IFA 2014: MEDION stellt erstes Smartphone mit Octa-Core-Prozessor vor

MEDION hat heute im Umfeld der IFA 2014 sein erstes Smartphone mit Octa-Core-Prozessor vorgestellt. Das MEDION LIFE P5004 hat das aktuelle Android 4.4 KitKat vorinstalliert und einen nicht genau bezeichneten 1,4 GHz Octa-Core-Prozessor (wahrscheinlich wieder MediaTek) nebst 1 GB Arbeitsspeicher. Das 7,8 mm dünne Gerät verfügt über ein 5 Zoll großes HD IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln.

15049991206_8771e449be_z

Zwei Kameras hat Medion verbaut, einmal eine 8 Megapixel starke Hauptcam, die von einer 2 Megapixel starken Frontcam für Selfies und Co unterstützt wird. MEDION gibt dem  LIFE P5004 16 GB Speicher mit, der von euch noch mittels microSD-Karte um bis zu weitere 32 GB erweitert werden kann. Der Akku ist 2.150 mAh stark und soll laut MEDION eine Gesprächszeit von bis zu 720 Minuten realisieren können.

Auf dem MEDION LIFE Smartphone ist bereits eine Vollversion der MEDION GoPal Outdoor-App sowie das SoftMaker Office zum Öffnen von Office-Dokumenten vorinstalliert. MEDION will das LIFE P5004 im vierten Quartal 2014 für 179 Euro in den Handel bringen. Wird durch das Bewerben in diversen Discounter-Prospekten sicherlich einige Abnehmer finden. Vielleicht aktualisiert man bis dahin ja auch die Screenshots ein wenig auf die KitKat-Optik 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. Monster maschine für 179€

  2. Maues Display aber fragliche Achtkern-CPU. Irgendwas läuft bei der Weiterentwicklung von Smartphones falsch.

  3. Die Mediathek / Rockchip / Huawai usw. High-End 8 Corea sind alle ziemlich gut. Sind ja im Prinzip Arm Architekturen …. Gefällt mir, das der Chip so unwichtig ist, da es so viel mehr Auswahl gibt. ( Willkommen MIPS ) Wer dediziert den schnellsten core braucht schaut bei antutu benchmark nach. Genauso bei Grafikcores ( nvidia k1 ) … Das läuft genau richtig @Dominik.

  4. Für Aldi Normal Kunden ein sicherlich mehr als ausreichendes Gerät.

  5. Sollte ein vom indischen Hersteller Micromax produzierte und auf 5″ vergrößerte Version des Modells Canvas Knight Cameo A290 mit größerem Akku sein, dessen MT6592M 1.4GHz Octa-core mit MALI-450MP4 GPU unter Antutu 4 einen scores von ca. 28000 erreichen sollte.
    Wer wird denn da bei einem Preis von 179 € inkl. vorinstalliertem Navi schon wieder anfangen zu mosern?! 😉

  6. Was ist den für dich ein Aldi normal Kunde?

  7. @ Kerlchen

    Sind es nicht eher Geräte von Lenovo?

  8. 1 GB Arbeitsspeicher? Lieber 2 GB und Dualcore, bringt mehr 🙂

  9. @Formator
    „Originally, the company sourced all its mobile phones from China. However, since April 2014, they have started manufacturing mobile phones and tablets at their facility in Rudraprayag, Uttrakhand.“
    Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Micromax_Mobile

    Ob da Lenovo dahintersteht weiß ich auch nicht. Medion wurde von Lenovo aufgekauft, das stimmt. Warum die nuin an Micromax eine Auftragsarbeit vergeben, weiß ich auch nicht. Vielleicht steht ja Lenovo als Mutterkonzern auch hinter Micromax. Jedenfalls sieht das Smartphone stark nach dem hier aus:
    http://www.micromaxinfo.com/mobiles/smartphones/canvas/Canvas-Knight-Cameo-A290

  10. schade dass smartphones mit mediatek prozessoren nicht cyanogenmod unterstützen. deswegen unbrauchbar.

  11. Und anders als das vom Aldi vertriebene Sony Xperia M wird dieses Telefon 3 Jahre Garantie bekommen, denke ich mal. Leider hat Medion keine drei Jahre Updates für aktuelle Androids, sonst wäre es echt mal eine Alternative. 🙂

    Leider wird das Gerät wohl keine Unterstützung in der CyanogenMod-Community finden, sonst wären die fehlenden Updates von Medion verschmerzbar.

  12. Und ja, ein GB RAM hört sich für mich auch irgendwie nicht passend zu nem 8-Kern-Prozessor an.

  13. Ich finde die Entwicklung, welche im der Einsteiger und Mittelklasse der Smartphones stattfindet sehr interessant und gut. Durch die großen Fortschritte von Mediatek in den letzten Jahren hat sich viel getan (nur durch den Entstandenen Druck sind Äquivalente Chips (SD400) und Geräte in derartiger Fülle entstanden). Für alle alltäglichen Aufgaben sind 1GB RAM und jeder aktuelle DC, oder ein einfacher QC oder auch OC vollkommen ausreichend. Auch alle Standard Spiele laufen mit den aktuellen MT-Chips problemlos. MT hat hoffentlich mit dem KK Update auch verstanden, dass den Kunden Updates mittlerweile wichtig sind. Ja, es gibt noch kein 4.4.4 etc, aber KK ist unter den MT-Geräten relativ weit verbreitet (Chip abhängig, 6582 und OC sehr verbreitet)…was auf weiter Major-Updates für aktuelle Chipsätze hoffenlässt.

  14. Alles in allem ein sehr interessantes Gerät wie ich finde