IFA 2014: Microsoft Lumia 730 Dual SIM und Lumia 735 vorgestellt

Microsoft hat heute neben dem Lumia 830 noch zwei weitere Lumia-Smartphones vorgestellt. Diese kommen in Form des Lumia 730 Dual SIM und Lumia 735. Bei beiden Smartphones handelt es sich um die bereits im Vorfeld spekulierten Selfie-Geräte von Microsoft. Beide Geräte verfügen zu diesem Zweck über eine Full HD 5 Megapixel Weitwinkel Frontkamera. Mit dieser Kamera können Selfies auch mit mehreren Personen aufgenommen werden, ohne dass man das Gerät schwenken müsste. Die Live-Demonstration machte durchaus einen guten Eindruck.

Lumia_730_735

Die beiden Lumias kommen zudem mit der Lumia Selfie-App, die eine Bearbeitung der Aufnahmen ermöglicht. Schönheitskorrekturen sind mit ihr ebenso möglich, wie die Selfies mit einem von zahlreichen Filtern zu belegen.

Skype-Anrufe sehen mit der Frontkamera ebenfalls gut aus. Mit den Lumia Smartphones wird es zudem möglich sein, einen Skype-Anruf direkt über Cortana zu starten oder von einem normalen Gespräch in einen Skype-Videoanruf zu wechseln. Zudem kommen alle neuen Lumia-Smartphones mit einem 3-monatigen Skype Unlimited World Angebot.

Lumia_730_735_2

Technisch sind die beiden Smartphones gleich ausgestattet, nur dass das Lumia 735 LTE beherrscht und kabellos geladen werden kann, während das Lumia 730 mit Dual SIM-Funktionalität kommt.

Technische Ausstattung:

– 4,7 Zoll OLED-Display (720 x 1280)
– Qualcomm Snapdragon 400 (Quad-Core, 1,2 GHz)
– Hauptkamera: 6,7 Megapixel mit LED-Fotolicht, Selfie-Kamera: 5 Megapixel, Full HD Video
– 8 GB, erweiter um bis zu 128 GB, zusätzlich 15 GB Microsoft OneDrive
– 2.200 mAh Akku (kann beim Lumia 735 kabellos geladen werden)
– Windows Phone 8.1 mit Lumia Denim

Erhältlich werden die neuen Geräte in den nächsten Wochen sein, beide kommen in den Farben Orange, Grün, Weiß und Dark Grey. Das Lumia 730 Dual SIM wird ohne Vertrag für 199 Euro (ohne Steuern) verfügbar sein, das Lumia 735 schlägt mit 219 Euro (ohne Steuern) zu Buche. Außerdem wird es mit den beiden Smartphones nicht nur Lumia Denim, sondern auch die Lumia Selfie-App geben.

Der erste Eindruck von den Geräten ist sehr gut, wobei man abwägen muss, ob man sich für seine Lieblingsfarbe oder Lieblingsoberfläche entscheidet. Die weiße Variante hat ein mattes Finish, während die bunten Geräte glänzend sind und – muss ich subjektiv leider so sagen – sich nicht so gut anfühlen wie die matte Version.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Microsoft Lumia? Noch nie gehört…

  2. wissen die selber nicht wie die geräte heißen, oder warum heißt es abwechselnd microsoft und nokia?

  3. „Microsoft Lumia? Noch nie gehört“

    Ich auch nicht, liegt wohl daran das es kein Microsoft Lumia gibt 🙂 Dann könnten wir ab jetzt ja auch sagen Lenovo Moto G, oder doch eher Lenovo Leno G? Hmm…

  4. moin… hab mir das video mal genauer an geschaut… sieht aus als hätte man das gehäuse des 920 ein wenig angepasst und so mit on-screen-buttons auch ein größeres display rein bekommen… aber sonst sind die ähnlickeiten sehr auffallend!

  5. Ja, es fällt voll in die Linie Nokia N9/900/920 …finde ich gar nicht über (das 920 Design finde ich klasse), auch wenn 830/930 moderner wirken. Mal sehen, wie es in Natura ist.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.