IFA 2014: Samsung bringt smarte Lampen nach Deutschland

Samsung wird smarte Lampen nach Deutschland bringen, die entweder per Bluetooth oder per WLAN gesteuert werden können. Steuerbar sind die Lampen via App, die auf dem Smartphone installiert wird.

montage

Während die WLAN-Ausgabe ZigBee Smart LED theoretisch von überall aus gesteuert werden kann, ist die Smart LED Lampe auf Bluetooth-Basis nur im Umfeld bedienbar, doch durch den Aufbau eines Mesh-Netzwerkes will Samsung bei mehreren Lampen die Entfernung erhöhen, aus der ihr steuernd eingreifen könnt.

Eine weitere Funktion: Nutzer können bei ein und derselben Lampe zwischen einer warmweißen (2.700 Kelvin), neutralen (4.500 Kelvin) und kaltweißen (6.500 Kelvin) Lichtfarbe wählen.

Die Bluetooth Smart LED Lampe ist als Version mit 7,5 Watt (ersetzt herkömmliche Glühbirnen mit 40 Watt) und einem E27-Sockel erhältlich und bietet bis zu 25.000 Stunden Beleuchtung. Ebenfalls nutzbar: ein Modus, in dem Anrufe durch die Lampe visualisiert werden – ideal, wenn man das Telefon lautlos gestellt hat oder gerade eine Party mit lauter Musik gefeiert wird.

Die Samsung Bluetooth Smart LED Lampe und die Zigbee Smart LED Lampe werden voraussichtlich Ende 2014 in Deutschland verfügbar sein. Der Preis für die Bluetooth Smart LED Lampe wird bei 29,99 Euro liegen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Jetzt gibt’s also Smarte LED-Lampen von Philips, LG, Belkin Samsung und keiner davon hat welche mit E14-Sockel. Irgendwie unschön, auch wenn es Adapter gibt.

  2. Ja, irgendwie lustig, wie die aneinander vorbei produzieren. Schienensysteme mit E27 gibts keine mehr …. 😉

  3. Anrufmodus…oh Mann. Wer das ernsthaft braucht dem ist nicht zu helfen. Andere Ideen: leuchtet rot, wenn jemand auf dem Pott sitzt 😀

  4. dann hat das wohl bald jeder.
    kurze frage: laufen ja via zigbee, dh ich kann die lampe mit einer hue bridge betreiben, richtig?

  5. Was hat den ZigBee mit WLAN zu tun? Das sind doch zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe?

  6. viel zu teuer, würde mit 19,99 Euro zuschlagen aber 30 Euro sind einfach zuviel. Wenn es noch mit dem Benachrichtigungslicht vom Smartphone oder Tablet kompatibel wäre, dann würde ichs mir vielleicht doch noch mal überlegen 😀

  7. Osram’s Smart Lampen machen neben Phillips den besten Eindruck! Ich kann beide empfehlen!

  8. Der Marktstart verschiebt sich offenbar wegen technischer Probleme auf 2015 – so was kennt man ja schon von Samsung. Die erste Präsentation der „LED Smart Bulbs“ war schon bei der IFA 2012. 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.