IKEA beginnt mit dem Verkauf der smarten Gunnarp-Deckenleuchten

IKEAs Smart-Home-Business-Unit hat ein neues Eisen aus dem Feuer geholt. Wobei: Neu ist es nicht, denn die Artikel wurden ja schon vorgestellt. Kennt man ja mittlerweile von IKEA: Manche Dinge verzögern sich.

Nun aber hat man mit dem Verkauf der smarten Gunnarp-Deckenleuchten für Badezimmer begonnen. Die runde „T1828 Gunnarp“ hat einen Durchmesser von 40 cm und die quadratische Leuchte „T1829 Gunnarp“ misst 40 × 40 cm.

Beide LED-Lösungen von IKEA können in die Smart-Home-Plattform integriert und mit einer Fernbedienung oder der mobilen App bedient werden. Die Helligkeit kann geregelt und die Farbtemperatur auf 2200, 2700 oder 4000 Kelvin eingestellt werden. Vielleicht – wobei ich dies selber nicht getestet habe, sondern nur von den anderen IKEA-Lampen kenne – kann man Gunnarp auch an eine Hue-Bridge anklemmen.

Die Lampen besitzen die Schutzklasse IP44 und kosten in Deutschland jeweils 99,99 Euro. Das ist natürlich nicht der allergrößte Schnapper.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Habe meine schon im Dezember bekommen.

    Verhält sich exakt wie die normalen LED Panele. Scheint eigentlich nur eine andere Form und ein anderer Name zu sein (und IP Schutzklasse halt)

  2. Auf dem Titelbild möchte die Dame die Deckenleuchte scheinbar per Infrarot steuern 😉

  3. Ich bin neu in dem Thema. Deshalb ein paar Fragen an die Kenner.
    1: Kann ich die Lampe so einrichten, dass sie nach dem Einschalten am klassischen Schalter immer mit 100% Leistung und einer bestimmten Farbtemperatur startet – egal was vorher eingestellt war?
    2: Welche Komponenten brauche ich zusätzlich, um die Lampe via Apple Homekit schalten zu können und um sie in Aktionen einbinden zu können? Raspi kann ich mir vorstellen – aber mit welcher Anwendung drauf? Ikea-Gateway auch?
    3: Wenn (Falls) ich die Lampe in Homekit drin habe, kann ich dann zusätzlich / alternativ noch die Ikea-App oder die Fernbedienung verwenden?

    • 1. mit Hausmitteln glaube ich nicht. Evtl mit einer HomeKit-Autonation. Glaube aber auch eher schwierig

      2. Ikea Gateway geht. Alternativ Raspberry Pi mit deCONZ

      3. Mit dem Ikea Gateway mit der Ikea App zusätzlich, ja

    • Hallo,

      hier meine Antworten:

      1. Nein, die Lampe „merkt“ sich den letzten Zustand.
      2. Du benötigst das Gateway von IKEA, damit die Lampe über Apple Homekit steuerbar ist.
      3. Das funktioniert. Du benötigst eh eine Fernbedienung von IKEA zum Koppeln der Lampe mit dem Gateway.

      Grüße
      Jan

  4. Bei Deckenlampen im Bad verstehe ich den Sinn von IP44 nicht – das schützt ja nur gegen Spritzwasser. Was soll ich denn bei min. 2,5m Deckenhöhe für Spritzwasser haben? Höchsten an der Dusche oder im Bad, und dann wäre Schutz gegen Strahlwasser VIEL sinnvoller…

  5. Bei uns in der Wohnung sind im Flur 2 St. Float Lichtpanele verbaut.
    Machen ein gutes Licht, bin aber denoch enttäuscht, da Sie sich nicht stufenlos (sondern in 7 Stufen) dimmen lassen, und meine Grundidee, in Verbindung mit einem Bewegungssenor ein sehr gering leuchtendes Nachlicht für den nächtlichen WC Gang zu haben nicht umsetzbar ist, da die Panele auf niedrigster Helligkeit immer noch sehr hell sind.
    Keine Ahnung ob sich vom Model Float zu Gunnarp sich was dahingehend geändert hat.

  6. Es ist schon ein wenig frech, dass die Gunnarp in Frankreich für 69,99€ verkauft werden.

    Für Grenzgänger lohnt sich vor der Anschaffung oft der Blick auf ikea.fr

  7. Der Artikel ist Mal wieder unvollständig recherchiert. Ist es denn nun eine Zigbee Leuchte oder nicht? Wenn ja, dann funktioniert sie nach diesem Standard auch an anderen Gateways.

    • Dieses Posting ist Mal wieder ohne das Lesen des Artikels entstanden: „Beide LED-Lösungen von IKEA können in die Smart-Home-Plattform integriert und mit einer Fernbedienung oder der mobilen App bedient werden.“

  8. Haben die Lampe seit einer Woche im Bad hängen und sind sehr von ihr begeistert. Beeindruckt sind wir von der Lichtausbeute, dem Abstrahlverhalte und der Qualität des erzeugten Lichts.

    Bei uns hängt die Lampe an einer Hue Bridge und wird durch den Hue Bewegungsmelder ein- und ausgeschaltet. Klappt super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.