IKEA TRÅDFRI: Update für Amazon Alexa und Apple HomeKit soll bereitstehen

(Update von 16:30 Uhr unten im Text) Text vom 11.10, 09:30 Uhr: Das Thema Smart Home ist kein einfaches. Das klappt lange gut, wenn man ein System verwendet. Baut man fleißig um und will mehrere Komponenten koppeln, dann kann es kniffelig werden. Manche Hersteller arbeiten untereinander nicht zusammen, sodass man zig Gateways in der Bude hat, andere unterstützen Dritt-Software nur inoffiziell. Es gibt halt viele Möglichkeiten und viel zu beachten.

Fragt mal die Sonos-Besitzer, die mit dem neuen Beta-Skill über Amazon Alexa ihre Musik abspielen wollen. Was passiert wohl da, wenn eine Beleuchtungsgruppe namens Wohnzimmer ebenso heißt wie der Lautsprecher? Richtig, nicht viel, man muss umdenken, umbenennen. Doch ich wollte eigentlich auf etwas anderes, aber ähnliches hinaus. IKEA hat auch smarte Beleuchtung im Angebot.

Nennt sich TRÅDFRI und ist mittlerweile auch mit farbigen LED-Lösungen am Markt. Bedient wird der Spaß per App oder Fernbedienung. Man kann die IKEA TRÅDFRI mit einem Gateway von Philips zusammenbringen und auch so über Amazon Alexa steuern – Hue-Gateway und etwas Bastelei vorausgesetzt. Wer allerdings kein Philips Hue nutzt – sondern nur IKEA TRÅDFRI – der musste bislang geduldig sein. Zwar kündigte IKEA an, dass man HomeKit und Amazon Alexa unterstützen wolle, bislang war es da aber recht ruhig, man müsse die Firmware noch ordnungsgemäß prüfen.

Nun beobachte ich aus eigenem Interesse natürlich das Thema. Ein Mitarbeiter im deutschen Blog von IKEA hat aktuell Bestätigt, dass die Kompatibilität von Amazon Alexa und Apple HomeKit zu IKEA TRÅDFRI gegeben sei. Zeitgleich habe ich mir die Homepage angeschaut – und da wird die Funktion auch schon beworben.

Screenshot IKEA:

Aber: Bislang tut sich zumindest bei meiner Hardware und der von anderen Lesern nichts.

Ich habe also bei IKEA noch einmal nachgebebohrt, konnte aber meinen Smart-Home-Spezi nicht erreichen – aber der Wissensstand da ist wohl so, dass das Update für die Kompatibilität nun wohl tatsächlich verteilt wird. Ich habe aber später noch einmal ein Telefonat und hoffe dann, den Beitrag mit genaueren Informationen bestücken zu können.

Update 11.10.2017, 16:30 Uhr: Update ist fertig, bereitet aber Probleme.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

61 Kommentare

  1. Wäre ja super! Der Hinweis auf der IKEA Seite existiert seit dem 3.10. da fiel es mir zumindest auf.

    PS: wäre dankbar wenn die Überschriften den Inhalt des Beitrags besser treffen würden. man hätte denken können, es geht nun sicher los. Ansonsten weiter so!

  2. Informationen über die Google Assistent Integration gibt es nicht?

  3. Moment… jetzt bin ich verwirrt. So wie du es schreibst funktioniert TRÅDFRI über ein hue Gateway mit Homekit. Meines Wissens nach soll das ebenfalls per Update nachgereicht werden. TRÅDFRI funktioniert mit Hue aber nicht Homekit. Oder?

  4. @Jericho: Aktuell funktioniert Homekit nur mit HUE. Es soll aber ein Update nachgereicht werden womit es auch ohne geht. Darum geht es in diesem Artikel.

  5. Ohne genauere Informationen leider eine Clickbait Überschrift.
    Allgemein verwirrend aufgebaut der Beitrag.
    Sieht aus wie TRÅDFRI Artikel Resteverwertung.

  6. Habe auch gleich mal auf “Nach Aktualisierungen suchen” getippt – keine gefunden. Alexa ist das große Ding, auf das ich hier noch warte. Gerade ein neues Haus bezogen und Tradfri kommt überall hin 🙂

  7. Mal ne frage…Mit der aktuellen Firmware sollen die Ikea Lampen kompatibel mit Philips Hue Gateway sein, ohne das ich ein Ikea Gateway brauche. Aber zukünftige Firmware Updates kann ich doch bestimmt nur mit dem Ikea Gateway erhalten, oder?

  8. @MarsKN: Nein, da gibt es nichts.

    @Jericho: Was an Hue drin ist, kann auch per SIRI @ Philips gesteuert werden. TRÅDFRI bekommt aber jetzt das Update für HomeKit, also die native Integration in Home.

    IKEA DE hat eben ausgesagt, dass die Aussagen zum Update stimmen. Habe es mir eben noch mal per Telefon bestätigen lassen wollen. Allerdings fragt man derzeit noch in Schweden nach, nachdem ich konkreter nachgebohrt habe, zudem erwähnte, dass schon einmal ein US-Mitarbeiter Falschaussagen traf.

    @LinuxDoc / Doc Snyder: Echt jetzt? Ich schreibe dir hier alles auf, was ich weiss. Und dass das Update rollen soll. Clickbait wäre: Du glaubst nicht, was du jetzt mit deinen IKEA-Lampen machen kannst! Also, lass mal die Kirche im Dorf 😉

  9. @Martin: Das ist mein Kenntnisstand, richtig. Geht ohne, aber dann bekommst du keine Updates.

  10. @Tombo: leider nicht ganz richtig. Du kannst die Tradfri mit der Hue Bridge koppeln, Homekit gibts von hue aber nur für Philips Lampen.

  11. @Peer: Dann wäre der einzige Vorteil Alexa? Dann doch lieber warten.

  12. @Carlo: Es wurde als losgehend betätigt. Das schrieb ich. Aber auch, dass ich das Update noch nicht habe. S.a. http://d.pr/i/06xuQ

  13. Na mal sehen. Stehe ja wirklich alle Zeichen auf grün. Vielleicht wird das Update ja auch in Wellen verteilt.

  14. Wird dazu eigentlich auch eine neue TRADFRI App verteilt? So interpretiere ich die Aussage von IKEA „Das Update der IKEA Smart Home App TRÅDFRI ermöglicht…“. Zieht sich die TRADFRI App die Firmware aus dem Netz oder ist die aktualisierte Firmware in der dann aktualisierten iOS App? Weiß da jemand mehr?

  15. verstehe ich das richtig, daß man mit ner HUE Bridge und so ner Lampe von IKEA erstmal günstig starten kann?

  16. @casimero: Das geht ja schon ein paar Tage länger, ja 🙂

    @Tombo: Gute Frage. Ein Update kam ja erst am 30.9

  17. @Caschy: Finde deine Beiträge immer super und gucke hier regelmäßig vorbei… Allerdings finde ich, wäre es vielleicht besser alle Updates zu Tradfri in einem Beitrag zu belassen und diesen immer nur zu ergänzen, weil sich die Leute hier schon viel austauschen können und wollen.

    Kann mir jemand bestätigen, das durch ein Lampenupdate die E14-Kerzen nicht mehr flackern nach dem ausschalten oder sind die Chargen schlicht schrott?

  18. @dori

    Hier flackert keine Kerze! Haben aktuell Version 1.2.214. Ein Flackern deutet eher auf eine unzureichende Versorgung hin.

  19. Also bei mir geht’s mit dem Echo Plus und ohne irgend ein Zusatzgerät … Recht gut …

  20. @dori und @gandalf: Hab das Problem auch. Es Betrifft nur die E14 ohne Weißspektrum. Also die für 6,99€. Ikea weiß wohl bescheid und es gibt aktuell ein Verkaufsstop. Online findet man sie auch nicht mehr.

  21. @caschy das ist so nicht richtig. Ich habe hier 2 Osram Birnen, die in Hue drin sind und sich dort auch steuern lassen aber bei Homekit / Siri nicht auftauchen. Mein Kenntnisstand war dass die Tradfri das bisher auch so haben und erst mit nem Update eingebunden werden. Aber ich denke mal du hast es selbst getestet… also versuch ich es mal

  22. Solange die neue Firmware noch nicht unter http://fw.ota.homesmart.ikea.net/feed/version_info.json sichtbar ist wird das Gateway warscheinlich auch keine neue Firmware finden.

    Die neue Firmware ist allerdings schon in der Staging (Test) Umgebung unter http://fw.test.ota.homesmart.ikea.net/feed/version_info.json sichtbar.

    Für die Anbindung zwischen Homekit und dem Gateway wird vermutlich aber auch noch zusätzlich ein Tradfri App Update fällig sein.

  23. @Jericho: Ich kanns jetzt atm leider nicht nachvollziehen, ich hab derzeit kein HomeKit aktiv, meine Frau hasst mich schon. Hab zu Testzwecken fürs Blog alles separat, also Hue und Ikea, dazu eben zum Test immer Google Home und Echo im Einsatz 😉 HomeKit hatte ich bisher eh keine guten Erfahrungen, von daher bin ich da erst einmal raus

  24. @casimero, nicht zwangsläufig, nicht alle lampen haben die bis jetzt aktuelle firmware die mit hue kann. also meisst wird noch das ikea gateway gebraucht um die lampen zu aktualisieren.

    @caschy, das wäre ja geil wenn das endlich kommt, möchte ungern das hue gateway auspacken weil dann ja die fernbedienungen nicht mehr gehen 🙂 alles ein zeug….

  25. @dori, hab 3 e14 lampen von ikea in ner stehlampe und kann kein flackern feststellen, soll das sofort auftreten oder nach bestimmter zeit, akuellste firmware ist drauf, leider noch nicht die für alexa 🙂

  26. Hat jemand ne farbige IKEA LED dran und kann mir seine Firmware nennen? Bei mir steht nun schon seit 2-3 Stunden ne Aktualisierung an, die nicht durchgeführt wird. Stand jetzt: 1.3.002

  27. Reicht für die HomeKit-Steuerung von außerhalb des WLANs dann die TRÅDFRI-Bridge oder braucht man noch einen AppleTV (wäre für mich dann das K.O.)?

  28. @Tombo Tatsächlich! Keine mehr zu bekommen. Dann warten wir mal ab.

    @caschy Hier ist ist auch 1.3.002 installiert, aber keine Aktualisierung anstehend

  29. Die farbige hat auch bei mir 1.3.002 und keine Aktualisierung anstehend

  30. Interessant, mein Gateway ist auf 1.1.0015…

  31. Tja, ob ich den Kram mal komplett resette……?

  32. Genau, hier auch!

  33. Ich hatte ähnliches an einem neuen Dimmer, da hat eine Batterieentnahme ausgereicht.

  34. allerdings, ich hab auch 1.1.0015 beim gateway, die e14 lampen haben 1.2.214, die e27 mit weißem spektrum hat 1.2.217 und die normale e27 hat 1.2.214, fernbedienungen ebenso

  35. Bei mir gab es bisher kein Update, habe 2 der günstigen E14, FW 1.2.214 im Treppenhaus an der Hue Bridge laufen.
    Das Problem mit dem Flackern hatte ich auch und die Lampe bei IKEA getauscht.

  36. Kurze Nebenfrage: kann man die Fernbedienungen von IKEA auch ins Hue einbinden?
    Google liefert hier keine wirkliche Antwort.

  37. soweit mir bekannt ist funktioniert das (noch) nicht

  38. @caschy, das Update Problem hatte ich Montag Abend auch, mir wurde für eine der beiden e14 Lampen eine Aktualisierung ausstehend angezeigt, nach über 2 Stunden war immer noch nichts passiert. Dann habe ich den Gateway resettet und danach wurde kein Update mehr angezeigt.

  39. IKEA Dresden bewirbt die Funktion mit Alexa bei den Kunden, doof wenn es dann nicht geht wenn man es daheim testet. Irreführende Werbung!

  40. @Martin, die Updates dauern tatsächlich wirklich ewig.

  41. @Tombo… ehrlich? Bei den Hue Lampen handelt es sich ja maximal um Minuten… Ich bin davon ausgegangen das der Gateway abgeschmiert ist o_O

  42. Wie ist das eigentlich mit den Trafri die ins Hue eingebunden sind mit Updates?

    1. Aus Hue rauswerfen
    2. Im Tradfri anmelden
    3. Updaten
    4. Aus Tradfri rauswerfen
    5. Im Hue wieder anmelden

    Ich frage damit ob ich nicht die Birnen in beiden Systemen drin habe und dann zum Update die Hue kurz vom Netz und die Tradfri ans Netz nehme. Weil jedesmal so eine Verbindungsorgie ist ja auch nicht wirklich sinnvoll.

  43. @martin jo hab mir das Zeug neulich erst gekauft. Das Gatway ging glaube ich recht fix oder war schon auf dem aktuellen Stand. Die Lampen und Fernbedienung waren glaube ich wirklich bei 2h oder so.

  44. Hallo @Caschy, kannst Du mal Deinen Ikea Smart Home Mann fragen ob die günstigen E14 Kerzenlampen zu 6,99€ jetzt kommentarlos für immer aus dem Sortiment verschwunden sind oder hoffentlich wieder rein kommen?! Werden nicht mehr auf der Ikea Seite angezeigt 🙁

  45. Das Rollout scheint aufgrund technischer Probleme wohl wieder gestoppt worden sein:
    https://disqus.com/home/discussion/ikeablog/alexa_licht_an_ikea_smart_lighting_produkte_werden_uber_sprachbefehle_steuerbar/newest/#comment-3562279182

    Der Artikel im Ikea-Blog, dass das Update jetzt veröffentlicht wurde wurde auch schon wieder gelöscht…

  46. Siehe Update im Text…..

  47. Jörg Mayer says:

    Ich hoffe jetzt einfach mal, nicht komplett gesteinigt zu werden (nur ein bisschen wäre okay, das habe ich dann wohl verdient).

    Aber ich gebe es zu, ich blicke leider nicht durch.

    Eigentlich wollte ich, seitdem Ikea das Update mit Integration in Home Kit angekündigt hat, darauf warten und dann zu Tradfri greifen. Ich habe in Sachen Smart Home null Erfahrung, wollte aber, dass alles in einem Universum (in meinem Falle HomeKit, weil als Apple-User einfach) funktioniert.

    Hue war mir bisher zu teuer, das Tradfri-Birnen-Update-Geraffel einfach zu umständlich und eigentlich bin ich mit simplen Dimmer-Funktionalitäten und einer schönen Grundfarbtemperatur zufrieden. Bunt-Wechsel-Schnickodillo brauch‘ ich einfach nicht.

    Kann ich als absolute Nulpe bereits jetzt zu einem Tradfri-Kit inklusive Bridge greifen oder gibt es nach wie vor Bedenken, dass auch wirklich alles in HomeKit (und eventuell irgendwann mal Alexa) rund laufen wird?

    Bitte helft einem Smart Home-n00b aus

  48. Es ist da, aber funktioniert (gar) nicht? Wann und wie das wohl festgestellt wurde… Schon komisch.

  49. Ihr werdet langsam zu meiner main Smart Dings Quelle ^^
    Was mich am tradfri Portfolio gerade am meisten reizt sind die günstigen Schalter und Bewegungsmelder. Wenn sich mal ankündigt, dass diese auch mit Hue Bridge laufen lasst es die Welt wissen! Dank

  50. @Fabian: Anfang 2018 Steckdosen wohl…..

  51. Ich muss neuerdings mehrfach am Tag mein Gateway neu verbinden, weil die Verbindung aus Sicherheitsgründen getrennt wurde. Hat noch jemand das Problem?

  52. Moin, Ich wundere mich auch wirklich was aus der Verknüpfung mit dem Google Assistant geworden ist. In der Ursprünglichen Pressemitteilung wurde das noch erwähnt (http://newsroom.inter.ikea.com/news/control-ikea-home-smart-products-with-amazon-alexa–google-assistant-and-apple-s-home-app/s/b81aae67-67bd-4dd8-bfd7-3b4ef4f48888).

    Ich habe hierzu auch gerade mal eine Anfrage im Ikea Blog gestartet. Mal schauen ob die Antworten.

    Viele Grüße
    Lukas

  53. Warum genau sollte ich lieber auf das Philips Hue Gateway setzen? Was sind die Vorteile zum IKEA Gateway?

    Danke!

  54. Ich habe gerade eine Antwort von Ikea bezüglich Google Assistant erhalten:

    Hej Lukas, sobald wir die technischen Probleme behoben haben, wird auch der Google Assistant mit TRÅDRFI kompatibel sein. Wir geben unser Bestes, dass das nicht mehr lange dauern wird und entschuldigen uns für die Wartezeit! Viele Grüße vom IKEA Blog-Team

  55. Nachdem die zurückgezogen haben, erreichte mich folgendes Statement: Hallo Herr Knobloch,

    es gibt Rückmeldungen das es technische Probleme gab, deswegen wird das erstmal geprüft. Leider haben wir keine genauere Zeitangabe.

  56. Was im verlinkten disqus so von Ikea über zukünftige TRÅDFRI Produkte erzählt wird ist ja auch mal ganz interessant.
    Steckdosen im April 2018
    RGB Artikel (E14 & E27) im August oder Oktober 2018

    Auch gibts ein paar mehr Informationen über das aktuelle Update:
    „Hej Grummelwutz, ein Update kam zwar heraus, brachte aber nicht die gewünschte Konnektivität zu Apple und Amazon mit sich. Daher arbeiten wir schnellstmöglich daran, diesen Fehler zu beheben! Viele Grüße vom IKEA Blog-Team“

  57. Nein es ist nicht da, war nie da und wurde nie angekündigt. so zumindest IKEa aktuell, traurig.

  58. Die haben den Post gelöscht, die Disqus-Kommentare aber vergessen 😀 https://disqus.com/by/ikea_blog/

  59. Ich verstehe ja eure Neugierde und würde selbst mein Tradfri-System gerne mit HomeKit verbinden aber wäre es nicht besser, die Ikea-Jungs einfach mal ihren Job machen zu lassen und abzuwarten? Wenn die Software zuverlässig reagiert, wird Ikea das schon kommunizieren, meint ihr nicht?

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.