iMediaShare: streamt Fotos, Musik und Filme vom iPad oder iPhone auf euren Smart TV

iMediaShare bekommt ihr gerade im App Store von Apple kostenlos. Für die App muss man sonst in die Tasche greifen, zu haben sind Versionen für das iPad und das iPhone. Ob die Software für euch nützlich ist, dürft ihr für euch selber entscheiden: iMediaShare sorgt für die Darstellung von Bild, Ton und Video auf eurem Smart TV.

[appbox appstore 348147113]

Damit ihr allerdings diese Medien auf euren Smart TV beamen könnt, muss dieser zwei Voraussetzungen erfüllen. Natürlich muss er im Netzwerk hängen – tut er dies, so ist die Chance groß, dass er eine der folgenden Voraussetzungen auch erfüllt: er kann über das DLNA-Protokoll angesprochen werden, oder über AllShare.

[werbung]

Ersteres ist unabhängig vom Hersteller, AllShare dürfte man nur bei Smart TVs von Samsung antreffen. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, kann iMediaShare genutzt werden. Fortan lassen sich Bilder, Musik oder Filme vom iPad oder iPhone auf den TV übertragen. Dies können lokale Medien sein, die ihr auf dem iOS-Gerät habt, alternativ könnt ihr Media-Server in eurem Netzwerk (zum Beispiel ein NAS) durchsuchen und deren Inhalte auf das iOS-Gerät oder den TV streamen.

Ebenfalls stehen innerhalb der App diverse TV-Kanäle bereit, diese sind allerdings für den deutschsprachigen Benutzer eher uninteressant. Vielleicht kein Must Have – angesichts der Tatsache, dass Bilder nicht nur vom iPad / iPhone genutzt werden können, sondern auch von Picasa und Facebook gestreamt werden können, ganz nett.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Wunderwuzzi says:

    Ist das eine Airplay TV-Out Alternative?
    Ich möchte die Anzeige vom iPhone/iPad am TV ohne zusätzlich AppleTV anzeigen lassen.
    Mit AppleTV geht das ja, nur mit DLNA -TVs brauche ich ein TV-OUT Kabel.

  2. Du kannst di beschriebenen Medien auf deinen TV streamen, ohne Apple TV, richtig, wird auf das DLNA-Protokoll aufgesetzt. Deinen Bildschirm kannst du aber nicht spiegeln.

  3. Nutze ich auch seit einiger Zeit auf dem Kindle Fire, war mal bei Amazon kostenlos die App. Kann ich nur empfehlen, übrigens ist bei laufender App auch der umgekehrte weg möglich: über die Quellenwahl am TV hat man auf sein Gerät über iMediashare zugriff und auf die entsprechenden Ordner mit Fotos, Videos usw. Die App kann auch auf Picasa zugreifen.

  4. Das ganze funktioniert – zumindest mit Fotos probiert – auch mit der ps3. Nur falls der Fernseher kein DLNA kann. 🙂

  5. Auf meinem NAS läuft ein Twonky Server, der unterstützt auch DLNA. Apps wie 8player laufen auf dem iPad auch tadellos.
    Wenn ich allerdings über iMediaShare Musik vom NAS auf’s iPad streamen möchte, höre ich leider nichts. Hat das jemand anders zufällig noch getestet?

  6. Ok, das ist peinlich… Der Seitenschalter war auf Ton aus…Andere Apps spielen Musik dann allerdings trotzdem ab!

  7. Mit der Funktionen der YouTube App auf der PS3 und der Möglichkeit das SmartPhone damit zu verbinden und mit dieser App, die wirklich einwandfrei auf der PS3 läuft, sind gerade alle Gründe weggefallen mir ein AppleTV zuzulegen. Bisher konnte ich zwar Bilder vom NAS auf der PS3 aufrufen, jedoch fehlte mir die Möglichkeit für die auf dem Pad oder dem Iphone liegenden Bildern.
    @marbon: Mit der Musik habe ich auch noch nicht ganz verstanden bzw. es spielt nicht ab. Aber Mein NAS wird über die PS3 auch so erkannt, sodass ich nicht umbedingt auf diese App angewiesen bin.;-) Aber wenn du eine Lösung hast, dann sag bescheid…;-)

  8. Sorry, hatte den folgenden Kommentar überlesen. 😉 Ton war aber an bei mir?

  9. iMediaShare funktioniert übrigens bestens mit der XBOX, habe dazu gebloggt. So kann ich auch ohne SmartTV meine Youtube-Videos an den TV senden. Die Kanäle finde ich als Geek spannend, Engadget, CNET, Revision3 und vieles mehr. http://blogs.msdn.com/b/ragnarh/archive/2012/01/12/imediashare-app-streamt-von-xbox-geek-videos-zum-tv.aspx

  10. Für Android User ist Twonky Beam wie ich finde die bessere Alternative. Beinhaltet einen Browser, von dem aus die meisten Videos im Netz gestreamt werden können. Über die Teilen Funktion auch direkt aus der YouTube App.

  11. Funktioniert mit meinem Sony Fernseher sehr gut, wenn die App nun noch die Bilder vom NAS als Diashow abspielen würde wäre es perfekt.

  12. Kann mir bitte einer erklären, wie ich Musik auf den TV streamen kann? Mein TV kann Dlna etc
    Der Tv findet zwar imediashare, aber auf dem TV werden mir nur Ordner angezeigt und dort kann ich dann nur eine Datei/Musikstück auswählen und abspielen .

    Was mache ich falsch?

  13. Wunderwuzzi says:

    Um iOS Mirroring zu betreiben nutze ich Reflector am Mac. Damit wird Audio & Bildschirm 1:1 am Mac ausgegeben, ohne AppleTV.

  14. @Caschy kleine Anmerkung hinsichtlich AllShare: dabei handelt es sich im Kern auch um nichts anderes als DLNA, also solange alle Geräte DLNA sprechen, funktioniert das entsprechend mit allen Sendern und Empfängern

  15. @Pascal: Jau, ist bekannt und wurde hier auch schon erwähnt 🙂

  16. Nettes Programm… läuf gut mit iPad und LG-Fernseher. Ich möchte jedoch das umgekehrte tun: Filme von NAS über DLNA auf dem iPad sehen. Bis jetzt keine App gefunden die *.mkv kann… Hat jemand einen Tipp? Hat jemand Erfahrung mit BuzzPlayer (kostenpflichtig)? Danke.

  17. coole app. 3g.de

  18. Dlna- Geräte unterstützen nicht alle Formate. Dein Problem wird wohl sein, dass iOS das mkv- Format nativ nicht unterstützen wird. Daher wirst du das iPad wohl jailbreaken müssen, wenn du keine Lust hat deine Videos umzukonvertieren. Da ich keine Apple Produkte nutze, kann ich auch falsch liegen. Mach dich mal schlau welche Formate iTunes bzw. das iPhone unterstützen und ob eines davon dem DLNA-Standards entspricht. Dann wirst du wahlweise um konvertieren oder Jailbreaken müssen…

  19. Hallo. Die App funktioniert sofort. Mein Samsung TV wurde sofort erkannt, auch der TV hat erkannt das eine Verbindung erstellt wurde. Folgende frage habe ich: kann ich auch einen livestream (den ich über eine andere App bekomme) auch zum TV streamen?
    Vielen dank im voraus.

  20. Die erste Zeit top. Nun findet das App meinen TV nicht mehr 🙁
    Schade, wahr wirklich cool

  21. Kann man die videos auch speichern oder downloaden ?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.