IFA 2014: Toshiba mit neuem Chromebook 2

Bildschirmfoto 2014-09-04 um 13.02.32

Neues von der Chromebook-Front. Auch Toshiba hat ein neues Gerät am Start, welches in der interessante Größe von 13,3 Zoll daher kommt (ich persönlich finde 11,6 Zoll zu klein für produktives Arbeiten). Weiteres Detail: Käufer des Chromebook 2 haben die Wahl zwischen einem Full HD IPS- oder entspiegelten HD-Display. Das Gerät wiegt angenehme 1,35 Kilo und soll bis zu 11,5 Stunden Laufzeit bieten (Full HD-Variante 9 Stunden).

Toshiba setzt hierbei auf einen aktuellen Celeron und die integrierte Intel-Grafikeinheit, 16 GB Speicher und 4 GB RAM. Weiterhin findet der Nutzer 1x HDMI, 1x USB 2.0, 1x USB 3.0 inklusive Sleep-and-Charge-Funktion, einen Kartenleser, Intel Wireless LAN (802.11ac+agn), Bluetooth 4.0, eine HD Webcam und ein Dual-Mikrofon vor. Das Toshiba Chromebook 2 wird in Deutschland voraussichtlich ab Mitte des ersten Quartals 2015 verfügbar sein, der Preis ist mit 329 Dollar angegeben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Nett, das Problem: Ich hab schon eins… Ich warte auf Innovationen ! AMD Core, Dünn wie Blatt, usw….

  2. Wolfgang D. says:

    Immer noch kein Mobilfunk-Modem eingebaut? ->Tonne

  3. Mir fehlt eine Gbit LAN Schnittstelle

  4. Immer noch nix gelernt. Heutr vorstellen, was in 6 Monaten auf den Markt kommt. Toshiba-Fail.

  5. Immer noch nix gelernt. Heute vorstellen, was in 6 Monaten auf den Markt kommt. Toshiba-Fail.

  6. Sorry für den Doppelpost, wenigstens einmal korrigiert. Entweder mein mobiler Cache spinnt oder es gibt ein Problem mit dem Kommentarsystem hier. Bekomme häufig eine Meldung mit doppeltem Post zu sehen.

  7. Ja ach ich weiss nicht…

    War anfangs ja auch Feuer und Flamme für die Dinger und hab mir dann das HP Cromebook 11 gekauft. Schick, leicht und einfach im Umgang, keine Frage…aber es fehlt zu viel. Und es wird anscheinend auch nicht geändert! Das Modem ist wirklich eines der wichtigsten Dinge die fehlen – will mich ja minimieren und daher nicht noch so einen nervenden Taschen Router mitschleppen. Ohne Internet kann ich das ding im grünen eher als schneidebrett benutzen anstatt als Computer… Nervt einfach. Schade. Innovation, das ist wirklich das Stichwort…gutes system aber es fehlt halt noch einiges

  8. ich will wasser- und stoßfeste Chromebooks mit 8GB RAM.