IFA 2014: Telekom auch mit neuen Mobiltarifen

Neben den neuen MagentaEINS-Tarifen gibt es bei der Telekom auch neue Tarife im Mobilfunk-Bereich, also ohne Festnetz-Kopplung. Die Tarife haben alle eine Telefonie- und SMS-Flat enthalten, der Unterschied liegt beim Inklusiv-Highspeed-Volumen und der maximalen Surfgeschwindigkeit. Wer ein Smartphone dazu haben möchte, zahlt 10 Euro Aufschlag, beziehungsweise 20 Euro Aufschlag für ein Top-Smartphone. Dies ist ebenfalls in allen Tarifen gleich.

Magenta_Mobil

Drei Abstufungen gibt es. Der Magenta Mobil S für 29,95 Euro im Monat beinhaltet 500 MB Highspeed-Volumen, die Maximalgeschwindigkeit liegt bei 16 Mbit/s. Für 39,95 Euro gibt es den Magenta Mobil M, hier sind 1,5 GB bei 50 Mbit/s enthalten. Der Tarif Magenta Mobil L beinhaltet 3 GB Highspeed-Volumen bei 100 Mbit/s.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

29 Kommentare

  1. Wie wärs noch mit Info zu den neuen Premium-Tarifen? Ich meine, jedes Jahr ein neues Smartphone ist schon ne nette Sache 😉

  2. Und wie sieht es mit EUROPA Roaming aus ?

  3. …EU roaming …und wie verhält sich der tarif zu zusatzpaketen wie zb spotify?

  4. Wie sieht es mit Weltweitem Roaming aus, so wie es o2 verspricht („Surfen im Ausland immer inklusive“) ?

  5. Oh noch was anderes:
    MagentaMobil L Plus (71,95/99,95 Euro) – das hat Vorher mit Handy 70€ gekostet, den hab ich jetzt ja, da würde ich also 30€ jeden Monat mehr bezahlen müssen?

  6. Was ich aber nicht so richtig verstehe ist das mit dem Top- oder Normalem Smartphone. …

    Bsp:
    Wenn ich den M mit normalem Handy nehme, bezahle ich zwar einmalig mehr für das HTC One M8 (138,95 €), was mit aber in 2 Jahren hochgerechnet zugute kommt ist, dass ich auch 10 € weniger pro Monat bezahle (240 €).

    Gesamt sieht es dann so aus:
    M + Smartphone:
    mntl 49,95 € einmalig 139,95 € gesamt auf 2 Jahre 1338,75 €

    M + Top-Smartophonne:
    mntl. 59,95 € einmalig 1 € gesamt auf 2 Jahre 1439,80 €

    Somit spart man mit einem normalem Smartphone 101,05 € -.- mehr Tarife mehr Gewinn fpür die 😀

  7. @Oliver B
    die Rechnung stimmt aber nur solange du glaubst das bei den „normalen“ Gebühr nicht schon anteilig ein Handy oder was auch immer drin ist. Wenn du Prepaid kaufst + Handy kommst du eine ganze Ecke billiger und man hat den Vertrag nicht auf dem Hals.

  8. @namerp
    Ja ich überlege auch schon wieder mir ein Handy so zu kaufen und einen Günstigeren Tarif zu nehmen. Bei dem „normalen“ habe ich aber auch schon die 10 € draufgesetzt.

    Habe für meine Freundin eine Tabelle gemacht, wo sie sich dann einen Tarif aussuchen kann mit den entsprechenden gesamtkosten 😀

    https://drive.google.com/file/d/0B2lGRlJnPjKjTUotV2RVN3VSdGM/edit?usp=sharing
    Falls dir ein Fehler auffällt gerne sagen. Habe die Friendstarife mit doppeltem Datenvolumen notiert 😉

  9. Gibt es tatsächlich noch Leute, die solche Tarife abschließen?
    60 Euro monatlich wenn es ähnliche Leustungen auch locker für 1/3 des Preises (+Einmalzahlung des Smartphones) gibt, und das ohne Vertragsbindung?

  10. Unverschämt – wie immer!

  11. @mit dem neukundenrabatt von 10%, oder meinem 15% rabatt ist das gar nicht mal soo schlecht. klar bezahlt man mehr als bei vodafone, bekommt dafür auch ein wesentlich besseres netz.

    „magenta m“ mit 1,5gb kostet 54 euro monatlich (10%, die ersten 24 monate). das iphone einmalig 50€

    congstar mit 1gb kostet 30 euro ohne iphone… und da hat man kein LTE oder weniger optionen oder weniger service.
    das neue iphone 6 kostet dich zb im apple store mit ratenzahlung monatlich 30 euro.

    alternativ habe ich ein vodafone angebot im internet im blick.
    red 1 gb (aktion mit 1,7gb) für 40 euro monatlich (24 monate) und kostenlosem iphone.

  12. Für mich als Student sind sie teurer geworden, vorher habe ich ca 25€ im Monat bezahlt und ein Handy, mit einmaliger Zuzahlung, erhalten. Jetzt wäre ich mit Handy, und einmaliger Zuzahlung, bei 35€. Dafür 250Mb „Flat“ mehr und eine SMS Flat die ich nicht brauche.

  13. Ich habe gerade gerechnet über 24 Monate inklusive iPhone 5s 64gb:
    Complete comfort XL 1866,45
    Magenta L Plus 2318,75

    Das ist ein Mehrpreis von 452,30 € für ansich den identischen Tarif

  14. Und nochmal was für den Verbrauchschutz: die „Roaming Option all inclusive“ beinhaltet nur wenn man in Deutschland aus dem EU-Auslandanruft, alles andere kostet extra! Auch bei Daten kosten je 50kb weiterhin 79 cent plus 49 cent Tagesnutzungsgebühr wenn man sich im Ausland aufhält (was ganz einfach der normale Travel&Surf Tarif ist – also KEIN Vorteil durch „all inclusive“). Kostenlos nur in der EU (was man wohl nicht ernsthaft als Ausland bezeichnen kann heutzutage, oder?)

  15. nur zur Vervollständigung des Vergleichs: der Premium Magenta L Plus kostet über 24 Monate inklusive iPhone 5s 64gb: 2678,75€
    Ein Mehrpreis von 812,30€ gegenüber dem complete comfort XL zuvor.

    Das wiederum rechnet sich dann doch, wenn man für 800 € extra auch ein 899 € Telefon extra erhält

  16. Ähnliche Leistungen – haha. Höchstens auf dem Papier. Sorry, ich bin von EPlus zur Telekom gewechselt und es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Selbes Top smartphone, viel bessere NetzQualität, bessere Erreichbarkeit, höhere Geschwindigkeit trotz 42 MBit zu 16, auch bei GPRS. Ich merk den Unterschied.

  17. Neue Tarife hin oder her: Berichtenswert ist m.E. die neue Möglichkeit seine kompletten Vertragsleistungen im EU-Ausland zu nutzen. Und das kann ich auch in den alten Complete-Comfort Tarifen dazubuchen. Endlich vernünftiges Roaming. https://www.t-mobile.de/roaming/0,25096,25649-_,00.html?WT.svl=100#seite=2&reiter=4

  18. wie siehts aus mit studenten/junge leute rabatt?

  19. @HO: Aber nur wenn man ein überteuertes Gerät kauft, welches nicht von der UVE abweicht. Die Preise der Netzbetreiber orientieren sich in der Regel an den UVE-Preisen, die bei den meisten Geräten nicht so lange halten.

  20. Versteh die Leute nicht die viel zu teuer schreien, Magenta Mobil L Tarif kostet wenn man das iPhone ( 800€ ) abzieht noch ca 33€ im Monat, dafür bekommt man 3GB mit 100Mbit’s, bei zb Congstar zahlt man monatlich für einen vergleichbaren Tarif nicht wirklich viel weniger, erst recht nicht ohne Vertragslaufzeit, hat dort aber nur 7,2 Mbit’s.

  21. @Thomas: Weltweites Roaming hätte ich aber gerne mit Daten, und nicht mit simplen Telefonanrufen….

  22. Ich weiß ja nicht, ob sich da ein Staatskonzern noch weiter ins Abseits manövriert.
    – 24 Monate Laufzeit
    – Telefon/SMS Flat wofür? Für die 30 Minuten zahle ich Prepaid maximal 3€
    – Datenvolumen nach ein paar Youtube Videos oder Pron sofort aufgebraucht

    + LTE
    – LTE noch schneller das Volumen weg.

  23. Ein wichtiger Punkt fehlt in dieser News: Die HotSpot-Flat entfällt und ist nur noch im teuren L Plus-Tarif enthalten. Und eine zusätzliche SIM-Karte für ein Tablet ohne monatliche Kosten wurde ja schon bei der letzten Preisanpassung gestrichen… Beides Leistungen, die sogar in meinem alten S-Tarif noch enthalten sind. Und nun bekomme ich das nicht mal mehr, wenn ich nach dem Ablauf des Vertrages auf L wechseln würde.

  24. Schlicht und egreifend: Wucher

  25. Speed Triple says:

    Wie sieht es mit den „for Friends“ Tarifen aus – nein – nicht „Friends“ – die Tarife für Leute mit Freunden bei der Telekom. Habe ich noch nicht gesehen. Wobei eine Verdopplung des Datenvolumens mir nur Recht wäre 🙂

  26. LinuxMcBook says:

    @Esh
    Dass man E-Plus nicht mit der Telekom vergleiche kann ist klar.
    Aber man kann diese Tarife mit anderen Anbietern im D-Netz vergleichen. Und dann ist das hier trotzdem noch Wucher.

    Inklusivvolumen welches angemessen wäre:
    S – 1 GB
    M – 5 GB
    L – 10 GB

  27. Gibt es überhaupt noch einen Grund zu denen zu gehen wenn man es verhältnismäßig sieht?!? Weil man zb Bayern Fan wäre?!? ^^

    Caschy hat ja nen o2 Tarif oder?!? Wieso eig?!? Das sind doch diese komischen Blauen! Dabei hat unser BVB doch einen eigenen Prepaid : http://www.mobil09.de/

  28. die telekom sollte lieber auch tarife anbieten die lediglich aus telefonie, sms, und mobinternet bestehen. alles andere is für mich unnütz. und bei 50€ nur 3gb mobinetz anzubieten eine frechheit. es is 2014. 5 wäre in meinen augen Minimum.
    vorschlag:
    fon flat
    sms flat
    mobinetz 10gb
    40€

    ich hab im moment den m vertrag von denen mit nem samsung s4 lte+.
    der letzte dreck vom empfang her und man warte sein Monaten auf das kitkat update. finde es also eher sinnvoll sich ein fon zu kaufen ohne branding

  29. @Sean K. Woods mobil09 hat aber kein LTE oder hab ich das auf deren Seite übersehen?