IFA 2014: Motorola Moto X (zweite Generation) vorgestellt

Grüße aus Berlin, Grüße von der IFA. Wir waren gestern bei Motorola unterwegs und haben uns neue Geräte angeschaut. Eines von ihnen ist das Motorola Moto X der zweiten Generation. Kurz vorab gesagt: ich finde es richtig gelungen, ein Smartphone, welches man in dieser Preisklasse auf jeden Fall im Auge behalten sollte.

IMG_0553

5,2 Zoll ist das Motorola Moto X der zweiten Generation groß und bei dieser Größe werden 1080p (423 ppi) geliefert. Unter der Haube verbaut Motorola den flotten Snapdragon 801, der mit 2,5 GHz taktet, zudem kommt eine Adreno 330 GPU zum Einsatz. Des Weiteren setzt Motorola auf 16 GB Speicher in der Grundausstattung und 2 GB RAM. Zwei Kameras sind an Bord, die flott auslösende Rearcam ist 13 Megapixel stark, die Frontcam verfügt über 2 Megapixel.

IMG_4715

Die üblichen Spielereien wie Zeitlupenvideo, Serienbildfunktion, Auto HDR, Panorama und Co findet man ebenfalls vor. Was wie immer schön ist: Motorola hat seine wenigen Mehrwertdienste vorinstalliert, bietet ansonsten aber nackte Android-Experience. Finde ich klasse gelöst. Ebenfalls wird das Motorola Moto X der zweiten Generation mit diversen Spielereien über den Moto Maker anpassbar sein.

IMG_4718

Kunststoff, Leder und Holz sind in vorgefertigten Grundausstattungen zu finden, gerade die Leder-Ausgabe machte hier einen extrem guten Eindruck auf mich. Lag gut in der Hand, fühlte sich gut an – lag sicherlich auch am geschwungenen Metallrahmen. Weiterhin sind die „üblichen Verdächtigen“ an Bord: Bluetooth 4.0 LE, LTE, NFC und Wi-Fi 802.11a/g/b/n/ac (dualbandfähig). Motorola verbaut im Moto X der zweiten Generation einen 2300 mAh starken Akku, der euch laut Aussagen von Motorola dazu ausreicht, um euch über den Tag zu bringen.

IMG_4720

Dank erweiterter Sprachsteuerung kann man beim neuen Moto X einen individuellen Sprachbefehl auswählen und mit der eigenen Stimme so gut wie alles erledigen. Das Moto X lernt, was einem wichtig ist, passt sich daran an und macht tägliche Interaktionen noch einfacher.

IMG_4724

Ab Werk ist Android 4.4 KitKat vorinstalliert und Motorola wird sicherlich wieder zu den Ersten gehören, die die nächste Version, Android L, auf das Gerät bringen. Das neue Motorola Moto X wird in der ersten bis zweiten Oktoberwoche erscheinen und in der Grundversion 499 Euro kosten, weitere Optionen bietet der Moto Maker. Wirklich schönes Gerät, mag ich leiden. Einen Test werdet ihr hier demnächst sicherlich lesen können.

IMG_0542

Der Vollständigkeit halber hier noch die offiziellen tech Specs des Moto X der zweiten Generation:

MotoX_Specs

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

19 Kommentare

  1. Im Vergleich zum OnePlus ist der Preis aber arg hoch…

  2. Gibt es denn keine Phones mehr die einigermaßen humane Abmessungen haben? Ich habe das Razr i und größer sollte ein Phone wirklich nicht sein.

  3. Vergiss den Vergleich der Specs… das Moto bedient sich einfach perfekt. Ich war bisher immer unzufrieden, egal welches Smartphone ich hatte. Das X macht zufrieden.

  4. Schade, die Hersteller ignorieren gekonnt dass es auch Menschen gibt die ein kompaktes (max 4,7″) Oberklasse Smartphone suchen. Im Moment ist in dem Segment nahezu nichts zu finden. Eine Neuauflage des Nexus 4 mit aktueller Hardware wäre perfekt

  5. @jo
    Der Meinung bin ich auch. Die sollen das teil mit 4,7 inch oder so bringen. Das wäre ein absoluter Hammer. So muss man sichbwojl in Richtung Z3 compact umsehen. Ist vonbden Abmessungen etwas kleiner als ein N4 und das will ich eig auch.

  6. @Joe: Sony Experia Z3 Compact

  7. …Xperia…

  8. Schöne Rückseiten, aber die sind nicht austauschbar, oder?

  9. Schade das sich Motorola nicht auf die Abmessungen des Vorgängers beschränkt hat…das lag von Abmessungen und Gewicht sehr gut in der Hand und hat ein super Verhältnis von Bildschirm und größe…diese >5″ Geräte sind einfach zu viel :/

    Jetzt stellt sich die Frage was alternativ mein nächstes Telefon wird….Sony überzeugt mich bisher nicht 🙁

  10. das schaut mal super aus.
    Schade das die Holzoptik so hell ist ich würde mir da eine dunklere Version wünschen

  11. Schade, ich hatte wirklich die Hoffnung dass das neue moto mein aktuelles ablösen könnte, aber so keineswegs.

    Das Gerät ist mir persönlich zu groß, der Akku wie auch der Speicher zu klein, das Design zu „speckig“ und ansonsten gibt es nichts dass es irgendwie von dem Sumpf der immer gleichen Smartphones heraus wachsen lässt.

    Mal im ernst, was ist der Vorteil zu einem s5, one m8 oder gar einem oneplus one?

  12. Moin Caschy,

    sag mal bitte: ist das Motorola-Logo auf der Rückseite des Gerätes wirklich der Power-Button?

    LG,
    Kai

  13. Roca de la Montana says:

    Warum hat es im Gegensatz zum Moto G keine SD-Karte Erweiterung?
    Und warum kein Dual-Sim? Das scheint dass Moto G ja auch zu unterstützen!
    Das verstehe ich nicht! Ich möchte gerne meine Privat- und FirmenSIM in einem Gerät nutzen, ohne Abstriche! Ich will nicht 2 Geräte mit mir rumschläppen.

  14. Also so wie ich das sehe, ist es mit seinen 5,2 Zoll kaum größer als mein Galaxy Nexus mit 4,7 Zoll. Daher sehe ich da keine Probleme. Die Frage wird sein wie lange der Akku hält.

  15. @ Joe: So denke ich und wohl insgesamt sehr viele. Das neue iPhone wird wohl auf 4,7 Zoll kommen. Aber wer will den Scheiss. 😉 Für mich kommt jedenfalls kein Handy über 5 Zoll in die Hosentasche. Wenn ich mehr Bildschirm will, dann schnapp ich mir mein Nexus 7. Punkt.

  16. Das Logo wirkt unpassend groß dimensioniert.

  17. Standard in der Highendklasse mit unverbasteltem OS zu einem akzeptablen Preis. Dafür langweiliges Design. Der Akku wirkt auch nicht so als könnte es in Sachen Laufzeit neue BEstmarken setzen..
    Wie schon das Moto X meiner Meinung nach völlig uninteressant.

  18. Ähhh Scheußlich

  19. gefällt mir je nach dem wie das Nexus 6 ausfällt werde ich des Moto X kaufen.