    @ @ndreas:
    Zum Glück kann man das nicht vergleichen, will schließlich nur was brennen. Und da wird alles nötige unterstützt.

  12. How to make ImgBurn Portable:

    Download ImgBurn and install to your PC
    Copy the C:\Program Files\ImgBurn folder to your Flash Drive
    In the ImgBurn folder, create an empty file called ImgBurn.ini
    Use ImgBurn.exe to launch the program

  13. Andreas sagt

    Ich schwöre auf Ashampoo Burninug
    Studio. Kostet zwar was, ist aber
    seinen Preis allemal wert und einfach
    top!

    wer für Ashampoo Geld ausgibt ist selber schuld …

    Ashampoo Burning Studio 2009 kostenlos
    http://www.computerbild.de/download/Ashampoo-Burning-Studio-2009-Advanced-Kostenlose-Vollversion-430765.html

    ALDI sagt

    Cashy, bisher waren Deine
    Software-Vorstellungen 100%
    deckungsgleich mit meinen Erfahrungen.
    Bei ImgBurn ist dem aber nicht so: Ich
    habe das Tool auf zwei
    unterschiedlichen Rechnern installiert
    5 Rohlinge verballert weil ImgBurn
    nicht sauber gebrannt hat..

    beim Thema Brennen spielt auch der Brenner, Rohling und Brenn-Geschwindigkeit eine Rolle, denn wenn alle drei nicht miteinander harmonieren wird das nix mit sauberes Brennen

    aber wie dein Name vermuten lässt benutzt du ALDI-Rohlinge

    vNazhas sagt

    Nur schade, dass man keine Videos
    damit vernünftig brennen kann.

    sollte normalerweise gehen, was für Videos sind das ?

  14. Gibt es eigentlich für die 2.5.0.0 auch schon ein neues deutsches Sprachpaket? 🙂

    Wenn man die 2.4.x mit deutschem Sprachpaket installiert und die 2.5 darüber installiert hat, meckert die 2.5, weil das alte Paket nicht passt.

  15. Ich habe damals das Programm gerne genutzt. Nervig war immer das er jedes mal DVD+RW immer komplett neu formatieren mußte, was eigentlich kompletter Blödsinn ist. Nein ich nutze kein Ashampoo, ich mag deren Software nicht. Ich nutze meine eigenen Brennerprogramme die alle portable sind.

  16. Ich kann ImgBurn auch weiterempfehlen

  17. @ Pie

    http://www.imgburn.com/index.php?act=download

    Wie Carsten es verlinkt hat und dann runter scrollen 🙂

  18. @Dirk Paehl: Da stimme ich zu. Wenn ein Rohling nicht leer ist, finde ich es deutlich übertrieben, den erstmal komplett löschen zu müssen. In diesen Fällen nehm ich weiterhin mein Nero8 Lite. Der Kern von Nero – das Brennen – ist nämlich mit das Beste auf dem Markt. Nero kann auch Images brennen und erzeugen, aber zum Erzeugen (ISO-Dateien) ist ImgBurn doch besser.

  19. @ hpr:

    Das stand doch heute morgen da noch nicht… oO
    Oder?
    Hm. Bestimmt nicht! Kann gar nicht da gestanden haben, sonst hätte ich es ja gesehen. Oder? Hm, ja, bestimmt. nick

    Jedenfalls danke! 😀

  20. Also um ISO-Dateien zu brennen ist das Programm klasse. Habe es jetzt auch endlich auf deutsch gestellt bekommen, gin fürher irgendwie nicht 🙂
    Ansonsten nutze ich auch noch CDBurnerXP. Wer kein überladenes Brennprogramm sucht fährt mit diesen Programmen auf der Überholspur^^ Kost nicks und jut 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.