IKEA TRÅDFRI: Gateway bekommt Update 1.17.0

Wir berichteten neulich über neue Smart-Home-Produkte, die das Unternehmen IKEA nach und nach in seine Häuser und online bringt. Dazu gehörten auch smarte Leuchtmittel, die sich am Gateway des Unternehmens anschließen lassen. Das für die Smart-Home-Steuerung nötige Gateway von IKEA bekommt derzeit mal wieder ein Update verpasst, welches so nach und nach bei euch ankommen könnte.

Hiermit sorgt man u. a. für die Unterstützung für die Anzeige des Batteriestatus für den Shortcut-Button und den Bewegungsmelder innerhalb von Apple HomeKit. Dank dieser praktischen Ergänzung muss man also nicht mehr in die IKEA-App, um den Status zu checken, sondern kann dies in HomeKit erledigen.

Ferner zeigt die Home-App von Apple in der Statusübersicht an, wenn eine Batterie schwach ist und bald ausgetauscht werden muss. In diesem Bereich setzt man auch gleich auf die Version 5.0 des HomeKit Accessory Development Kits (ADK) und behebt einen Fehler in der Bewegungssensor-Unterstützung.

Im Rahmen der neu unterstützen Geräte nennt man SILVERGLOSS LED-Treiber-EU & NA-Variante (V-1.0.021), TRÅDFRI N2, Glühbirnendesign opal E27 – Globe & Tubular 470lm WS3.0 (V-1.0.012) und eben die TRÅDFRI N1 Glühbirne Deko klar – E27 & E14 Globus 250lm WW3 (V-1.0.010).

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Ich finde ja einiges Zubehör ganz nett, wie z.B. die Rollos, von denen ich nun 5 im Einsatz habe.
    Aber die Lampen und Steckdosen habe ich mittlerweile alle in Hue drin. Diese „Lösung“ mit dem Fernbedienungszwang fand ich immer blöd. Ich brauche die nicht, wenn ich alles über Apps bzw Alexa steure. Und was noch besser ist, wenn dann man die Batterie in einer Fernbedienung leer ist, darf man diese inkl. der dazugehörigen Geräte neu anlernen. Was soll der Blödsinn ??
    Eine Fernbedienung habe ich nun ebenfalls durch eine von Hue ersetzt. Geht wunderbar.

    • Du kannst doch die Leuchmittel auch ohne Fernbedienung einbinden. Funktioniert hier tadellos mit der HUE Bridge.

    • Ich benutze den Google Assistant und die Integration in Android meist zum steuern meiner Gadgets, inklusive so einigen Ikea Lampen und Rollos. Dabei lösche ich die Ikea Fernbedienungen nach Anlernen meist aus den Räumen wieder heraus, nach dem Anlernen ist das kein Problem. Man muss also nicht 27 Fernbedienungen stapeln, sondern kann die immer wieder recyclen.

    • Das stimmt so aber nicht. Man braucht nur eine Fernbedienung um Lampen auf das Gateway einzulernen. Danach kann man man die Lampen in andere Räume schieben und mit Alexa, Sire bzw. Google steuern. Durch das verschieben sind sie nicht mehr mit der Fernbedienung steuerbar.
      Und wenn die Batterie leer ist, muss man überhaupt nichts neu einlernen. Einfach Batterie wechseln und gut.

  2. Christopher says:

    Ich bekomme in der App für das Gateway 1.15.34 angezeigt…
    Wurde gerade aktualisiert… gibt es verschiedene Bridges, die nicht alle die neueste Version können?
    Hat jemand Erfahrungen damit?

    • > Ich bekomme in der App für das Gateway 1.15.34 angezeigt…
      > Wurde gerade aktualisiert…

      dito hier

    • Bei mir auch.

    • Ist leider ein bisschen verwirrend von IKEA gemacht. IKEA fasst immer verschiedene Updates (z.B. von Gateway, Geräten, etc.) zusammen zu einem Release. Das neueste Release hat die Nummer 1.17.0. Und Teil dieses Releases ist ein Update der Gateway Firmware auf die Version 1.15.34.

  3. 1.15.34 auch hier, kein 1.17. Aber egal, ich nutze dieses Gateway eh nicht mehr. Die Lampen kann man kaufen, aber das IKEA-Gateway ist Mist. Ständig hängt er sich auf und die Firmware machte in den drei Jahren kaum Fortschritte. Ich war es leid und bin auf den Alexa-Gateway umgestiegen. Das läuft nun stabil.

  4. GooglePayFan says:

    Hier mal der komplette Changelog von Ikea: https://ww8.ikea.com/ikeahomesmart/releasenotes/releasenotes.html

    Ich hoffe die „secure“ Updates bedeuten nicht, dass ich meine Ikea-Geräte nicht mehr über Linux per zigbee2mqtt updaten kann 😀

  5. Moin, mein Tradfri Gateway funktioniert nach dem Update 1.15.34 überhaupt nicht mehr. Per Ping noch erreichbar, aber die IOS-Apps finden auch mit direkter Eingabe der IP-Adresse das Gateway nicht. Schöner Murks.
    Michael

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.