IM+: Messenger für Android nun auch für Tablets optimiert

Den Messenger IM+ habe ich hier schon oft erwähnt – ob im Web, auf Android, iOS, Windows Phone 7 & BlackBerry, der Messenger ist fast überall zuhause. Und da ich weiss, dass hier ganz viele mitlesen, die ein Android-Tablet ihr Eigen nennen, weise ich euch auf die heute erschienene Version 5.0 hin, die ein wichtiges Feature hat: die optische Anpassung für euer Tablet. Endlich mal ein Hersteller der geschnallt hat, dass eine App auch auf dem Tablet knorke aussehen muss.

Auch wird jetzt das native Sharing aus der App heraus unterstützt. Weitere Neuerungen laut Changelog: Widget, Tippbenachrichtigungen und ein optimierter Batterieverbrauch. Die werbefinanzierte Version von IM+ ist kostenlos, die Pro-Version kostet 3,59 Euro.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. IM+ Account war aber Pflicht oder?
    Fühle mich damit immer sehr unwohl, alle PWs abzugeben.

    Nutze genau desshalb IMO für Android – Keine SammelAccount Pflicht

  2. @Sandro: Hat halt den Nachteil, dass du kein Push-Messaging nutzen kannst (was in der Regel viel Akku spart).
    Bei Trillian/IM+ werden Nachrichten auf das Smartphone gepusht und der Client muss nicht immer wieder abrufen ob es neue gibt.

  3. Auf meinem Touchpad mit CM7 (Android 2.3.7) sieht die neue Version noch genauso bescheiden aus wie die alte 4.x.

    Braucht man Android 3.x, damit die Optik an die hohe Auflösung angepasst wird?

  4. Man kann auch Google Talk (App ist ja auf jedem Android-Gerät vorinstalliert, da Teil von Android) mit ICQ, Jabber usw. verbinden. Dann hat man auch Push-Funktionalität.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.