Caschys Blog

IKEA Shortcut-Button online gelistet, wird 7,99 Euro kosten

IKEA hat vorgewarnt: Man wird richtig Gas geben in Sachen Smart Home. Das zeigte sich erst zaghaft. Mitte 2019 hatte man die „IKEA Home smart Business Unit“ innerhalb des Unternehmens gegründet, die sich nur um Smart Home kümmert. IKEA hatte seinerzeit recht klein angefangen, Ladestationen waren anfangs im Angebot, dann smarte Beleuchtungen, Steckdosen, Rollos und nicht zu vergessen: Die Partnerschaft mit Sonos, die die Symfonisk-Lautsprecher hervorbrachte.

IKEA selber versucht die Lösungen auch in alle Märkte zu bringen, doch wir wissen mittlerweile, dass sich einiges verspäten kann – da ist das Stichwort „Steckdosen in Deutschland“.

Nun aber zum Thema.

Die smarten Buttons waren schon einmal Thema bei uns, bestätigte uns das Unternehmen ja Ende Oktober, dass der Shortcut-Button auch auf den deutschen Markt kommen soll.

IKEA sprach bei Interviews im Dezember davon, dass der Button im Februar auf den Markt kommt – aber nicht genau auf welchen. Aber: Grenzgänger zu den Niederlanden können wohl wieder frühzeitig zuschlagen, denn dort hat man den „TRÅDFRI Snelkoppelknop“ für den Verkauf gelistet, 7,99 Euro werden bei den Nachbarn fällig.

Die TRÅDFRI Shortcut-Taste (batteriebetrieben, CR2032) ist nun technisch nichts Neues, man automatisiert einfach etwas und legt diese Automatisierung auf den Button. Die Buttons werden mit sechs Piktogrammen (drei leer, drei vorbedruckt) ausgeliefert werden, die unter eine durchsichtige Abdeckung gesteckt werden, um die Funktion der einzelnen Tasten zu identifizieren. Ihr könnt natürlich auch eigene Szenen aufmalen und unter die Plastikhülle des Buttons packen.

Die Tasten sind so konzipiert, dass sie auf Tischen liegen oder an Wänden befestigt werden können (per Schraube, Magnet oder Klebestreifen), wo ein einziger Druck eine Szene auslösen kann. Szenen werden in der App für IKEAs Smart Home erstellt. Eine Taste „TV Time“ könnte beispielsweise die Fyrtur-Jalousien absenken, den Symfonisk-Lautsprecher hochdrehen, einen Ventilator einschalten und die Wohnzimmerbeleuchtung dimmen. Falls ihr schon einmal in das Handbuch schauen wollt, klickt hier.

Aktuelle Beiträge