IFA 2013: 20 Zoll-Tablet Panasonic TOUGHPAD 4K UT-MB5 vorgestellt

Im Rahmen der IFA 2013 hat Panasonic das Toughpad 4K UT-MB5 vorgestellt. Das 20 Zoll Display des Tablets löst 3840 x 2560 Pixel auf, mehr als vier mal so viel wie ein normales HD Display. Zusammen mit dem Panasonic Electronic Touch Pen wird so ein pixelgenaues Arbeiten mit dem Tablet möglich. Das Tablet richtet sich an Business-Anwender, eine noch leistungsfähigere Version wird im ersten Halbjahr 2014 folgen.

panasonic4K

[werbung] Spezifikationen:

  • 20 Zoll UHD-IPS?-Display (3840 x 2560, 230 ppi)
  • Intel Core i5 vPro
  • bis zu 8 GB RAM
  • NVIDIA GeForce Grafik
  • 256 GB SSD
  • USB 3.0
  • SD-Kartenleser
  • Windows 8.1 Pro
  • HD-Frontkamera
  • 2,35 kg

Ab November ist das Panasonic UT-MB5 für einen Preis von 4509,- Euro (+ MwSt) erhältlich. Der Electronic Touch Pen erkennt einzelne Pixel des Displays, sowie den Neigungswinkel des Stiftes und kann 2048 Druckstufen erkennen. Handschriftliche Eingaben oder Zeichnungen sind so sehr präzise möglich. Das Performance Modell, welches im nächsten Jahr kommt, wird speziell auf CAD-Anwendungen und 3D-Modellierung ausgerichtet sein. Der Preis für das Performance-Modell steht noch nicht fest.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. ich hätte ja erstmal einen normalen 4K Bildschirm 24Zoll gut gefunden müsste mir dann endlich mal eine neue GrKa kaufen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.