IFA 2014: Toshiba Encore Mini Windows Tablet vorgestellt

Toshiba hat im Rahmen der IFA ebenfalls ein kleines Tablet mit Windows 8.1 in der „Bing-Edition“ vorgestellt. Das Tablet kommt mit einem 7 Zoll Display (1024 x 600). Dank des Toshiba Display Utility kann man die Anzeigegröße auf dem Bildschirm flexibel einstellen, um für sich selbst die bestmögliche Darstellung zu haben. Der Intel Atom Z3735G wird von 1 GB RAM begleitet. Außerdem steht Intel HD Graphics zur Verfügung.

Toshiba_Encore_Mini

Durch die Nutzung von Windows 8.1 inklusive Bing, erhalten Käufer des Tablets auch gleich 1 Jahr Office 365 Personal. Zusätzlich gibt es hier noch 60 Skype-Minuten, die kostenlos genutzt werden können. Das Tablet wird ab Oktober in der Farbe Lila für 199 Euro bei ausgewählten Vertriebspartnern verfügbar sein.

Hier noch die technischen Spezifikationen des Toshiba Encore Mini:
– 7 Zoll (17,8 cm), 1.024 x 600 Pixel
– Betriebssystem: Microsoft Windows 8.1 mit Bing
– Microsoft Office 365 Personal (1 Jahr)
– Prozessor: Intel® Atom™ Z3735G
– Grafik: Intel® HD Graphics
– Arbeitsspeicher: 1 GB DDR3L, 1333 MHz
– Konnektivität: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth® 4.0, Wireless Display, Micro-USB, MicroSD™- Kartenleser
– Kamera: 0,3 MP (Front), 2 MP (Rückseite)
– Abmessungen/Gewicht: 119,8 x 199 x 10,9 mm, 350 g

Kleines Tablet, das durch Office 365 für ein Jahr sicher gar kein so schlechtes Angebot ist, auch wenn mir das Display sehr niedrig aufgelöst zu sein scheint. Nicht das letzte Tablet mit Windows 8.1 inklusive Bing, insofern wird sich schnell zeigen, ob dies ausreichend ist, um die Geräte an den Mann zu bringen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Schwachsinn dieses Gerät: Das Lenovo Miix 2 8 kostet weniger und kann weitaus mehr…

  2. Windows 8 auf einem Gerät mit 1GB RAM. Das war schon XP zu wenig, welch ein Sparwahnsinn.

  3. Das erwähnte Lenovo Miix 2 8 bringt keine Speichererweiterung mit.

  4. Dicker Rand…

  5. @ Andi H.
    Das Miix 2 rann man sehr wohl per MicroSD erweitern!

  6. 200 Euro sind die unverbindliche Preisempfehlung die für Windows + Bing nicht marktfähig ist, der Straßenpreis wird wohl deutlich günstiger sein, auch wenn man bei Toshiba nie wissen kann.

  7. Dell Venue 8 Pro 32GB bekommt man auch für 199€

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.