IHS: Der Tablet-Markt wuchs im dritten Quartal

Billig gewinnt in Sachen Stückzahl immer – so die Aussage der Marktforscher von IHS. Dies ist einer der Punkte, mit dem sie erklären wollen, warum Apples Führerschaft im Tablet-Markt schrumpft. Doch dies ist nicht die einzige Aussage, die die Marktforscher tätigen. Mit 14,25 Millionen verkauften iPads hält sich Apple zwar tapfer am Tablet-Thron fest, doch im Vergleich zu anderen soll man verloren haben. Mitbewerber Samsung soll laut den angegebenen Zahlen 10,7 Millionen Tablets in Q3 verkauft haben und damit den Anteil gegenüber letztem Quartal ausgebaut haben. 13,4 Prozentpunkte sollen die Firma aus Südkorea von der Firma aus Cupertino im Jahresvergleich trennen, 7,5 Prozent nur im Quartalsvergleich.

Bildschirmfoto 2013-10-31 um 14.40.50

Apple legte ein -2,5 Prozent im Quartalsvergleich zu, Samsung holte +23 Prozent. Neben der getätigten Aussage, dass sich „billig“ besser verkauft, soll auch der späte Marktstart der 2012er-Generation des iPads Schuld am Minus sein. Hier fehle ein Produkt im zweiten Quartal und dies hat sich auf die Absätze niedergeschlagen. Relativ beschaulich, aber nicht minder erfolgreich: die Zahlen von ASUS und Lenovo. ASUS hat im Q2 / Q3-Vergleich um 87 Prozent zugelegt (3,5 Millionen verkaufte Einheiten), Lenovo darf sogar 94,6 Prozent vermelden – mit 2,3 Millionen verkauften Einheiten. Großer Verlierer: Acer. 903.000 verkaufte Tablets bedeuten -19,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Letzten Endes zählt aber nur das, was am Schluss beim Hersteller hängenbleibt, Quartalsvergleiche irgendwelcher Marktforscher sind auch nicht das Nonplusultra, zumal die einzelnen Hersteller ihre Geräte zu unterschiedlichen Terminen veröffentlichen. Oder zweifelt jemand an einer Steigerung bei Apple im nächsten Quartal?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Mir fehlt im Moment noch der wirkliche Anreiz ein Tablet zu kaufen. Klar sie sind ganz net und man kann viel mit ihnen machen, aber das Key Feature fehlt einfach. Da muss einfach noch irgendwas kommen.

    Naja solange mein Macbook Air 11″ Mid 2011 noch wunderbar läuft gibt es eh keinen Grund, warum ich mir was neues kaufen sollte und ich hoffe beim mobile Computing gibts noch viele nette entwicklungen die nächsten Jahre.

    Den Ubuntu Ansatz finde ich echt cool. Ein System und je nach Display, die passende Oberfläche (Phone, Tablet, PC, TV).

    Das Edge wäre schon ein Traum gewesen. Bzw ein Phone etwa in der Größe des Galaxy S2. Dazu eine Tablet Hülle, wenn man das Phone in da rein steckt, wirds zu einem Tablet (wie beim Asus Padfone). Wenn man das Phone an einen PC Monitor steckt, gibts eine PC Oberfläche und bei nem TV ne SmartTV Oberfläche.

    Ich hoffe wirklich die Entwicklung geht da noch weiter. Ansonsten bleib ich erstmal bei MBA + Lumia 800

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.