IFA 2013: LG präsentiert 77 Zoll Curved Ultra HD TV

Gebogene Fernseher und 4K (Ultra HD) sind der Hingucker auf der IFA 2013 in Berlin. Wie beides in Kombination wirkt, kann man bei LG sehen. Das Unternehmen hat einen 77 Zoll (195 cm) Curved OLED TV ausgestellt, der in der Tat sehr beeindruckend ist. Erst vor 8 Monaten präsentierte man mit einem 55 Zoll Curved OLED TV eine Weltneuheit, die man nun noch einmal locker überbietet.

LG4KOLEDCurved

Als derzeit größtes OLED TV-Gerät der Welt repräsentiert der 77-Zoll Ultra HD Curved OLED TV auch den bisher höchsten Entwicklungsstand bei Fernsehgeräten von LG. Mit einer Bilddiagonale von 195 cm füllt der enorme Bildschirm ähnlich wie eine IMAX-Kinoleinwand das Sichtfeld des Zuschauers vollständiger aus als ein flacher TV-Bildschirm. Der Ultra HD Curved OLED TV kombiniert die WRGB OLED-Technologie von LG mit Ultra HD-Technologie.

[werbung] Update: An die lieben Kommentatoren, die sich unterinformiert fühlen, glaubt Ihr wirklich, ich würde Euch Preis und Verfügbarkeit vorenthalten, wenn es diese Info bereits gäbe? Hier die offizielle Pressemitteilung zu dem Gerät:

Berlin, 9. September 2013 – Mit der Vorstellung des weltweit größten Ultra High Definition (oder Ultra HD) OLED TV auf der IFA 2013, Europas größter Fachmesse für Konsumelektronik und Hausgeräte, hat LG Electronics ein weiteres branchenweit bedeutendes Zeichen gesetzt. Der 77 Zoll (195 cm) große ULTRA HD CURVED OLED TV tritt in die Fußstapfen seines Vorgängermodells, des 55-Zoll (140 cm) CURVED OLED TVs, der vor nur acht Monaten auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

„Wir bei LG sind stolz darauf, dass wir als erstes Unternehmen ein OLED TV-Gerät als kommerzielles Produkt anbieten konnten, und jetzt setzen wir mit dem Ultra HD Curved OLED TV erneut Maßstäbe“, sagte Havis Kwon, President und CEO der LG Home Entertainment Company. „Dieser 77-Zoll-Fernseher ist ein Beweis dafür, dass wir nie aufhören, die Grenzen des technisch Machbaren auszuloten und neue Möglichkeiten zu erforschen.“

Als derzeit größtes OLED TV-Gerät der Welt repräsentiert der 77-Zoll Ultra HD Curved OLED TV auch den bisher höchsten Entwicklungsstand bei Fernsehgeräten von LG. Mit einer Bilddiagonale von 195 cm füllt der enorme Bildschirm ähnlich wie eine IMAX-Kinoleinwand das Sichtfeld des Zuschauers vollständiger aus als ein flacher TV-Bildschirm. Der Ultra HD Curved OLED TV kombiniert die außergewöhnliche WRGB OLED-Technologie von LG mit Ultra HD-Technologie, wodurch ein unendlich hohes Kontrastverhältnis und eine viermal so hohe Auflösung wie bei regulären Full HD-Fernsehern erreicht wird. Mit seiner einzigartigen Bildqualität und seinem futuristischen Look ist dieser riesige Fernseher „ein echtes Home-Entertainment-Wunder, das man sehen muss, um es zu glauben“, sagte Kwon.

Besucher der IFA 2013 können den eindrucksvollen 77-Zoll Ultra HD Curved OLED TV auf dem LG-Messestand in Halle 11.2 der Messe Berlin bewundern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Fransenkasper says:

    Wo manche Gastbeiträge zu lang sind, ist dieser eindeutig zu kurz. Wenn man sich für das Gerät interessiert, so wie ich, dann will man auch mehr von den Eindrücken lesen, die der Autor vielleicht hatte, und auch nicht erst nach den technischen Informationen googlen. Mehr Fotos, auch von den Anschlüssen wären schön gewesen.

    Auf dem gezeigten Bild kriegt man eher von den Wölbungen des Models einen Eindruck, als von der beschriebenen Wölbung des TV.

  2. Wie wärs wenn Du so einen Fernseher hier im Blog verlost? 😉

  3. Und das Gewinnerlos geht an mich 🙂

  4. Hallo Sascha.

    Sorry aber das sehe ich genauso wie Fransenkasper.

    Dafür das in deiner Blogvita „Freund von allem was mit Technik zu tun hat“ steht ist dieser Beitrag hier ziemlich ! dünn.

    Man erfährt nichts wesentliches über den Screen (Preis, Anschlüsse, etc.) und auch das Bild zeigt keinen Curved Screen.

    Bitte besser machen.

  5. Sascha Ostermaier says:

    @Fransenkasper @Dirk: siehe Update.

  6. Ein wirklich schönes Gerät, dann dürfte es demnächst LED HD Fernseher zum Schnäppchenpreis geben. Kann mir gar nicht vorstellen, dass man da jetzt noch wirklich Unterschiede sieht. Kann der denn mehr aus ner Bluray wiedergeben als ein Full-HD oder muss demnächst die Bluray auch zur Ultra-HD Disc werden?

  7. Organische Leuchtdioden sollen ja offenbar nicht ganz so haltbar sein, was die Elektronik-Mafia sicherlich freuen wird. Ich würde mir bessere Fernsehinhalte wünschen, statt ständig neue Glotzen.

  8. „…füllt der enorme Bildschirm ähnlich wie eine IMAX-Kinoleinwand das Sichtfeld des Zuschauers vollständiger aus als ein flacher TV-Bildschirm.“

    Noch vollständiger als vollständig? Sozusagen Super-Vollständig? Cool. Da bin ich jetzt mal am Sprachlosesten.

  9. Ein interessantes TV-Gerät, man muss nur genug Platz für ausreichenden Abstand haben, sonst wird der Fernsehabend anstrengend.
    Aber wer sich den vermutlich fünfstelligen Betrag leisten kann, wird wohl auch die passende Wohnung haben.

  10. https://www.dropbox.com/s/w52bq26fatt5rv3/2013-09-08%2011.46.28.jpg

    hier nochmal die Seitenansicht. Cashy, kannst Du auch gerne in Deinen Beitrag aufnehmen. Der Bildeindruck, war überwältigend, auch gezeigte 3D Clips hatten nochmal eine völlig neue Dimension. Die „Kurve“ macht mehr her als erwartet.

  11. Ultra-HD-Fan says:

    Hammer-Teil aber würde wohl nicht in mein Wohnzimmer passen ^^

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.